Gartenjahr

Pflanzlöcher für März- und Aprilpflanzungen vorbereiten

Pflanzlöcher für März- und Aprilpflanzungen vorbereitenPflanzlöcher für März- und Aprilpflanzungen vorbereiten

Sind im März oder April Pflanzmaßnahmen (zum Beispiel von Bäumen) geplant, die größere Erdbewegungen notwendig machen, empfiehlt es sich, jetzt schon die Pflanzlöcher vorzubereiten. Die ausgehobene und mit Dünger oder Bodenhilfsstoffen angereicherte Erde kann sich dann schon wieder setzen und beleben, so dass die Wurzeln der Neuanpflanzung in ein paar Wochen optimale Verhältnisse vorfinden.

Es wird benötigt:

  1. Werkzeug: Spaten, Schaufel, Transport- oder Schubkarre.
  2. Bodenhilfsstoffe: reifer, abgelagerter Kompost, gegebenenfalls Bentonit oder Sand.

Anleitung

  • Das Pflanzloch mit einem Spaten doppelt so breit und tief ausheben wie der Wurzelballen der Pflanze groß ist.
  • Die ausgehobene Erde mit einem Drittel Kompost mischen. Leichten, sandigen Boden mit Bentonit, schweren, lehmig-tonigen Boden mit Sand verbessern.
  • Die Erde wieder locker ins Pflanzloch füllen.
Menü