Manufactum LogoManufactum Logo

Armlehnstuhl CH 24 Eichenholz

Eichenholz geölt
Armlehnstuhl CH 24 Eichenholz Eichenholz geölt
Armlehnstuhl CH 24 Eichenholz
Eichenholz geölt
887,00 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
vorrätig, Lieferung in 4-5 Tagen
Jetzt versandkostenfrei bestellen. Bis zum 08.12.2019 sparen Sie die Versandkosten von 5,95 EUR bei jeder Bestellung (ausgenommen sind Speditionsartikel und Nachnahmegebühren)
Zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig
Expresslieferung möglich

Allgemeine Informationen

Leicht, stark und komfortabel. Drei Stuhlklassiker.

„Der Stuhl ist ein kompliziertes Objekt. Jeder, der jemals versucht hat, einen Stuhl zu entwerfen, weiß das. Es gibt endlose Möglichkeiten und viele Probleme – der Stuhl muss leicht sein, er muss stark sein und gleichzeitig komfortabel. Es ist fast einfacher ein Hochhaus zu bauen als einen Stuhl“, so Mies van der Rohe (1886–1969). Es hat ihn bekanntlich nicht davon abgehalten, Stühle zu entwerfen (und dabei einige Klassiker zu schaffen, allen voran den Barcelona-Stuhl von 1929). Dennoch trifft seine Aussage einen Kern: Der Herausforderung, der er sich dabei stellte, muss sich jeder stellen, der Gleiches tut. Und wenn dazu noch eine gestalterische Grundidee, ein ästhetischer Anspruch damit verbunden ist, so wird es umso komplizierter. Da wundert es nicht, dass der Möbelmarkt zwar Jahr für Jahr zahlreiche „neue“ Stühle hervorbringt, langlebige Klassiker darunter jedoch ausgesprochen rar sind.
Wir bieten drei Modelle aus der in dieser Hinsicht sehr ergiebigen Zeit der ausgehenden 1940er und beginnenden 1950 Jahre. Sie repräsentieren einerseits (beim „Y-Chair“ oder „Wishbone Chair“ des Dänen Hans J. Wegner) die eigenständige Tradition des modernen skandinavischen Möbeldesigns und andererseits (bei den Stühlen Egon Eiermanns) die sogenannte „Zweite Moderne“ der Nachkriegszeit und den geglückten Anschluss an das Erbe des modernen Möbelbaus der 1910er und 1920er Jahre (Werkbund, Bauhaus), für den Eiermann wie kaum ein anderer steht.

Wegners CH24 – Der "Y-Stuhl".

Auch Wegners CH24 hat Vorfahren. Der Stuhl ist einer seiner Entwürfe, die ihre Gestalt seiner Beschäftigung mit dem chinesischen Möbelbau verdanken. Hier fand er Anregung, weil sich die Sitzmöbel der späten Ming-Dynastie durch ebendas auszeichnen, was auch Wegner zu realisieren versuchte: Eine nüchterne Formensprache und eine Konstruktion, die maximale Stabilität mit bequemem Sitzen vereint. So nahm er die Grundidee des chinesischen Quanyi (international: "Horseshoe Chair") mit seiner streng rechteckigen Sitzfläche und seiner hufeisenförmig rund gebogenen Rücken- und Armlehne auf und variierte ihn, indem er anstelle des für den Quanyi typischen breiten, die Lehne stützenden Rückenbrettes ein filigranes, gleichwohl den Stuhl ausreichend stabilisierendes Element in Y-Form einfügte. Der CH24 ist jedoch weit mehr als die bloße Variation eines chinesischen Möbels: Die Konstruktion des Unterbaus kommt ganz skandinavisch-leicht daher und die Sitzfläche ließ der stets auch neuen, ungewöhnlichen Materialien gegenüber offene Wegner von Hand aus 120 Metern Papierkordel flechten. Der Entwurf des CH24 stammt aus dem Jahr 1949 und ist mit Abstand der erfolgreichste Wegners – seit 1950 wird der seither als "Y-Stuhl" oder "Wishbone-Chair" bekannte Stuhl hergestellt, damals wie heute von Carl Hansen & Søn in Gelstedt nahe Odense. Und das in einer Stückzahl, die den Preis dieses in mehr als 100 Einzelschritten hergestellten Klassikers deutlich unterhalb dem vergleichbarer Stilikonen (und auch anderer Wegner-Modelle) hält.

Master of the Chair.

Hans J. Wegner (1914–2007) hat im Laufe seines langen Berufslebens mehr als 500 Stühle entworfen – "Master of the Chair" hat man ihn auch genannt. Wegner ist unbestritten die große Gestalt des modernen skandinavischen Möbelbaus und gleich mit einer ganzen Reihe von Stühlen in renommierten Designmuseen vertreten (MoMa in New York, Neue Sammlung in München etc.). So viel zur "Visitenkarte". Mit seinen organisch geformten, hocheleganten Stühlen aus bevorzugt hellem Holz hat er darüber im Wortsinne Schule gemacht, sie wirken heute geradezu archetypisch, ja wie die Vorväter vieler zeitgenössischer skandinavischer Sitzmöbel – wobei die Kinder- und Kindeskinder bisweilen eine verdächtig große Ähnlichkeit zu Wegners Entwürfen aufweisen.

Produktinformation

Artikelnummer 17601

Gezapftes und geleimtes Gestell aus massivem Eichenholz (Herkunft Europa). Das "Y" der Rückenlehne ist aus drei verleimten Massivholzlagen gefertigt. Geflochtene Sitzfläche aus ungebleichter, leicht gewachster Papierkordel. Höhe 76 cm, Breite 54 cm, Tiefe 51 cm. Sitzhöhe 44 cm. Sitzfläche Breite 48 cm, Tiefe 40 cm. Gewicht 4,4 kg.
Hinterbeine und umlaufende Rückenlehne dampfgebogen, geseift.
Hinterbeine und umlaufende Rückenlehne dampfgebogen, geölt.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche – all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8.00–19.00 Uhr unter +49 2309 939 050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie zwischen drei Varianten: vom Warengutschein im Geschenkkarton bis zum PDF-Warengutschein, jeweils mit verschiedenen Motiven verfügbar.

Gutscheine kaufen

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer elf Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +49 (0)2309 939 050(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und 10,- €-Gutschein sichern*

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie künftig über aktuelle Themen, Neuheiten und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Bankeinzug
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Besuchen Sie uns:FacebookInstagram
Manufactum GmbH - Hiberniastraße 5 - D-45731 Waltrop - Telefon +49 (0)2309 939 050 - Fax +49 (0)2309 939 800
  1. Der Gutschein ist bis zum 15.01.2020 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü