Warenkorb

Beeren- und sonstiges Obst

  • Kräftige, zweijährige Pflanze im 2-l-Topf. Höhe bei Lieferung etwa 60 cm.

    Dieses Beerenobst wurde 1962 in Schottland aus einer Kreuzung von Brombeere und Himbeere gezüchtet und dem schottischen Fluss Tay benannt. Taybeeren sind relativ robust und kälteresistent, weshalb sie in Schottland hoch geschätzt werden. Wir bieten eine stachellose Auslese, die problemlos geschnitten, formiert und beerntet werden kann.

    15,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Kräftige, zweijährige Pflanze im 2-l-Topf. Höhe bei Lieferung etwa 60 cm.

    Die auch als Rotborstige Himbeere bekannte Pflanze ist im westlichen China, Korea und in Japan beheimatet. Obwohl sie schon 1876 in Europa eingeführt wurde und in den wintermilden Gebieten eingebürgert ist, ist sie in unseren Gärten noch wenig verbreitet.

    15,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Kräftige, zweijährige Pflanze im 2-l-Topf. Höhe bei Lieferung etwa 60 cm.

    Bereits um 1920 gelang Rudolph Boysen in Kalifornien eine Kreuzung aus Brombeere und Loganbeere, die äußerst delikate Früchte bildete. Seine Züchtungsarbeit geriet aber fast in Vergessenheit, bis etwa 40 Jahre später auf Veranlassung des US-Agrarministeriums die letzten Bestände von Boysens verlassener Farm gerettet und wieder in Kultur genommen wurden.

    15,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Reichtragende, süßschmeckende Sorte aus der Pfalz, wegen ihrer Robustheit bestens für den Hausgarten geeignet.

    Frucht: Rotblaue Schale und rotes, süßes Fruchtfleisch. Trägt an günstigen Standorten sicher jedes Jahr. Diese Sorte ist zweimaltragend: Ende Juni reifen die im Vorjahr gebildeten Früchte; die diesjährigen Früchte reifen Ende September. Das volle Aroma haben gut ausgereifte, weiche Früchte.
    Baum: Strauchartiger Wuchs bis etwa 4 m Höhe, große, glänzende, handförmig gefächerte Blätter. Selbstfruchtbar.
    Ansprüche an Standort und Klima: Bevorzugt windgeschützte, sonnige und warme Lagen; kann am geschützten Standort auch in Norddeutschland angebaut werden. Hinsichtlich Winterfrösten ist die Feige nicht sehr empfindlich, vorübergehende Temperaturen bis -15 °C verträgt sie durchaus. Feigen sind sehr gut als Kübelpflanze geeignet.
    Besondere Hinweise: Krankheiten und Schädlinge treten bei Feigen kaum auf. Bemerkenswert ist die Fruchtbildung: Während der Vegetationszeit werden gleichzeitig laufend neue Blüten und Früchte angelegt. Mit ihrem schönen Laub ist die Feige zudem eine ausgesprochen dekorative Pflanze.

    Kräftige, zweijährige Pflanze, mit Wurzelballen. Höhe bei Lieferung 60–80 cm.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    30,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Neben der bekannten großfrüchtigen Art chinensis, die in unseren Breitengraden kaum winterhart ist, gibt es die kleinfrüchtigere Art arguta, aus der im bayerischen Weihenstephan die sehr frostharte Bayern-Kiwi ausgelesen wurde.

    Frucht: Unbehaart, glattschalig, etwa stachelbeergroß, Reife ab Anfang Oktober. Kräftiges Wildfruchtaroma, hervorragende Frischfrucht; die Schale kann mitgegessen werden. Auch für Marmelade, Gelee, Saft oder Bowle.
    Pflanze: Wüchsige Schlingpflanze mit dekorativen Blättern, rankt an Spalier oder Pergola 2–3 m hoch. Duftende, cremefarbene Blüten im Spätfrühling, kaum spätfrostgefährdet. Schöne gelbe Herbstfärbung.
    Ansprüche an Standort und Klima: Geringe Bodenansprüche, bevorzugt windgeschützte, sonnige Lagen. Verträgt Temperaturen bis -30 °C. Widerstandsfähig und robust, Krankheiten und Schädlinge sind nicht bekannt.
    Besondere Hinweise: Die Bayern-Kiwi ist eine zweihäusige Pflanze. Um eine Befruchtung sicherzustellen, liefern wir Ihnen deshalb gleich zwei Pflanzen in einem Topf, eine männliche und eine weibliche. Beachten Sie dabei bitte: Da jede Kiwipflanze mit mehreren, sich ineinander schlingenden Trieben austreibt, sind nicht unbedingt zwei einzelne Pflanzen zu erkennen.

