Manufactum LogoManufactum Logo

Bodenverbesserung. Dünger und Pflanzenstärkung

Ein guter Boden ist die Grundlage jeder gärtnerischen Aktivität.
Wie wertvoll diese relativ dünne, humushaltige Oberbodenschicht ist, kommt schon in der fast ehrfürchtigen Bezeichnung „Mutterboden“ zum Ausdruck. Zu Recht, denn sie ist die Voraussetzung für die Ansiedlung jeglicher Vegetation: natürlich entstandener wie auch durch Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft kultivierter. Ein Mittel zur Bodenverbesserung ist der maßvolle, bedarfsgerechte Umgang mit Düngemitteln – vorzugsweise organischer, da bei diesen Düngern die Nährstofffreisetzung sukzessive erfolgt und somit die Gefahr der Auswaschung und Belastung des Grundwassers kaum gegeben ist.



Anwenderfreundlich aufbereitet. Pferdemist.

Pferdemist ist bekanntlich einer der besten Gartendünger, sei es für Rosen, Obstbäume, Gemüsebeete, Staudenrabatten oder Rasen. Denn Pferdemist bietet nicht nur die nötigen Nährstoffe einer ausgewogenen Zusammensetzung – die enthaltenen Mikroorganismen setzen die im Boden gebundenen Nährstoffe auch bedarfsgerecht frei. Mist verbessert zudem die Bodenstruktur nachhaltig und erhöht die Wasserspeicherfähigkeit.

25,50 
Grundpreis: 5,10 €/1kg


Weitere Dünger im Detail

Eisendünger Flüssigkonzentrat.

Natürliches Eisenchelat, Schwefel und weitere Mikronährstoffe sind die Zutaten dieses Spurennährstoffdüngers. Er wird Pflanzen mit erhöhtem Eisenbedarf gegeben, wie Zitrusbäumchen, Rosen, Hortensien oder Rhododendron. Auch Balkonpflanzen wie die Petunie, die anfällig für Chlorosen ist, profitieren von Eisengaben. Die Chlorose ist eine durch Chlorophyllmangel bedingte Pflanzenkrankheit und an einer charakteristischen Gelbfärbung der Blätter zu erkennen.

Zur Blattstärkung sowie zur Bodenbehandlung.
19,50 
Grundpreis: 39,00 €/1l

Trester Flüssigdünger.

Als „Abfallprodukt“ bei der Weinherstellung anfallender Trester bietet sich aufgrund seiner Inhaltsstoffe – er enthält alle für Pflanzen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffe und hat einen Humusanteil von über 90% – als idealer Pflanzendünger an; mit seinen Phytohormonen fördert er zudem das Wachstum der Pflanzen. Der enthaltene Stickstoff ist überwiegend organisch gebunden und wird daher nur bedarfsgerecht freigesetzt. Die Pflanzen werden widerstandsfähiger.

Besonders für Topfpflanzen im Innen- und Außenbereich geeignet.

ab 8,60 
Grundpreis: 10,20 €/1l

Algenextrakt.

Dieser Extrakt aus frischen Meeresalgen wirkt vielfältig und kann für die gesamte Flora in Haus und Garten verwendet werden: Er regt die photosynthetischen Prozesse der Pflanze, Zellteilung, Proteinproduktion und das Bodenleben an, verbessert die Bodenstruktur und fördert Humusbildung, Keimung und Wurzelwachstum. Zudem enthält er alle wichtigen Spurenelemente, wie z.B. Brom, Kupfer, Mangan und Zink.

Zierpflanzen danken die Behandlung mit voller Blütenpracht, Nutzpflanzen mit großen, schmackhaften, gut lagerbaren Früchten.

11,80 

Algenkalk fein.

Die Verwendung von Kalk im Garten hat immer einen Doppelnutzen: zum einen als Dünger, zum anderen als wichtiger Bodenverbesserer. Denn Kalk bindet Säuren im Boden, schließt Nährstoffe auf, verbessert die Krümelstruktur und regt das Bodenleben an. Er ist somit sehr hilfreich in neu angelegten Gärten und Anpflanzungen. Dieser Kalk ist besonders wertvoll, da er aus gemahlenen Meeresalgen besteht: Neben Kalzium enthält er also auch Magnesium (und ist daher auch hervorragend für Rosen geeignet) sowie viele Spurenelemente.

16,00 
Grundpreis: 3,20 €/1kg

Düngelanze. Verlustfrei und gezielt düngen.

