Manufactum LogoManufactum Logo

    Aktuelle Veranstaltungen

    Veranstaltungen beim Hersteller

    Vorschau: Goldschmiedeseminar. Bei Guthmann in Pforzheim.
    Samstag, 4. November 2017 – Sonntag, 5. November 2017

    In der Pforzheimer Schmuckmanufaktur Martin Guthmann haben Sie am 4. und 5. November die Gelegenheit, unter professioneller Anleitung des Inhabers selbst einen Ring zu fertigen – und auf diese Weise mehr über das Goldschmiedehandwerk zu erfahren. Das Wochenendseminar für vier bis acht Personen organisiert Christian Guthmann anlässlich des 250. Jubiläums der Goldstadt Pforzheim und des 111-jährigen Bestehens des Traditionsbetriebes.

    Eine Anmeldung bis zum 31. Juli ist erforderlich. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Webseite: Vorschau: Goldschmiedeseminar. Bei Guthmann in Pforzheim.

    Zu den Veranstaltungen in unseren Warenhäusern in

    BerlinBremenDüsseldorfFrankfurtHamburg - KölnMünchen - Stuttgart - Waltrop

    Die Adressen und Öffnungszeiten aller Warenhäuser finden Sie hier: zur Warenhausübersicht

    Warenhaus Waltrop

    Zeit für Erlebnisse. Die Manufactum Herbsttage.
    Freitag, 20. Oktober, 11-19 Uhr 
    Samstag, 21. Oktober, 10-18 Uhr
    Längst gelten sie in der Region als eine Institution – die Herbsttage, zu denen Manufactum auch in diesem Jahr wieder einlädt. An den zahlreichen Marktständen auf dem Zechengelände in Waltrop gibt es zwei Tage lang Kulinarisches zu kosten, Handwerkliches zu entdecken und eine große Auswahl an Pflanzen. Besucher haben die Gelegenheit, Einblick in traditionelle handwerkliche Arbeiten zu nehmen und sich von regionalen Produzenten informieren und beraten zu lassen. Sie können gesunde, schmackhafte Lebensmittel probieren und erwerben und sich unter zahlreichen Obstgehölzen und Beerensträuchern, Blumenzwiebeln und -knollen ihr Wunschgewächs für Garten und Balkon aussuchen.
    Herbsttage am 20. und 21. Oktober


    Warenhaus Berlin

    Königliche Gartenakademie Berlin Dahlem

    Seifen von Klar. Reinigung für jeden Zweck.
    Samstag, 4. November, 10-17:30 Uhr
    Sonntag, 5. November, 13–16 Uhr

    1840 eröffnete Philipp Klar in der Heidelberger Hauptstraße eine Seifensiederei mit angegliedertem Laden. „Beim Klar“, wie die Mitarbeiter die Firma liebevoll nennen, wird die Seifentradition nun bereits in der fünften Generation gepflegt in einer Qualität, die bis heute unangefochten ist. Bei unserer Veranstaltung erfahren Sie Wissenswertes über Seifen und die einzelnen Produkte von Klar.
    Klar Seifen


    Warenhaus Bremen

    Alte Technik – neu aufgelegt. Gerbung mit Olivenblättern.
    Samstag, 21. Oktober, 11–18 Uhr
    Mit Olivenblätterextrakt vegetabil gegerbtes Leder ist weich, griffig und trotzdem überaus strapazierbar. Völlig schadstofffrei, hat es sogar Lebensmittelqualität und kann kompostiert werden. Erfahren Sie mehr über dieses neue alte Verfahren, wenn der Hersteller unserer Taschen und Rucksäcke aus Olivenleder® – die Feintäschnerei Ackermann aus Lüneburg – im Warenhaus zu Gast ist.
    Aus unserem Sortiment: Olivenleder®


    Bitter im Abgang. Dr. Jaglas Elixiere.
    Samstag, 4. November, 11-18 Uhr
    Das Familienunternehmen Dr. Jaglas stellt seit Jahrzehnten edle Kräuterbitter her. Die originale Rezeptur dafür kommt aus einer mittelalter­lichen Klosterapotheke und wurde über die Generationen sorgsam verfeinert. Dass ­Ginseng- und Artischocken- Elixier heute noch genauso gut schmecken wie vor ­einigen Jahrzehnten, zeigt ­Erbin und Geschäftsführerin Dr. Christina Jagla.
    Golfers Ginseng-Elixier


