Weitere Themen

Wiener KaffeehausWiener Kaffeehaus

Die Wiener Kaffeehauskultur. Betont traditionell
Die Wiener waren nicht die Ersten, die Kaffee tranken, und ihre Kaffeehäuser waren auch niemals die einzigen. Trotzdem gibt es keine Stadt auf dieser Welt, die so sehr mit dem Wort Kaffeehaus verknüpft war und heute noch ist wie die österreichische Hauptstadt. 2001 wurde die Wiener Kaffeehauskultur sogar von der UNESCO als Immaterielles Kulturerbe ausgezeichnet. Im Rahmen der Eröffnung unseres ersten österreichischen Warenhauses in Wien werfen wir einen Blick auf die Dinge, die das Wiener Kaffeehaus zu einer echten Institution mit Wiedererkennungseffekt und zu einem Muss für jeden Wien-Touristen machen. Wiener Kaffeehauskultur

EspressozubereitungEspressozubereitung

Beratungsthema: Espressozubereitung
Diese Situation dürften die meisten Besitzer einer Espresso-Maschine kennen: Die neue Maschine ist aufgebaut, Gebrauchsanweisung gelesen und nun soll es endlich losgehen. Also schnell eine Packung Espresso aufgerissen, Pulver in den Siebträger, leicht angedrückt, in die Brühgruppe montiert und den Knopf gedrückt. Was dann passiert: Der Espresso pladdert ziemlich schnell aus dem Siebträger und die Vorfreude auf einen dichten, starken Espresso mit einer festen Crema ist zunächst einmal getrübt. Irgendwie schmeckt er auch nicht viel anders als in der vormals benutzen Herdmaschine. Beratungsthema: Espressozubereitung

KaffeepauseKaffeepause

Kaffee kochen. Ganz ohne Druck
Kaffee ist der Deutschen liebstes Getränk. Das ist keine Phrase, das ist statistisch mehr als deutlich belegt. Sogar Menschen, die selbst keinen Kaffee trinken – ja, tatsächlich, die soll es geben –, empfinden den Duft frisch gemahlener Kaffeebohnen oder den eines frisch gebrühten Kaffees zumeist als ausgesprochen verführerisch. Kaffee kochen selbst wurde indes lange nicht die Bedeutung beigemessen, die seiner würdig ist. Dabei sind (neben dem Ausgangsmaterial in Form der Kaffeebohnen) vor allem die Art der Kaffeezubereitung und die Sorgfalt, mit der man zu Werke schreitet, entscheidend für das Kaffeearoma und damit auch für den Kaffeegenuss. Kaffee kochen

Menü