Die Düngung alter, eingewachsener Gartenpflanzen (wie Obstbäume, Hecken, Sträucher oder auch Kübelpflanzen) wird im Laufe der Jahre zunehmend schwieriger, da der Boden immer stärker durchwurzelt, sich verfestigt und irgendwann beinahe undurchdringlich sein kann. Andererseits benötigen gerade diese meist sehr voluminösen Pflanzen eine regelmäßige und ausreichende Nährstoffversorgung. Und um zu verhindern, daß der Dünger ungenutzt abgetragen wird, empfiehlt es sich, ihn tief in den Boden einzubringen – direkt in den Wurzelbereich der Pflanzen. So steht die komplette Düngegabe der Pflanze zur Verfügung und weder das bodennahe Unkraut wird unnötig gestärkt noch die Umwelt durch oberflächlich aufgestreuten, aber nicht eindringenden Dünger belastet.

Weitere Vorteile: – Auf gemulchten Flächen erspart die Lanze das Abtragen des Mulchmaterials. – Sie erleichtert die Nährstoffversorgung großer, ausdauernder Kübelpflanzen mit stark durchwurzeltem Ballen. – Obstbäume auf Wiesenflächen lassen sich ganz gezielt düngen, wenn die Nährstoffe im Bereich der Kronentraufe in den Boden eingebracht werden (da, wo sich die feinen Saugwurzeln befinden).

Zur punktgenauen Ausbringung von Dünger in Gartenland und Wiese. Für Streudünger, Pellets, Flüssigdünger oder Pflanzenjauche geeignet und mit eingespanntem Gartenschlauch auch als Gießlanze zu benutzen. Hergestellt in Frankreich. Aluminium anodisiert, Kunststoff, Edelstahl. Länge 95,5 cm, Ø 3 cm. Gewicht 1 kg.

156,00 


Universaldünger Malzkeime.

Dieser universell einsetzbare Dünger aus Malzkeimen stellt den Pflanzen die drei Hauptnährelemente Stickstoff, Phosphat und Kalium in einem ausgewogenen Verhältnis zur Verfügung. Er fördert zudem Wurzelbildung und die Mikroorganismen des Bodens: Dies macht sich später im kräftigen Wachstum der oberirdischen Pflanzenteile bemerkbar. Der Dünger ist völlig frei von tierischen Bestandteilen und daher unbedenklich für Mensch und Tier.

ab 25,00 
Grundpreis: 2,50 €/1kg

Universaldünger Mykorrhiza.

Hilfreiche Bodenpilze. Fast 90% aller Pflanzen leben am natürlichen Standort in Symbiose mit Bodenpilzen, der sogenannten Mykorrhiza. Diese erhöhen die Stresstoleranz der Pflanzen gegenüber Trockenheit und Schaderregern und fördern Phytohormonbildung und Enzymstoffwechsel – was das Wachstum nachhaltig erhöht. Dieser organische Dünger enthält neben allen wichtigen Nährstoffen lebende Mykorrhizapilze, die Wurzelbildung und Wachstum auch bei ungünstigen Bodenverhältnissen fördern. Pflanzen gelangen früher zur Blüten- und Fruchtbildung.

12,00 
Grundpreis: 8,00 €/1kg

Organischer Dünger aus Klee.

Der Klee zählt zu den Leguminosen (Hülsenfrüchtlern) und kann als solcher mit Hilfe der Knöllchenbakterien, die seine Wurzeln besiedeln, Stickstoff  und andere Pflanzennährstoffe ansammeln und speichern. In der ökologischen Landwirtschaft macht man sich diese Fähigkeit zunutze und setzt die Pflanze zur Gründüngung und Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit ein. Der folgende Dünger in der praktischen Pelletform stellt eine Weiterentwicklung dieses Prinzips für den Hausgarten dar. Er ist der erste organische Dünger, der ohne tierische Bestandteile und Reststoffe aus der konventionellen Landwirtschaft auskommt und große Mengen Stickstoff liefert.

14,50 
Grundpreis: 8,29 €/1kg

Düngepellets Schafwolle.

In alten englischen Gartenbüchern war schon lange zu lesen, was vor einiger Zeit von der Berliner Humboldt-Universität wieder aufgegriffen wurde: die Verwendung von (ungewaschener) Schafwolle als organischer Dünger. Dieser ist für sämtliche Gartenkulturen und Zimmerpflanzen geeignet, denn die Wolle enthält alle wichtigen Haupt- sowie Spurennährstoffe – und ist mit einem pH-Wert von 8,8 auch zur Verbesserung saurer Böden geeignet. Da Schafwolle beim Quellen das 3,5-fache ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen kann, lässt sich mit ihrer Hilfe nicht nur die Luft-, sondern auch die Wasserspeicherfähigkeit des Bodens verbessern.

