HBM Mobilier Rotin

Französischer Bistrostuhl

Café de la Paix
HBM Mobilier Rotin
Französischer Bistrostuhl
Café de la Paix
  • Lebendige französische Kaffeehauskultur
  • Für die Außengastronomie konzipiert
  • Aufwendige handwerkliche Fertigung
Café de la Paix
699,00 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ausverkauft, Nicht mehr lieferbar

Allgemeine Informationen

Bistrostühle. Französische Kultur.

Zur französischen Kaffeehauskultur gehört die ganz spezifische Möblierung der Terrassencafés, die das Straßenbild der Städte (mit-)bestimmt. Dieses klassische Ensemble besteht aus einem kleinen runden Tisch und den typischen, farbig beflochtenen Rattanstühlen. Bis heute werden solche Bistrostühle und -tische – von freilich immer weniger Herstellern – sehr aufwendig gefertigt. In dieser Qualität und Machart, wie wir sie hier vorstellen, sind die Möbel normalerweise für Privatkunden nicht zu haben. Konzipiert wurden sie vielmehr für die Anforderungen der Außengastronomie, wo sie viele Male am Tag hin und her geschoben werden und einer nicht immer freundlichen Behandlung ausgesetzt sind.

Eine dauerhafte Investition.

Bei den Bistrostühlen haben wir uns für zwei in ihrer Form, in der Farbstellung und im Flechtmuster traditionelle Modelle entschieden. Der Stuhl „Haussmann“, benannt nach dem Pariser Präfekten und Städtebauer, gehört zu den ältesten Modellen des Herstellers. Mit dem Stuhl „Café de la Paix“ haben wir das Mobiliar des geschichtsträchtigen Cafés am Place de l’Opéra in Paris zum Vorbild genommen.
Gefertigt werden unsere Stühle bei einem der zwei in Frankreich noch verbliebenen Hersteller. Sie haben ihren Preis, gewiss, der aber leitet sich aus der Qualität des Materials und dem handwerklichen Aufwand bei der Herstellung ab. Stühle wie diese sind daher alles andere als eine kurzlebige Anschaffung. In ihrer soliden Bauweise unterscheiden sich die französischen Modelle gründlich von billigeren Ausführungen, wie sie aus anderen Ländern kommen. Wir empfehlen, die Stühle im Winterhalbjahr einzuräumen und auch bei dauerhaft feuchtem Sommerwetter für Schutz zu sorgen.

Die Fertigungsdetails.

Der Sitzrahmen wird aus massivem Buchenholz gefertigt, das Gestell besteht aus Rattan, einer zähen Lianenart aus Malaysia. Die Einzelteile werden über Dampf gebogen und nach dem Zusammenfügen mit einer farblosen, wetterfesten Lackierung versehen; das Fußkreuz wird zusätzlich mit einem Rattanstrang stabilisiert, eine aufwendige, die Haltbarkeit aber ungemein fördernde Maßnahme.
Seinen unverwechselbaren Charakter bekommt der Stuhl durch das Ausflechten von Sitz und Lehne mit Rilsan, einem auf dem Öl der Rizinuspflanze basierenden, speziell für diese Art von Möbel entwickelten Material, das flexibel, witterungs- sowie lichtbeständig ist – und von langer Lebensdauer. Auch gibt es Rilsan in einer breiten Farbpalette; jedes Café kann sich so mit einem individuellen Muster ein eigenes Gesicht geben – oder Sie Ihrer Terrasse, dem Garten oder Balkon.

Gebrauchs- und Pflegehinweise

Rattan ist ein Naturmaterial, das sich mit der Zeit und unter natürlichen Bedingungen (z. B. bei Regen, aber auch bei Wind und Sonne) leicht verändert. Um seine Haltbarkeit zu gewährleisten, sollte es gemäß der folgenden Gebrauchsanweisung gepflegt werden:

– Bringen Sie Ihre Rattan-Möbel niemals in die Nähe einer offenen Flamme
– Bei Regen oder Schnee sollten die Möbel geschützt und an einem trockenen Ort aufbewahrt und bei Feuchtigkeit zeitnah getrocknet werden
– Ziehen Sie Ihre Möbel nicht über den Boden. Wenn Sie sie von einem Platz zum anderen bewegen wollen, tragen Sie sie besser vorsichtig
– Platzieren Sie Ihre Rattan-Möbel auf trockenem, flachem und hartem Untergund (nicht auf Sand, Gras, Schnee oder Pflastersteinen)
– Waschen Sie die Sitze und Rückenlehnen nur mit einer milden Seifenlauge und einem weichen Tuch
– Überprüfen Sie, ob Möbelgleiter angebracht sind. Falls nicht, holen Sie dies nach

Tipp: Es empfiehlt sich, die Rattanteile ca. alle zwei Jahre neu zu lackieren, um ihre Vitalität und ein gepflegtes Erscheinungsbild zu erhalten. Dazu waschen Sie Ihre Rattan-Möbel mit Seifenlauge, um den alten Lack zu entfernen. Nicht schleifen! Anschließend kann zum Beispiel ein spezieller Acryl-Korblack oder ein Bootslack (in bis zu zwei Schichten) aufgetragen werden.

Produktinformation

Artikelnummer 40633

  • Lebendige französische Kaffeehauskultur
  • Für die Außengastronomie konzipiert
  • Aufwendige handwerkliche Fertigung
Gestell Rattan. Sitzrahmen Buchenholz. Sitz- und Rückenfläche aus Rilsan geflochten. Gefertigt in Frankreich.
Höhe 85 cm, Breite 47 cm, Tiefe 40 cm. Sitzhöhe 46 cm, Sitzfläche 37 x 38 cm. Gewicht 4 kg. Die Maße können leicht variieren.
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Customer Service

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Customer Service persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer 02309 939050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Das Gartenjahr

Egal ob großer Garten oder kleiner Balkon – Antworten auf alle Fragen der Gartenarbeit finden Sie im Manufactum Gartenjahr. Nach Gartentyp und Jahreslauf gegliedert werden alle wichtigen Arbeiten leicht verständlich und Schritt für Schritt beschrieben.

Zum Gartenjahr