Rosenhecke Bauerngarten

Rosenhecke Bauerngarten
Rosenhecke Bauerngarten
84,90 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferbar ab Ende Oktober (während der Pflanzsaison), Jetzt bestellbar

Allgemeine Informationen

Zum Erhalt alter oder ungewöhnlicher Sorten beizutragen ist und bleibt eines unserer zentralen Anliegen. Was man erhalten will, das muss man pflanzen – das gilt nicht nur für Blumen und Gemüse, sondern zum Beispiel auch für Rosen. In der klassischen Bauerngarten-Tradition steht diese Zusammenstellung aus sechs geradezu verschwenderisch blühenden und für die Pflanzung einer Rosenhecke geeigneten Sorten.

Aus Bauerngärten. Üppige Hecken aus historischen Rosen.

Viele der verschwenderisch blühenden und duftenden historischen Rosen sind bestens für die Pflanzung einer Hecke geeignet – man kennt sie noch aus alten Bauerngärten. Die folgenden Sorten sind alle von breitbuschigem Wuchs mit überhängenden Blütenzweigen, sehr frosthart, gesund und robust. Sie blühen von Ende Mai bis Juli.

Damazenerrose ’Mme Hardy‘ (Rosa damascena)

Eine der schönsten weißblühenden Rosen mit großen, üppigen Blütenschalen, die einen wunderbaren Duft verströmen. Sie sind reinweiß, vollkommen gefüllt und zeigen in der Mitte ein jadegrünes Auge. Der Strauch besitzt robustes, dichtes Laub in sattem Grün.

Gallische Rose ’Charles de Milles‘ (Rosa gallica)

Seit 1811 in Kultur. Aus kugeligen Knospen entfalten sich große, dichtgefüllte Blütenschalen in Karminrot mit purpurvioletten Schattierungen. Sie stehen in Büscheln und duften stark. Dunkles, graugrünes Laub.

Gallische Rose ’Versicolor‘ (Rosa gallica)

Sie ist die berühmteste und älteste Rose mit gestreiften Blüten und seit 1583 in Kultur. Die karmesinroten, halbgefüllten Blüten sind mit hellrosafarbenen Streifen durchzogen, tragen goldgelbe Staubgefäße und duften vorzüglich.

Gallische Rose ’Tuscany‘ (Rosa gallica)

’The Old Velvet Rose‘ ist seit 1596 bekannt. Ihre halbgefüllten, fein duftenden Blüten sind von samtigem Tiefdunkelrot mit violetter Tönung; voll entfaltet bilden sie ein vollkommenes Rund mit goldgelben Staubgefäßen in der Mitte. Zierliches, mattgrünes Laub.

Bibernellrose ’Stanwell Perpetual‘ (Rosa pimpinellifolia)

Eine Züchtung aus dem Jahre 1838 mit dichtgefüllten, mittelgroßen, schön geviertelten Blüten in zartem Rosa und mit außergewöhnlichem Duft. Neben der üppigen Sommerblüte blüht diese Rose im Spätsommer und Herbst leicht nach. Feingefiedertes, graugrünes Laub.

Weiße Rose ’Maidens Blush‘ (Rosa alba)

Eine der beliebtesten weißen Rosen, die schon seit dem 15. Jahrhundert bekannt ist. Die großen, dichtgefüllten, zartrosafarbenen Blüten hellen zum Rand hin porzellanweiß auf und duften intensiv und süß.

Alte Rosensorten.

Seit mindestens 12 Millionen Jahren blühen und duften die Blumen der Gattung Rosa auf der Erde, und es gibt eine unübersehbare Vielzahl an Rosen, was der Natur, aber auch den Zuchterfolgen der Rosengärtner zu verdanken ist. Als „Alte Rosen“ gelten solche, die aus der Zeit vor 1867 stammen, dem Entstehungsjahr von ’La France‘, der ersten Teehybride. Die meisten der alten Sorten sind inzwischen ausgestorben, denn mit dem Ziel, immer neue, moderne Rosen zu züchten, die immer dauerhafter und leuchtender blühen sollten, wurden viele dieser Sorten „zu Tode gekreuzt“.
Erst zu Anfang des 20. Jahrhunderts nahmen sich einige traditionsbewusste Gärtner ihrer wieder an. Sie suchten und fanden vergessene und fast ausgestorbene Alte Rosen in Hecken, Mauerfundamenten oder Bauerngärten. Als echte Rosenliebhaber erkannten sie die wahren Qualitäten dieser Sorten. Denn die historischen Rosen sind oft widerstandsfähiger, frosthärter und pflegeleichter als moderne, sie haben einen wesentlich intensiveren Duft und ein großes Spektrum an Blütenfarben und -formen. Viele alte Sorten blühen zwar nur einige Wochen im Sommer, dafür aber um so verschwenderischer. Allerdings: Nicht immer blühen diese Rosen bereits im ersten Jahr nach der Pflanzung.

Produktinformation

Artikelnummer 80467

6 Pflanzen, je 1 Stück der aufgeführten Sorten.
Zur Pflanzung einer 7 bis 8 m langen, etwa 2 m hohen und 1,5 m breiten Hecke; der Pflanzabstand sollte 1 bis 1,5 m betragen.
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +49 (0)2309 939 050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Manufactum

Erleben Sie Produkte, die wir in Eigenregie für Sie entwickelt haben – gute Dinge, die wir uns selbst schon lange auf dem Markt gewünscht haben, bisher aber nirgends in der Qualität finden konnten, die wir Ihnen, unseren Kunden, anbieten möchten.

Alle Manufactum-Produkte
Menü