    Nichts zu verbergen. Bella Macchina.
    Samstag, 4. November, 11–18 Uhr
    Ihre Gestalt verdankt sie einer Zeit, in der Maschinen ihr Wesen noch in aller Ehrlichkeit zeigen konnten. Die Mechanik ist wunderbar zu bestaunen, ruft aber zeitgleich den Wunsch hervor, das imponierende Stück zu benutzen. Daher verbinden wir das Ausprobieren der „Bella Macchina“ mit dem Verkosten von brot&butter-Schinkenspezialitäten.
    Aufschnittmaschine Gußeisen


    Berlin trifft Griechenland. Olivenöl von Olive Joy.
    Samstag, 11. November, 11-18 Uhr

    Olive Joy aus Berlin hat sich griechischem Olivenöl verschrieben – von der Kontrolle der Bäume in den Olivenhainen über den Transport zu den Ölpressen bis hin zur Lagerung und Abfüllung. Dadurch wird die Herstellung fair und nachhaltig, aber auch zukunftsorientiert gestaltet. Das Angebot beschränkt sich bewusst auf drei charaktervolle, reine Olivenöle, die Sie mit Gründerin Anna Pouskouri verkosten können.
    Aus unserem Sortiment: Olive Joy®


    In neuem Gewand. Manufactum Körperpflege.
    Samstag, 11. November, 11-18 Uhr
    Innen so gut wie bisher, außen ganz neu: Unsere Körperpflegeserie präsentiert sich in neuem Gewand. Der Apotheker Ingo Becker stellt Ihnen die einzelnen Produkte vor, erläutert, was Arzneibuchqualität eigentlich bedeutet und welche Rolle Identität, Reinheit und Wirkstoffgehalt der verwendeten Grundstoffe spielen. Gleichzeitig können Sie die therapeutische Wirkung ätherischer Öle kennenlernen.
    Manufactum Körperpflege


    Warenhaus Düsseldorf

    Kaltgepresstes mit Charakter. Öle von der Havel.
    Mittwoch, 18. Oktober, 11–18 Uhr
    Donnerstag, 19. Oktober, 11–18 Uhr

    Regionale Herkunft und Frische haben in der Ölmühle an der Havel oberste Priorität. Erst auf Bestellung ­einer Charge werden dort Saaten aus lokalem Anbau schonend kaltgepresst und die Öle auf ­Flaschen gezogen. Dr. Frank Besinger, Betreiber der Ölmühle, stellt seine Öle und andere Produkte aus der Mühle im Rahmen einer Verkostung vor.
    Aus unserem Sortiment: Öl


    Weniger ist mehr. Denim von Goodsociety.
    Samstag, 21. Oktober, 11–17 Uhr

    Das Hamburger Label Goodsociety geht neue Wege bei der Fertigung von Jeans: mit ökologischer Baumwolle, minimalem Wasserverbrauch und wann immer möglich ohne Einsatz von Chemikalien. An diesem Termin stellt Ihnen ein Mitarbeiter der Denim-Marke eine Auswahl der in ­Italien gefertigten Modelle für Damen und Herren aus unserem ­Sortiment vor – von Straight über Tapered bis Slim.
    Aus unserem Sortiment. Goodsociety Jeans


    Traditionell und zeitgemäß. Emaillegeschirr von Riess.
    Samstag, 28. Okotber, 10-19 Uhr
    Emailliertes Küchengeschirr ist wieder schwer im Kommen, nicht zuletzt dank der österreichischen Firma Riess, die bereits seit 1922 in Ybbsitz nahtlos gezogene Emaillewaren produziert: Töpfe und Pfannen, Schalen, Schüsseln und Backformen. Unsere Auswahl aus dem Riess-Programm stellen wir Ihnen hier vor. Informieren Sie sich gern über die Vorzüge, die das glasharte, hitzebeständige und leicht zu reinigende Material in der Küche bietet.
    Riess. Emailliertes Kochgerät