    2 kräftige, zweijährige Pflanzen im 2-l-Container. Höhe bei Lieferung 80–100 cm.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk der Bayern-Kiwi auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    28,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Sehr gute, altbewährte, herbsttragende Sorte für den Hausgarten.

    Frucht: Große, kegelförmige, dunkelrote Früchte, leicht vom Zapfen lösend. Sehr guter Geschmack, viel Aroma bei mittlerer Süße. Späte Reifezeit von Mitte August bis zum Frost an den diesjährigen Ruten.
    Pflanze: Mittelstarke bis starke, aufrechte, etwa 2 m hohe Ruten, kaum bewehrt. Mittlere Erträge. Geringe Anfälligkeit gegen Wurzel- und Fruchtfäule.
    Ansprüche an Standort und Klima: Lichter Schatten, ständige Bodenbedeckung mit einer Mulchschicht, gut wasserversorgte, leicht saure, durchlässige, möglichst lehmhaltige Böden.
    Besondere Hinweise: Die Sorte kann zweimal im Jahr tragen: im Sommer an den Vorjahrsruten, im Herbst an den Jahresruten. Die Herbsthimbeeren haben in der Regel keine Würmer, da die Triebe erst blühen, wenn die Eiablage des Himbeerkäfers schon vorüber ist.

    5 kräftige, einjährige Ruten.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    17,50 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Österreichische Sorte aus Ybbs an der Donau mit auffälligen roten, höchst aromatischen Kernen.

    Frucht: Eher klein mit leuchtendroten Kernen, ausgezeichneter Geschmack. Stark gefurchte, leicht zu öffnende Schale. Reife ab Ende September. Nicht pflücken; die Nüsse sind erst reif, wenn sie aus der grünen Schale geplatzt und zu Boden gefallen sind.
    Baum: Ab dem 2. oder 3. Standjahr starkwachsend, bis etwa 7 m Höhe. Früher, hoher Ertrag; selbstfruchtbar. Am schönsten entwickelt er sich im Freistand, es sollte eine Fläche von 80–100 qm zur Verfügung stehen.
    Ansprüche an Standort und Klima: Sehr anpassungsfähig, Walnußbäume gedeihen auf fast allen Böden. Die höchsten Erträge sind auf tiefgründigem, nährstoffreichem, nicht staunassem Boden zu erwarten. Wichtig ist ein spätfrostsicherer Standort, da die Blüte kälteempfindlich ist.
    Besondere Hinweise: Walnußblätter haben einen sehr hohen Gerbstoffgehalt, der beim Verrotten frei wird. Unter einem Walnußbaum wachsen deshalb so gut wie keine anderen Pflanzen. Klassischer „Partner“ ist deshalb eine umlaufende Baumbank. Kräftiger Heister, zweijährige Veredelung.
    Höhe bei Lieferung 60–100 cm.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    39,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Diese in Europa, Asien und Nordamerika beheimatete Beere ist eine Verwandte der bekannten Blauen Heckenkirsche. Sie liefert das erste Beerenobst des Jahres – schon ab Ende Mai.

    Frucht: Etwa 1 cm lange, walzenförmige, dunkelblaue Beere. Saftig, süßlichbitter, ähnlich wie Heidelbeere, für den Frischverzehr, für Saft, Kompott, Mus und Marmelade. Sehr hoher Vitamingehalt (Vitamin C und B).
    Baum: Bis 1,5 m hoher, breitwachsender Strauch mit frühem Blattaustrieb. Weißgelbe Blüten im März. Der Strauch verjüngt sich wie Johannisbeeren von der Basis; jährlich die drei ältesten Tragäste bodennah abschneiden und durch neue Jungtriebe ersetzen. Etwa 3 cm hoch anhäufeln. selbstfruchtbar.
    Ansprüche an Standort und Klima: Unempfindlich und anspruchslos, benötigt keinerlei Pflanzenschutzmaßnahmen, für Sonne und Halbschatten geeignet, absolut frosthart. Benötigt aber kalkarme, nicht zu trockene Böden.
    Besondere Hinweise: Fruchtet am einjährigen Holz, der beste Schnittzeitpunkt ist daher direkt nach der Ernte (Mitte Juni). Auch sehr gut für die Gefäßbepflanzung geeignet. Kräftiger, verpflanzter, dreijähriger Strauch.
    Höhe bei Lieferung ca. 30 cm.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    19,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Diese relativ neue Sorte wurde 1994 in den Anbau eingeführt und zeichnet sich durch ungewöhnlich große Früchte bei ebensolchem Geschmack aus. Für den Hausgarten besonders attraktiv macht sie zudem die bis zu sechs Wochen währende Reifezeit.

