Gemüsesamen 'Winterkräuter'

(5 Sorten)
Gemüsesamen 'Winterkräuter'
Gemüsesamen 'Winterkräuter'
(5 Sorten)
15,90 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferbar ab Anfang November, Jetzt bestellbar
Jetzt versandkostenfrei bestellen. Bis zum 24.10.2021 sparen Sie die Versandkosten von 5,95 EUR bei jeder Bestellung (ausgenommen sind Speditionsartikel und der Sperrgutzuschlag).

Allgemeine Informationen

Zum Erhalt alter oder ungewöhnlicher Sorten beizutragen ist und bleibt eines unserer zentralen Anliegen. Was man erhalten will, muss man aussäen – das gilt natürlich auch für Kräuter, Salate & Co. Das besondere Merkmal aller in diesem Set zusammengefassten Sorten: Sie sind winterhart und liefern Würzkraft, Vitamine und Mineralstoffe für eine abwechslungsreiche Winterküche.

In diesem Paket sind enthalten:

Barbarakraut
(Barbarea vulgaris)

Die anspruchslose Pflanze ist an Acker- und Wegrändern sowie entlang von Gewässern verbreitet. Mit den sukkulenten Blättern erinnert sie an Brunnenkresse und enthält wie diese reichlich Vitamin C sowie Senföle, die für den pikant-scharfen Geschmack sorgen. Im Unterschied zur Brunnenkresse, die nur in fließendem Wasser gedeiht, wächst das Barbarakraut auch im Garten und ist oft den ganzen Winter über zu ernten. Es eignet sich als würzige Zutat zu Blattsalaten und Suppen oder gedünstet als Gemüse. Die Pflanze wächst zweijährig und wird zwischen 30 und 80 cm hoch.

Winterportulak
(Claytonia perfoliata)

Diese auch als Kubaspinat oder Postelein bekannte Pflanze stammt aus dem westlichen Nordamerika und war eine wichtige Nutzpflanze der Indianer. Der „indian lettuce“ diente auch den Siedlern als Nahrung; sie brachten ihn um 1749 nach Westeuropa. Charakteristisch sind die kreisrunden, fleischigen Blätter, die roh in Blattsalaten oder als Gemüse gedünstet verzehrt werden. Winterportulak eignet sich hervorragend zur Aussaat im Spätsommer auf abgeernteten Beeten; die Pflanze wird etwa 20 cm hoch und hält Fröste bis zu -10 °C unbeschadet aus. Sie sät sich reichlich selbst aus.

Kulturlöwenzahn ’Nouvelle‘
(Taraxacum officinale)

Der Löwenzahn ist als Wiesenblume in ganz Europa verbreitet; vor allem in Frankreich wird er seit jeher aber auch als herzhafte Salatpflanze verwendet. Dort wurden besonders blattreiche Sorten (wie ’Nouvelle‘) gezüchtet, die – in einem dunklen kühlen Raum – angetrieben und gebleicht werden. Der Gehalt an Bitterstoffen nimmt dadurch ab und die Blätter werden sehr zart. Genaue Angaben zum Antreiben und Bleichen finden Sie in der mitgelieferten Anleitung.

Löffelkraut
(Cochlearia officinalis)

Das Löffelkraut ist im salzhaltigen Marschland von der Antarktis bis in die gemäßigten Zonen verbreitet. Aufgrund des hohen Vitamin-C-Gehalts wurde es früher auf Seereisen mitgeführt, um dem gefürchteten Skorbut vorzubeugen. Weitere Inhaltsstoffe sind Senföle, Bitterstoffe und verschiedene Mineralien. Die Pflanze ist völlig winterhart, kann also ganzjährig in Salaten und Kräuterquark oder – püriert und mit Crème fraîche angereichert – zu Kartoffeln verzehrt werden. Sie wird 30–60 cm hoch und bildet dunkelgrüne, glänzende Blätter; die kleinen, weißen Blüten duften honigartig.

Wurzelpetersilie ’Bardowicker‘
(Petroselinum crispum var. tuberosum)

Mit dem kräftig-würzigen, leicht süßen Geschmack eignet sich Wurzelpetersilie für Eintöpfe und Cremesuppen, als Rohkost und ist Teil des Suppengrüns. Wir bieten eine traditionelle Sorte aus dem Kreis Lüneburg, wo seit dem 16. Jahrhundert Gemüse angebaut und Saatguthandel betrieben wurde. Die Wurzeln werden am besten vor Wintereinbruch geerntet. Sie halten sich gut in Sand eingeschlagen im Keller oder können zur Ernte von frischen Blättern angetrieben werden – diese sind außerordentlich reich an Vitaminen und Mineralien.

Bewährte Gemüsesämereien.

Wir haben Ihnen ein Sortiment altbewährter oder ungewöhnlicher Gemüsesämereien zusammengestellt: von deutschen und englischen Züchtern, die sich dem Erhalt der genetischen Vielfalt verschrieben und viele Sorten wieder für den Hausgärtner zugänglich gemacht haben. Und um die Tradition der Samengärtnerei, also der Ernte eigenen Saatguts für die nächste Saison, zu ermöglichen und zu fördern, liefern wir ausschließlich samenfeste (also sortenecht fallende) Auslesen und keine F1-Hybriden. Auf allen Tüten sind ausführliche Angaben zu Aussaat und Standortansprüchen aufgedruckt, bzw. es liegt eine Anleitung bei.
Wir liefern in Portionstüten für den Hausgarten.

Frische Würze aus dem Garten. Auch im Winter.

Es gibt einige Kräuter und Wildgemüse, die bei uns winterhart sind und den ganzen Winter frisches Grün für die Küche liefern – mit viel Würzkraft und hohem Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen.

Produktinformation

Artikelnummer 66215

5 Tüten, je eine der aufgeführten Arten und Sorten. Alle Angaben zu Aussaat, Standort und Pflege liegen bei.
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +49 (0)2309 939 050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Manufactum

Erleben Sie Produkte, die wir in Eigenregie für Sie entwickelt haben – gute Dinge, die wir uns selbst schon lange auf dem Markt gewünscht haben, bisher aber nirgends in der Qualität finden konnten, die wir Ihnen, unseren Kunden, anbieten möchten.

Alle Manufactum-Produkte
Menü