    Tiere füttern im Winter. Wichtig, aber richtig.
    Samstag, 4. November, 10-19 Uhr
    Gerade in den kalten Wintermonaten sind die Tiere in unserer Umgebung auf jede Futterquelle angewiesen. Wir zeigen, wie Sie richtig helfen und stellen Futtermischungen sowie -häuschen, -säulen und -zapfen für Vögel vor, dazu eine DVD über die Vogelwelt am Futterplatz und schließlich auch eine Eichhörnchen-Futterstation.
    Futterhaus Birkenholz


    Warenhaus Frankfurt

    Messer richtig schleifen. Ein Seminar.
    Samstag, 21. Oktober, 12-15 Uhr
    Die Windmühlenmesser von Robert Herder sind weit über ihre Heimat Solingen hinaus ein Begriff. In diesem Seminar zeigt Ihnen Herr Turgut von der Messermanufaktur Herder, wie Sie Ihre Messer richtig schleifen und schärfen. Gern können Sie auch eigene Küchenmesser mitbringen und bei der Gelegenheit einmal fachgerecht nachschärfen. Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt pro Person € 40,00. Wir bitten um rechtzeitige Voranmeldung hier bei uns im Warenhaus.


    Kulturgut Bier. Neu entdeckt.
    Freitag, 3. November, 12–18 Uhr

    Craft-Bier-Vertreter mit reicher Erfahrung lernen Sie bei dieser Verkostung kennen: Da ist zum einen die Anchor Brewing Company aus Kalifornien, ein echtes Urgestein, das mit seinem Bierstil die ­gesamte Craft-Bier-Bewegung geprägt hat. Und da ist zum anderen die schottische Harviestoun Brewery, die einige ihrer Biere in Single-Malt-Whiskyfässern reifen lässt. Probieren Sie sie – nebst den anderen charaktervollen Bieren aus unserem Sortiment –, und überzeugen Sie sich von der erstaunlichen Vielfalt ihrer Aromen. Bier


    Würzige Erfrischung.Ingwersirup Inge®.
    Samstag, 4. November, 11–17 Uhr

    Frischer Ingwer, Zitronen und Orangen – daraus wird in einer Giesinger Manufaktur der Ingwersirup namens Inge® zubereitet. Das kraftvolle Aroma und die erfrischende Schärfe machen die vielseitige Inge® zur würzigen Zutat für alkoholhaltige wie alkoholfreie Cocktails und Drinks ebenso wie für Heißgetränke. Ein Mitarbeiter des Herstellers erläutert im Rahmen einer Verkostung die Her­stellung des Sirups und verrät Rezepte für Mixgetränke.
    Inge® Ingwersirup


    Seminar zur Schuhpflege. Professionell Schuhe putzen.
    Samstag, 4. November, 14–17 Uhr

    Liebhaber guter Schuhe können an diesem Termin ihre Pflegefertigkeiten am eigenen Schuhwerk perfektionieren. Thomas Ganick, professioneller Schuhputzer, unterweist Sie in der sachgerechten Schuhpflege und hat Antworten auf alle Fragen zum Thema. In der Teilnahmegebühr von € 49,00 enthalten ist eine Dose Schuhcreme. Wir bitten um rechtzeitige Voranmeldung hier bei uns im Warenhaus.
    Schuhpflege


    Rahmengenäht und gut. Zünftiges Schuhwerk.
    Freitag, 10. November, 11–17 Uhr
    Samstag, 11. November, 11–17 Uhr
    Aus ausgesuchten Materialien gefertigt und handwerklich verarbeitet,gut sitzend, bequem auch dann, wenn man sie den ganzen Tag trägt und am Abend eine flotte Sohle auf den Tanzboden im Festzelt legt, und jederzeit reparierbar noch dazu – das sind die Schuhe vom Bertl in München. Sein Geschäft am Gärtnerplatz betreibt er seit 27 Jahren. Lassen Sie sich von ihm überzeugen.
    Schuh-Bertl


    Warenhaus Hamburg

    Messer richtig schleifen. Ein Seminar.
    Donnerstag, 26. Oktober, 19-22 Uhr

    Die Windmühlenmesser von Robert Herder sind weit über ihre Heimat Solingen hinaus ein Begriff. In diesem Seminar zeigt Ihnen Herr van Reimersdahl von der Messermanufaktur Herder, wie Sie Ihre Messer richtig schleifen und schärfen. Gern können Sie auch eigene Küchenmesser mitbringen und bei der Gelegenheit einmal fachgerecht nachschärfen. Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt pro Person € 40,00. Wir bitten um rechtzeitige Voranmeldung hier bei uns im Warenhaus.


