Grillkohle aus Olivenkernen

Grillkohle aus Olivenkernen
Grillkohle aus Olivenkernen
7,90 €Grundpreis: 2,63 €/1kgalle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 2-3 Werktagen
Expresslieferung möglich

Allgemeine Informationen

Grillkohle aus Olivenkernen

Umweltfreundlich grillen mit Briketts aus Oliventrester.

Allein in Deutschland werden in der Saison 300.000 t Grillkohle und Grillbriketts aus Holz verbraucht. Etwa zwei Drittel des dafür aufgewendeten Grundmaterials wird unter fragwürdigen Bedingungen in den Tropenwäldern Südamerikas gerodet. Oftmals wird für die Herstellung der preisgünstigen Massenprodukte aber auch Importholz aus osteuropäischen Buchenwäldern vernichtet, für eine Holzkohle, deren Gebrauchseigenschaften nicht einmal besonders herausragend sind. Ganz anders dieses Produkt, das ressourcenschonend aus natürlichen Abfällen gewonnen wird.

Für die griechischen Briketts wird Oliventrester – Kerne, Schalen und Fruchtfleischreste, die bei der industriellen Herstellung von Olivenöl aufgefangen werden – zunächst vollständig ausgepresst, wie Holz verkohlt, dann mit einem Anteil Wasser und natürlicher Stärke vermischt und in Brikettform gebracht. Die Heizkraft von Olivenrückständen wird in Griechenland schon lange genutzt, denn traditionell werden sie als Pellets im Ofen verfeuert. Auch die Briketts zünden rasch, brennen lange und halten über Stunden eine gleichmäßige Hitze. Sie sind im Gebrauch geruchs- wie geschmacksneutral und auch Rauch entwickelt sich kaum – selbst dann nicht, wenn einmal etwas Fett vom Rost in die Glut tropfen sollte. Somit kann sogar die Benutzung von Einweg-Grillschalen und Folie aus Aluminium entfallen.

Unser Lieferant kooperiert mit einem Familienunternehmen in Kalamata, dem größten zusammenhängenden Olivenanbaugebiet der Europäischen Union im Südwesten der griechischen Halbinsel Peloponnes. Der zertifizierte Hersteller der Olivenbriketts kauft Kleinbauern in der ganzen Region die Rückstände aus ihrer Ölproduktion ab und verarbeitet sie weiter.

Umweltfreundlich grillen mit Briketts aus Oliventrester.

Allein in Deutschland werden in der Saison 300.000 t Grillkohle und Grillbriketts aus Holz verbraucht. Etwa zwei Drittel des dafür aufgewendeten Grundmaterials wird unter fragwürdigen Bedingungen in den Tropenwäldern Südamerikas gerodet. Oftmals wird für die Herstellung der preisgünstigen Massenprodukte aber auch Importholz aus osteuropäischen Buchenwäldern vernichtet, für eine Holzkohle, deren Gebrauchseigenschaften nicht einmal besonders herausragend sind. Ganz anders dieses Produkt, das ressourcenschonend aus natürlichen Abfällen gewonnen wird.
Für die griechischen Briketts wird Oliventrester – Kerne, Schalen und Fruchtfleischreste, die bei der industriellen Herstellung von Olivenöl aufgefangen werden – zunächst vollständig ausgepresst, wie Holz verkohlt, dann mit einem Anteil Wasser und natürlicher Stärke vermischt und in Brikettform gebracht. Die Heizkraft von Olivenrückständen wird in Griechenland schon lange genutzt, denn traditionell werden sie als Pellets im Ofen verfeuert. Auch diese Briketts zünden rasch, brennen lange und halten über Stunden eine gleichmäßige Hitze. Sie sind im Gebrauch geruchs- wie geschmacksneutral und auch Rauch entwickelt sich kaum – selbst dann nicht, wenn einmal etwas Fett vom Rost in die Glut tropfen sollte. Somit kann sogar die Benutzung von Einweg-Grillschalen und Folie aus Aluminium entfallen.
Unser Lieferant kooperiert mit einem Familienunternehmen in Kalamata, dem größten zusammenhängenden Olivenanbaugebiet der Europäischen Union im Südwesten der griechischen Halbinsel Peloponnes. Der zertifizierte Hersteller der Olivenbriketts kauft Kleinbauern in der ganzen Region die Rückstände aus ihrer Ölproduktion ab und verarbeitet sie weiter.

Produktinformation

Artikelnummer 16866

Briketts aus gepresstem Ölkuchen, geschmacks- und geruchsneutral. Zertifiziert ökologisches Recyclingprodukt. Hergestellt in Griechenland.
3-kg-Papiersack
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +49 (0)2309 939 050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Das Gartenjahr

Egal ob großer Garten oder kleiner Balkon – Antworten auf alle Fragen der Gartenarbeit finden Sie im Manufactum Gartenjahr. Nach Gartentyp und Jahreslauf gegliedert werden alle wichtigen Arbeiten leicht verständlich und Schritt für Schritt beschrieben.

Zum Gartenjahr
Menü