Menü

Likör von Frigolet

Likör von Frigolet
Likör von Frigolet
24,90 €Grundpreis: 35,57 €/1lalle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 2-3 Werktagen

Allgemeine Informationen

Von Norbertine zu Frigolet

30 Pflanzen, zum größten Teil in der Provence gewachsen, darunter Thymian und Rosmarin, finden Eingang in die Erzeugung dieses Likörs. Nach der Ernte, der Trocknung, Sortierung, Portionierung wird diese Mischung in neutralem Alkohol mazerisiert. Danach erfolgt die Destillation und anschließend eine Lagerung in Eichenholzfässern. Zum Schluss werden noch Zucker und Honig zugesetzt. Der Likör, ursprünglich „Norbertine“, wurde erfunden von den „Norbertinern“ (genannt nach dem heiligen Norbert = Prämonstratenser) des Klosters Saint Michel de Frigolet, wohl Anfang des 19. Jahrhunderts. Das Kloster, in der Hügellandschaft der Montagnettes unweit Avignons gelegen, hat seinen Namen von dem provenzalischen Wort „ferigoulo“, zu deutsch Thymian. Mit der Zeit wurde der Likör ein derartiger Erfolg, dass die Mönche mit der Produktion nicht mehr nachkamen und ihr Rezept an eine Destillerie in Châteaurenard, im Herzen der Provence gelegen, verkauften. Heute betreibt die Familie Inisan die Destillerie in dritter Generation.

Himmel der Kräuter

Über das gesamte Kirchengewölbe der Benediktinerkirche St. Michael in Bamberg erstreckt sich der „Himmelsgarten“, ein gemaltes Herbarium mit 578 Pflanzen. Das über die Jahrhunderte in den Klöstern gesammelte Kräuterwissen ist enorm, viele Elixiere und Magenbitter beruhen auf alten Rezepten. Zwar kein Mönch, aber an allem Wissen der Zeit – auch dem der arabischen Welt – hoch interessiert war der Katalane Arnaldus de Villanova (1235–1311), der von einem Kreuzzug die Technik der Destillation von Alkohol nach Europa brachte. Der ruhelose Tempelritter, Alchemist, Pharmazeut und Gast an Papst- wie Königshöfen legte Heilkräuter in Alkoholgemische ein, um Wirkstoffe und Aromen herauszulösen. Diese Mazeration genannte Technik, das Ausziehen von Aromastoffen aus Pflanzenteilen auf kaltem Weg, gehört neben dem Destillieren heute noch zu den Grundtechniken der Likörherstellung.

Zutaten und Hinweise:

Verkehrsbezeichnung:

Likör von Frigolet

Hinweis Allergene:

Enthält Sulfite.

Ursprung / Herkunft:

Frankreich

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Distillerie Frigolet
26 de la Rue Voltaire
13160 Chateaurenard
Frankreich

Produktinformation

Artikelnummer 61442

Alkoholgehalt 43 Vol.-%. 0,7-l-Flasche
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +49 (0)2309 939 050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Gutes aus Klöstern

Wir bringen lebendige Klosterkultur aus ganz Europa direkt zu Ihnen nach Hause – in Form schmackhafter, pflegender und handwerklich ausgereifter Produkte, die sich im klösterlichen Alltag für Leib und Seele längst bewährt haben

Gutes aus Klöstern
Menü