    Merz beim Schwanen. Tradition wiederbelebt.
    Samstag, 4. November, 10–18 Uhr
    Seit 1911 hatte es die Trikotagenfabrik Merz beim Schwanen auf der Schwäbischen Alb, einst traditionelle Textilregion, gegeben. Diese Tradition – und damit viele interessante Trikotagen – wurde vor einigen Jahren durch die Berliner Gitta und Peter Plotnicki wiederbelebt, die nun erneut den originalen Standort nutzen. In unserem Warenhaus stellen sie Ihnen vor, wie und was heute auf der Alb produziert wird.
    Merz beim Schwanen


    Warenhaus Köln

    Tolle Knolle. Die Kartoffel.
    Montag, 16. Oktober bis 21. Oktober, jeweils von 11-19 Uhr

    Vom Anbau über die Ernte zur Verarbeitung dreht sich alles um der Deutschen liebste Beilage. Unterschiedlichste Sorten aus dem Anbau des Biolandhofs Ellenberg in Niedersachsen werden zum Verkauf angeboten, und im Rahmen einer Verkostung können kleine Gerichte mit der Kartoffel als Hauptzutat frisch zubereitet probiert werden.


    Wachauer Köstlichkeiten. Konfitüren von Wieser.
    Freitag, 20. Oktober, 11–18 Uhr
    Samstag, 21. Oktober, 11–18 Uhr

    Fruchtige Kostproben aus der Wachau stehen an diesem Termin auf dem Programm: Der in Weißkirchen ansässige Familienbetrieb Wieser ist bekannt für seine traditionell handwerklich hergestellten Konfitüren. Martina Landertshammer von Wieser stellt Ihnen bei dieser Verkostung die aromenreichen Konfitüren vor.
    Wieser Rhabarber-Fruchtaufstrich


    Handgemacht und vollnarbig. Ledergürtel von Kreis.
    Samstag, 28. Oktober, 11–18 Uhr
    Die Ledermanufaktur Kreis in Offenbach verwendet für ihre stets handgemachten, zum Teil noch dreilagig aufgebauten Gürtel nur vollnarbige Leder. Bernd Kreis, Inhaber des Betriebes, präsentiert Stücke aus seiner Kollektion. Sie haben die Möglichkeit, einen Gürtel aus einem Leder Ihrer Wahl zu bestellen, dessen Farbe, Breite, Naht und Schließe Sie selbst bestimmen. Er wird dann passgenau in der Manufaktur für Sie gefertigt. Ledermanufaktur Kreis. Gürtel


    Berlin trifft Griechenland. Olivenöl von Olive Joy.
    Samstag, 28. Oktober, 11-18 Uhr

    Olive Joy aus Berlin hat sich griechischem Olivenöl verschrieben – von der Kontrolle der Bäume in den Olivenhainen über den Transport zu den Ölpressen bis hin zur Lagerung und Abfüllung. Dadurch wird die Herstellung fair und nachhaltig, aber auch zukunftsorientiert gestaltet. Das Angebot beschränkt sich bewusst auf drei charaktervolle, reine Olivenöle, die Sie mit Gründerin Anna Pouskouri verkosten können.
    Aus unserem Sortiment: Olive Joy®


    Ökologisch schön. Olivenleder® von Ackermann.
    Samstag, 28. Oktober, 11–18 Uhr
    Mit Olivenblätterextrakt vegetabil gegerbtes Leder ist weich, griffig und trotzdem überaus strapazierbar. Völlig schadstofffrei, hat es sogar Lebensmittelqualität und kann kompostiert werden. Erfahren Sie mehr über dieses neue alte Verfahren, wenn der Hersteller unserer Taschen und Rucksäcke aus Olivenleder® – die Feintäschnerei Ackermann aus Lüneburg – im Warenhaus zu Gast ist.
    Aus unserem Sortiment: Olivenleder®


