Manufactum LogoManufactum Logo

Johannisbeeren über Steckhölzer vermehren

Im Gegensatz zu den meisten anderen Gehölzen lassen sich von Johannisbeeren schon ab September Steckhölzer schneiden – die noch vor dem Winter gut bewurzeln und mit einem Wachstumsvorsprung in die neue Saison gehen. Auch Josta- und Gartenheidelbeeren können jetzt auf diese Weise vermehrt werden.

Anleitung

  • Kräftige, einjährige Triebe abnehmen und sorgfältig entblättern. Nur ausgereiftes Material verwenden läßt sich der Trieb über den Daumen biegen, ist das Holz noch zu weich und eine gute Bewurzelung eher unwahrscheinlich.
  • In Stücke mit je fünf bis sechs Augen (Knospen) teilen; das entspricht einer Länge von etwa 25 Zentimeter.
  • Die Steckhölzer mit einem scharfen Messer zuschneiden, so daß beide Enden knapp über bzw. unter einem Auge liegen. Das untere Ende zusätzlich schräg anschneiden.
  • Einen Standort im lichten Schatten wählen und dort den Boden gut lockern. Den Platz auch im Hinblick darauf aussuchen, daß die Steckhölzer bis zum nächsten Herbst nicht stören oder versehentlich darauf getreten werden könnte. Gegebenenfalls den Standort markieren.
  • Im Abstand von etwa fünf Zentimetern in die lockere Erde stecken und so tief, daß ein bis zwei Augen aus dem Boden herausragen.
  • Steckhölzer von verschiedenen Sorten mit beschrifteten Etiketten eindeutig markieren.
  • Die Erde gut einschlämmen, danach noch einmal kontrollieren, ob die Hölzer nicht zu tief oder zu hoch sitzen, und bis zum Winter gut feucht halten.
  • Im nächsten Herbst sind die Steckhölzer ausreichend bewurzelt und zu Jungpflanzen herangewachsen, die dann an ihren endgültigen Standort gesetzt werden können.

In Teilstücke von passender Länge schneiden und die Blätter entfernen

Die Teilstücke tief in lockeren Boden stecken

Gut bewurzeltes Steckholz, das verpflanzt werden kann

Es wird benötigt:

Pflanzen: Gesunde, reichtragende Johannisbeersträucher mit kräftigen, einjährigen Trieben.
Werkzeug und Zubehör: scharfes (Stecklings-)Messer, Gabel oder Kultivator zur Bodenlockerung, gegebenenfalls Pflanzenetiketten, Gießkanne.


Den Boden verbessern. Mit Dünger und Stärkungsmitteln

Ein Mittel der Bodenpflege ist das maßvolle, bedarfsgerechte Düngen. Vorzugsweise sollten organische Düngemittel eingesetzt werden, die ihre Inhaltsstoffe erst nach und nach freigeben. Davon profitieren die Pflanzen – und unser Grundwasser, da somit weniger Nährstoffe ungenutzt ausgewaschen werden. Ein guter Boden ist die Voraussetzung für die Ansiedlung jeglicher Vegetation. Wie wertvoll diese relativ dünne, humushaltige Oberbodenschicht ist, kommt schon in der fast ehrfürchtigen Bezeichnung „Mutterboden“ zum Ausdruck. Zu seiner Pflege und zur Stärkung der Pflanzen, die Sie in ihrem Garten kultivieren, bieten wir hier einige geeignete Mittel an. Bodenverbesserung

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer zehn Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +49 (0)2309 939 050(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und 5€-Gutschein sichern*

Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Bankeinzug
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Besuchen Sie uns:FacebookInstagram
Manufactum Deutschland - Hiberniastraße 5 - D-45731 Waltrop - Telefon +49 (0)2309 939 050 - Fax +49 (0)2309 939 800
  1. Der Gutschein ist bis zum 31.12.2018 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü