Damen- und Herrenbekleidung

Jacken und Mäntel aus EtaProof®

Jacken und Mäntel aus EtaProof®Jacken und Mäntel aus EtaProof®

Das viel gerühmte EtaProof® der Zürcher Weberei Stotz ist ein hochfunktionales Baumwollgewebe, das sich nicht nur im Alltag bewährt, sondern seiner herausragenden Eigenschaften wegen auch von Outdoorausstattern und sogar Polarforschern geschätzt wird.

Naturgewebe. GOTS-zertifiziert

Regenfestes NaturgewebeRegenfestes Naturgewebe

Das Besondere daran ist, dass EtaProof® seine Wetterfestigkeit ganz ohne Kunstfasern erreicht. Seine Grundlage ist Baumwolle erster Güte aus kontrolliert biologischem Anbau. Ein rares Gut, denn 98 Prozent der weltweiten Baumwollproduktion werden nach wie vor konventionell kultiviert. Lediglich die übrigen zwei Prozent sind kbA-Baumwolle – und der Anteil extra langstapeliger kbA-Baumwolle von der Qualität, die für EtaProof ® benötigt wird, liegt bei gerade einmal 0,04 Prozent.

Die verwendete kbA-Baumwolle ist zudem GOTS-zertifiziert. Der weltweit angewandte Standard für Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern bezieht neben Umweltaspekten auch Sozialkriterien entlang der gesamten Produktionskette ein, um eine nachhaltige Herstellung zu gewährleisten.

Besondere Garne, dicht gewebt

Besondere Garne. Dicht gewebtBesondere Garne. Dicht gewebt

Allein aus diesen besonders hochwertigen Fasern lassen sich die gleichmäßigen, nur niedrig gedrehten und damit geschmeidigen Garne spinnen, die eines der Geheimnisse hinter der erstaunlichen Wetterfestigkeit von EtaProof® sind. Mehrere von ihnen werden verzwirnt, mit einer natürlichen Stärkelösung behandelt und auf Garnspulen gewickelt.

Aus diesen Zwirnen wird anschließend ein feines und besonders dichtes Tuch gewebt – in einem aufwendigen Verfahren, das höchste Genauigkeit und viele Stunden Arbeit erfordert.

Umweltbewusst gewachst

Wasserabweisende Behandlung auf WachsbasisWasserabweisende Behandlung auf Wachsbasis

Nach dem anschließenden Durchfärben erfolgt eine eigens für das EtaProof® entwickelte fluorkarbonfreie Behandlung auf Wachsbasis. Sie gibt dem Gewebe dauerhaft wasserabweisende Eigenschaften (auch DWR oder Durable Water Repellency genannt), wodurch Wassertropfen an der Oberfläche abperlen.

Sollte dennoch ein Sturzregen diese DWRSperre durchdringen, kommen die zuvor erwähnten geschmeidigen Garne zum Zug. Sie quellen durch die Feuchtigkeit auf und machen das Gewebe so dicht, dass kein Wasser eindringt. Das EtaProof® bleibt dabei atmungsaktiv – die Körperfeuchtigkeit kann immer noch entweichen.

Auf Herz und Nieren geprüft

Um sicherzustellen, dass das EtaProof® den hohen technischen und qualitativen Anforderungen auch wirklich genügt, unterzieht die Weberei Stotz das Gewebe einigen der strengsten Versuchsreihen der gesamten Textilindustrie. Dabei werden unter anderem Faktoren wie die Reißfestigkeit, Wasserabweisung, Wassersäule und Wasserdampfdurchlässigkeit gründlichst geprüft.

Menü