Gutes aus Klöstern

Benediktinerinnenkloster Chantelle

Benediktinerinnenkloster ChantelleBenediktinerinnenkloster Chantelle

Chantelle, das ist nahezu eine Trutzburg, eine alte romanische, wehrhafte Anlage in der Nähe von Vichy, die seit 1853 Benediktinerinnen beherbergt: die Abtei St. Vincent. Es ist keines der großen, berühmten Klöster, und doch hat das Gebäudeensemble hoch über dem Ort sehr viel Charme und Ursprünglichkeit. Schon aus diesem Grunde steht das Kloster nicht selten auf dem Programm von Reisenden, die sich im Departement Allier umsehen.

Aber es gibt noch einen anderen Grund, dorthin zu fahren, nämlich die Körperpflegeprodukte, die seit 1954 von den Schwestern hergestellt werden. Um die wachsende Arbeit bewältigen zu können, beschäftigt das Kloster nicht nur entsprechend ausgebildete Angestellte. Einzigartig ist wohl die Zusammenarbeit mit den Mönchen der westfranzösischen Abtei Bellegarde, die einen Teil der Produktion übernommen haben. Für die Nonnen Grund zur Freude, daß seither zwei Gemeinschaften ihren Lebensunterhalt mit dieser Arbeit verdienen können.

Menü