Schneidebrett mit Saftrille und Auffangschale

Schneidebrett mit Saftrille und Auffangschale
Exklusiv
Schneidebrett mit Saftrille und Auffangschale
269,00 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 2-3 Werktagen
Expresslieferung möglich

Allgemeine Informationen

Exklusiv

Schneidebretter gibt es viele. In dieser massiven Qualität aus fest verleimtem Ahornholz sind sie allerdings selten. In der Ausführung mit Saftrille und Auffangschale aus Edelstahl produziert der Hersteller in den USA dieses große Brett nur noch für Manufactum.

Mächtige Unterlage.

In Amerika ist alles größer, sagt man. Ein Klischee, das nicht in jedem Fall zutreffen mag – in diesem aber schon. Bald acht Kilogramm bringt dieses Schneidbrett auf die Waage, das als solches zu bezeichnen beinahe schon eine Untertreibung ist, lässt es sich ebensogut als Hackblock für die Zubereitung oder das Zerteilen von Fleisch gebrauchen. Eine umlaufende, extratiefe Saftrille – mit Gefälle – leitet Flüssigkeiten ab. Zu dem Brett gehört außerdem eine edelstählerne Auffangschale, die, untergestellt, Fleischsaft und Schneidabfälle (auch von Gemüse) aufnimmt. Das Schneidbrett lässt sich beidseitig verwenden.

Ahornholz aus gutem Grund.

Das Holz des Ahornbaumes ist widerstandsfähig und sehr hart, aber immer noch geschmeidig genug, den Gebrauch von Fleischklopfer und Kochmessern abzufedern, ohne deren Klingen in Mitleidenschaft zu ziehen. Das Holz wird im Ofen getrocknet und von Ästen und Rissen gründlich befreit, bevor es der Länge nach gesägt, geleimt und dann erst zu Brettern geschnitten wird. Die Kanten der Schneidbretter werden rundgefräst, und das Holz wird glattgeschliffen.

Made in USA.

Es wird bei John Boos & Co. in Effingham, Illinois, gefertigt. Im Jahr 1887 noch als Schmiede gegründet, entwickelte sich die Firma Boos bald zu einer holzverarbeitenden Werkstatt mit überregionalem Ruf. Das mag reiner Zufall gewesen sein, da der eigens konstruierte hölzerne Prellbock, der nur dazu gedacht war, die harten Schläge des Schmiedehammers aufzufangen, bald das Interesse des örtlichen Metzgers fand. Als einige Jahre darauf der deutsche Einwanderer Adalbert Gravenhorst den Betrieb kaufte, hatte man sich jedoch bereits auf die Fertigung von Hackblöcken für den Metzgereibedarf spezialisiert. Mit der Pariser Weltausstellung 1900 kamen diese erstmals nach Europa. Heute findet man vor allem Schneidbretter aus Ahorn von Boos in Restaurantküchen überall auf der Welt.

Produktinformation

Artikelnummer 67926

Amerikanisches Ahorn-Hartholz (Materialstärke 5,7 cm), wasserfest verleimt. Das Holz wird nach dem Zuschnitt gefräst, glattgeschliffen und abschließend eine schützende Schicht bienenwachshaltiges Pflegeöl aufgetragen. Eine Seite mit umlaufender, 2,5 cm breiter Saftrille, die andere ohne. 45,5 x 45,5 cm. Gewicht 7,4 kg.
Schale Edelstahl, H 3 x B 21,5 x T 15,5 cm. Gewicht 200 g.
Hersteller:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail Programm.

[an error occurred while processing the directive]
[an error occurred while processing the directive]

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +49 (0)2309 939 050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Exklusiv bei Manufactum

Wir bieten Ihnen eine Reihe ganz besonderer Produkte von ausgewählten Herstellern, die in dieser Form nur bei Manufactum erhältlich sind und bei denen wir Ihnen ein Höchstmaß an Materialität und Funktionalität garantieren können.

Alle Exklusiv-Produkte
Menü