Quittenbrot

Quittenbrot
Quittenbrot
9,90 €Grundpreis: 33,00 €/1kgalle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 2-3 Werktagen
Expresslieferung möglich

Allgemeine Informationen

Süßes Brot.

Die Quitte ist nicht nur eine der schönsten Früchte, die man sich vorstellen kann (man denke an die leuchtenden Quitten im Herbst), sondern auch eine der paradoxesten. Im rohen Zustand nahezu ungenießbar, gehört sie verarbeitet zu den köstlichsten Früchten überhaupt. Sie ist süßlich, würzig, hat eine leichte Säure, eine wunderbare Farbe. Konfitüre und Gelee macht man zumeist aus Quitten, oder aber das berühmte Quittenbrot. Das ist eine Art konzentrierter Konfitüre, und man isst es als eine Art Konfekt. Dieses hier kommt aus dem Kloster Notre-Dame des Dombes, das nicht weit von Bourg-en-Bresse im französischen Jura liegt.

Zutaten und Hinweise:

Verkehrsbezeichnung:

Quittenbrot

Zutaten:

Fruchtfleisch der Quitte (50%), Zucker (50%).

Ursprung / Herkunft:

Frankreich

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Les Ateliers du Chemin Neuf
Abbaye Notre-Dame des Dombes
01330 Le Plantay
Frankreich

Nährwertkennzeichnung

Nährwertangaben je100 g
Energie1315 kJ / 310 kcal
Fett0,2 g
davon gesättigte Fettsäuren0 g
Kohlenhydrate79,0 g
davon Zucker70,3 g
Ballaststoffe4,5 g
Eiweiß0,4 g
Salz0,002 g

Produktinformation

Artikelnummer 66677

300-g-Tafel
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail Programm.

[an error occurred while processing the directive]

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +49 (0)2309 939 050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Gutes aus Klöstern

Wir bringen lebendige Klosterkultur aus ganz Europa direkt zu Ihnen nach Hause – in Form schmackhafter, pflegender und handwerklich ausgereifter Produkte, die sich im klösterlichen Alltag für Leib und Seele längst bewährt haben

Gutes aus Klöstern
Menü