5,50 
Grundpreis: 12,22 €/1kg

Vom Wurm zum Gartendünger. Wurmhumus.

Wurmhumus ist der wertvollste organische Dünger, den die Natur kennt. Die Ausscheidungen des Regenwurms, die so angenehm nach dunklem Waldboden riechen, aktivieren das Bodenleben und können erwiesenermaßen verbrauchte oder ausgelaugte Böden regenerieren.
Mit Wurmhumus versorgte Kübelpflanzen müssen weniger häufig umgetopft werden und die Erde im Gewächshaus oder im Gartenbeet auch seltener ausgetauscht werden. Eine regelmäßige Gabe von Wurmhumus in geringen Mengen genügt, um die Gesundheit der Pflanzen und ihr Wachstum sowie die Blüten- und Fruchtbildung zu fördern. Ein Überdüngen wie mit manchen anderen Düngemitteln ist dabei nicht möglich.

Hergestellt aus Pferdemist und für alle Pflanzen im Garten und im Haus geeignet, ohne Zusätze. Für den Anbau zugelassen.

1,2 oder 5,6 Liter.
ab 6,00 
Grundpreis: 5,00 €/1l




Engelhart. Organische Düngemittel.

Die Firma Ludwig Engelhart in Hallbergmoos bei München stellt seit Ende der 1920er Jahre organische Düngemittel und Bodenhilfsstoffe her. Von Beginn an stand dabei der Umweltgedanke – die Weiterverwertung von „Abfallprodukten mit natürlichen Kernnährstoffen“ – im Vordergrund; seit 1935 werden die Dünger in einem speziellen Fermentationsverfahren hergestellt, basierend auf dem Prinzip eines natürlichen biologischen Zersetzungsprozesses.


Pflanzenjauchen herstellen

Selbst angesetzte Pflanzenjauchen und -brühen sind ein preiswerter, dabei höchst effektiver und rein pflanzlicher Dünger. Sie sind aufgrund der hohen Stickstoff- und Kaliumgehalte immer dann von Nutzen, wenn man einen kräftigen Wachstumsschub erreichen will oder starkzehrende Gemüse wie Tomaten, Rhabarber oder Kohl versorgt werden müssen. Geeignete Gefäße bereitstellen. Zum Ansetzen einer Jauche eignen sich Fässer und Eimer aus Kunststoff oder Holz sowie Steinguttöpfe.
Pflanzenjauchen herstellen

Auf abgeernteten Beeten Gründüngung aussäen

Sind im Gemüsegarten die ersten Beete abgeerntet und werden in dieser Saison nicht mehr bepflanzt, sollte dort eine Gründüngung ausgesät werden. Der Boden wird so vor Austrocknung (Verhärten) oder Starkniederschlägen (Verschlämmen) geschützt und seine Fruchtbarkeit erhalten. Die Gründüngungspflanzen nehmen die noch im Boden vorhandenen Nährstoffe auf, speichern sie und verhindern so deren Auswaschung. Leichtlösliche Nährstoffe wie Stickstoff und Schwefel gingen sonst ins Grundwasser verloren.
Auf abgeernteten Beeten Gründüngung aussäen

Starkzehrer mit Kräuterjauche düngen

Die sogenannten Starkzehrer sind Pflanzen mit einem besonders hohen Düngebedarf, da sie über die Saison eine beachtliche Blattmasse und/oder viele Früchte bilden und dazu dem Boden große Mengen Nährstoffe, vor allem Stickstoff, entziehen. Dieser Entzug muß durch reichliche und mehrfache Düngegaben ausgeglichen werden, damit die Pflanzen keinen Mangel leiden und es nicht zu Wachstumsstockungen oder Schäden kommt. Ab Juni (bis zum Ende der Wachstumszeit) die Pflanzen mehrmals mit einer stickstoffhaltigen Kräuterjauche (zum Beispiel aus Brennesseln) versorgen.
Starkzehrer mit Kräuterjauche düngen

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +49 (0)2309 939 050(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und einen Gutschein über 5 € sichern*

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Bankeinzug
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Deutschland - Hiberniastraße 5 - D-45731 Waltrop - Telefon +49 (0)2309 939 050 - Fax +49 (0)2309 939 800
  1. Der Gutschein ist bis zum 30.06.2018 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü