Die Tomate. Nachtschattengewächs mit Geschmack

TomatenprodukteTomatenprodukte

Wer im Spätsommer in die Kleinstadt San Marzano sul Sarno am Fuße des Vesuvs kommt, der nimmt neben der Hitze auch die feuchte, dichte Luft wahr, die von unverkennbaren Aromen gekochter Tomaten durchzogen ist. Verarbeitet wird in den dortigen Produktionsstätten die nach der Stadt benannte San-Marzano-Tomate, die in Schüben reift und sieben bis acht Mal von Juli bis September geerntet wird. Noch in der Dose drückt sich ihre höhere Art aus: die ganzen Früchte haben immer noch beträchtlichen Biss, der eigene Saft schmeckt wie die Essenz der Tomate. Wir beziehen sie von Giuseppe Napoletano, der mit 40 Kleinbauern zusammenarbeitet, die auf den fruchtbaren, vulkanischen Böden im Umkreis seines Betriebs die Tomaten anbauen.

San Marzano Tomaten, 2,5-kg-Dose

Wer schon einmal, wie in italienischen Familien üblich, in großen, zehn bis zwanzig Liter fassenden Töpfen Tomatensauce auf Vorrat eingekocht hat, wird diese Gebindegröße der San Marzano Tomaten zu schätzen wissen.

13,90 €Abtropfgewicht: 1,50kgGrundpreis: 9,27 €/1kg
Zum Produkt
Tomatenmark aus San Marzano Tomaten

Sage und schreibe 6 kg frischer, vollreifer San-Marzano-Tomaten werden hier blanchiert, geschält, passiert und unter einem Vakuum aromaschonend eingedampft, um 1 kg Tomatenmark zu gewinnen.

4,80 €Grundpreis: 12,00 €/1kg
Zum Produkt
Menü