manufactum
1 von 2
1 von 2

Silberschmuck. Ungewöhnliche Techniken

Halskette gehäkeltes Silber gedreht

So unterschiedlich die Schmuckstücke in unserem Sortiment auch sein mögen – eines haben viele gemeinsam: Sie sind in Techniken gefertigt, die längst verloren Geglaubtes neu aufleben lassen oder Vergängliches bewahren. Der Ring Bergkristall beispielsweise wird in einem Bett aus Sand gegossen – von dem vermutlich letzten Sandgießer Baden-Württembergs. Und die Technik, in der die aus Silber geflochtene Halskette Milanaise entsteht, geht gar auf die mittelalterliche Fertigung von Panzerhemden zurück.
Silberschmuck

Staunenswertes Schimmern. Perlenschmuck

Kette Süßwasserperlen

Die Frage, warum eine Perlenkette für die meisten etwas ganz besonderes ist, liegt wohl jenseits wissenschaftlicher Erklärungsversuche. Die zarte Anmutung der Perlen, ihre kugelrunde Gestalt und schimmernde Oberfläche angesichts der Tatsache, daß sie in dieser Form in der Natur entstehen, geben dem Schmuck-
stück einen Wert, der den rein materiellen weit übersteigt. Naturperlen, von denen man heute nur noch wenige findet, werden in süßen und salzigen Gewässern auf der ganzen Welt in sogenannten perltragenden Muscheln gebildet, in denen durch (erstaunlicherweise bis heute) noch ungeklärte Umstände eine konzentrierte Ausschüttung von Perlmutt angeregt wird. Perlenschmuck

Seltener Schmuckstein. Böhmischer Granat

Ohrstecker Böhmischer Granat

Der echte Böhmische Granat ist heute zunehmend selten anzutreffen – schon im 18. Jahrhundert war er als Schmuckstein so geschätzt, daß Kaiserin Maria Theresia im Jahr 1762 ein Exportverbot erließ. Heute sind die einstmaligen Vorkommen größtenteils erschöpft, in der tschechischen Stadt Turnov – dem einstigen Zentrum der Granatverarbeitung in der nordböhmischen Region – ist eine genossenschaftlich organisierte Firma geblieben, die sich dem Granatabbau, -schliff und der Verarbeitung der echten Steine widmet. Die hier gezeigten Schmuckstücke folgen zu einem Teil unseren eigenen Entwürfen und zu einem anderen Teil traditionellen Vorlagen. Böhmischer Granat

 

Schmuck aus Muranoglas. In Pforzheim verarbeitet

Set Muranoglas bunt

Als Produktionsstandort für das kostbare Exportgut Glas ist die vor Venedig gelegene Lagunen-Insel Murano bis heute von Bedeutung. In bester venezianischer Tradition entstehen dort auch die schillernd-farbigen Murano-Glasperlen, aus denen in einer kleinen Schmuckwerkstatt in Pforzheim ganz außergewöhnlich schöne Ketten gefertigt werden. Wie für die meisten venezianischen Glasperlenarten immer noch üblich, werden auch diese Perlen hier von Hand unter der Flamme gemacht.
Schmuck aus Muranoglas

Newsletter abonnieren

Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.Zur Newsletter-Anmeldung

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung

+49 2309 939 050

(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Bankeinzug
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Deutschland - Hiberniastraße 5 - D-45731 Waltrop - Telefon +49 2309 939 050 - Fax +49 2309 939 800