    Avantgardistische Schnitte. Mode von Joah Kraus.
    Freitag, 3. November, 11–19 Uhr
    Samstag, 4. November, 11–19 Uhr

    Eine exzellente Passform, die mit ungewöhnlicher Schnittführung erreicht wird, und der Blick für Details sind kennzeichnend für die Herrenmode von Joah Kraus. Der Designer lässt in kleinen Serien in Deutschland konfektionieren. Zu Besuch bei Manufactum, beschreibt er den Weg vom Entwurf bis hin zum fertigen Kleidungsstück.
    Joah Kraus Herren-Kurzmantel Doppelpilot


    Warenhaus München

    Nussiger Genuss. Aufstriche von HaselHerz.
    Donnerstag, 19. Oktober, 10:00-16 Uhr

    Ein Türkeibesuch inspirierte Ebru Erkunt dazu, die dort verbreiteten Haselnussaufstriche auch in Deutschland anzubieten. Am Schwarzen Meer fand sie einen Betrieb, der bio-zertifizierten Landbau betreibt, die Nüsse von Hand erntet und genauso verarbeitet. Im Warenhaus stellt Ebru Erkunt die Aufstriche von HaselHerz genauer vor.
    Aus unserem Sortiment: HaselHerz


    Merz beim Schwanen. Tradition wiederbelebt.
    Samstag, 28. Oktober, 11–18 Uhr
    Seit 1911 hatte es die Trikotagenfabrik Merz beim Schwanen auf der Schwäbischen Alb, einst traditionelle Textilregion, gegeben. Diese Tradition – und damit viele interessante Trikotagen – wurde vor einigen Jahren durch die Berliner Gitta und Peter Plotnicki wiederbelebt, die nun erneut den originalen Standort nutzen. In unserem Warenhaus stellen sie Ihnen vor, wie und was heute auf der Alb produziert wird.
    Merz beim Schwanen


    Smokecraft Vodka: Sommerweizen und Buchenrauch.
    Freitag, 3. November, 10-18 Uhr
    Samstag, 4. November 10–18 Uhr

    Beim Smokecraft Vodka aus der ­Manufaktur von Robert Köcke in ­Berlin-Mariendorf geht es um die ­Vermählung der ätherischen Öle aus dem Buchenrauch mit bestem, norddeutschem Sommerweizen-Wodka. Köcke räuchert dazu zunächst Flaschen aus, die er dann mit Wodka befüllt und im Rüttelschrank reifen lässt. Unmittelbar rauchig in der ­Nase, ist der Smokecraft Vodka am Gaumen zunächst trocken, dann ­anhaltend süß und erdig, holzig, mit Lakritz- und Lavendelnoten. Probieren Sie es selbst, wenn Robert ­Köcke seinen Smokecraft Vodka im Rahmen einer Verkostung vorstellt.
    Smokecraft Vodka


    Waldmann – Schreibgeräte im Silbergewand.
    Samstag, 4. November, 11–18 Uhr

    Seit 1918 fertigt Waldmann Schreibgeräte aus Sterlingsilber nahe Pforzheim, dem Zentrum der Schmuckherstellung. Dieser Einfluss zeigt sich im feinen Dekor, im Innern manifestiert sich Erfahrung in einer gewissenhaft konstruierten Mechanik: ein reibungslos funktionierendes Schmuckstück. Peter Flasbeck stellt die Schreibgeräte vor.
    Waldmann Schreibgeräte

    Kontakt

    Bestellung, Service & Beratung +49 2309 939 050(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

    Newsletter

    Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

    Lieferung & Zahlung

    • Rechnung
    • Bankeinzug
    • Vorkasse
    • Kreditkarte Visa Mastercard
    • Sonderbestellungen
    • Ersatzteilservice
    • Persönliche Produktberatung
    Manufactum Deutschland - Hiberniastraße 5 - D-45731 Waltrop - Telefon +49 2309 939 050 - Fax +49 2309 939 800