    Frucht: Außergewöhnlich große, dunkelblaue, bereifte Früchte von ausgezeichnetem Geschmack. Hoher und regelmäßiger Ertrag. Lange Reifezeit von Anfang August bis etwa Mitte September. Vielfältig verwertbar; für Marmeladen, als Kuchenbelag, zum Einfrieren und natürlich zum Frischverzehr.
    Pflanze: Starker, breit aufrechter, gut verzweigter Wuchs, bis 1,5 m hoch. Selbstfruchtbar.
    Ansprüche an Standort und Klima: Sandig-humoser, gut wasserversorgter Boden mit niedrigem pH-Wert; sonniger, windgeschützter Standort.
    Besondere Hinweise: Heidelbeeren sind Moorbeetpflanzen und gedeihen nur in sauren Böden (pH-Wert zwischen 4 und 5). Da unsere Gartenböden in der Regel einen höheren pH-Wert aufweisen, empfiehlt sich eine Pflanzung in sogenannte Moorbeeterde.

    Kräftiger, verpflanzter, dreijähriger Strauch im 5-l-Topf. Höhe bei Lieferung 40–50 cm.

    16,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Diese rotfrüchtige Sorte vereint gleich mehrere Vorzüge: Sie ist nahezu stachellos, sehr fruchtbar und aromatisch und ausgesprochen mehltaufest. Sie ist in den 1940er Jahren in einem Züchtungsprogramm zur Stachellosigkeit in Kanada entstanden.
    11,50 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Die Brombeere Chester Thornless ist eine der ertragreichsten Brombeersorten, die zudem stachellos und besonders frostverträglich ist.

    Frucht: Groß, fest, aromareich und süß. Ernte von Mitte August–Oktober.
    Pflanze: Kräftige, dornenlose, 4 m lange Ranken; sehr widerstandsfähig gegen Frost und Rutenkrankheiten.
    Ansprüche an Standort und Klima: Gering, sehr frosthart, robust und gesund. Wichtig ist allein volle Sonne.
    Besondere Hinweise: Wegen der fehlenden Dornen ist die Sorte eine gute Naschfrucht für Kinder.

    Kräftiger, verpflanzter, zweijähriger Strauch im 2-l-Topf. Höhe bei Lieferung 60–80 cm.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    12,50 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Gesunde und robuste, wohlschmeckende Sorte aus Norwegen, sehr gut für den Hausgarten geeignet.

    Frucht: Große, glänzende Beeren an mittellangen Trauben, mildsauer, fast süß und aromatisch. Sehr gut als Dessertfrucht, zum Frischverzehr und zur Saftbereitung geeignet. Reife ab Ende Juni, mittlerer Ertrag.
    Pflanze: Mittelstarker, dichter, breit ausladender Wuchs mit guter Regenerationsfähigkeit. Sehr gesund, kaum anfällig für Mehltau und Säulenrost. Die Sorte ist daher auch für den Bioanbau empfohlen.
    Ansprüche an Standort und Klima: Gering, am besten sind tiefgründige, ausreichend feuchte, humose, nährstoffreiche Böden. Auch noch für mittlere Höhenlagen geeignet.
    Besondere Hinweise: Die schönsten Früchte entwickeln sich am einjährigen Holz; ältere Triebe sollten regelmäßig entfernt werden.

    Kräftiger, verpflanzter, zweijähriger Busch, mindestens 3 Triebe. Höhe bei Lieferung ca. 40 cm.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    12,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Eine italienische Züchtung von 1901, die sich vor allem durch ihre Widerstandfähigkeit gegen Pilzkrankheiten, ihre frühe Reife und den hervorragenden Geschmack auszeichnet. Auf den italienischen Märkten ist die Sorte als Tafeltraube weit verbreitet.
    Kräftige, zweijährige Veredelung.
    Höhebei Lieferung 60–80 cm.

    15,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Die rote Johannisbeere Roter See ist eine amerikanische Sorte von 1933, die wegen ihrer großen, aromatischen Früchte und des hohen Ertrags in den 1950er Jahren auch in Europa weit verbreitet war; inzwischen aber kaum mehr angeboten wird.

    Frucht: Große, rote Einzelfrüchte an locker besetzten, langen Trauben. Außerordentlich wohlschmeckend mit mildem, leicht säuerlichem, sehr aromatischem Geschmack. Zum Frischverzehr, zur Gelee-, Marmeladen- und Saftbereitung. Gleichmäßige Reife ab Ende Juni, hoher bis sehr hoher Ertrag.
    Pflanze: Mittlerer bis starker, buschiger Wuchs mit eher dünnen Trieben, die bei starkem Behang gestützt werden sollten. Gut geeignet zur Heckenerziehung. Frostharte Blüte. Kaum anfällig für Mehltau und Blasenlaus.
    Ansprüche an Standort und Klima: Gering, am besten sind tiefgründige, ausreichend feuchte, humose, nährstoffreiche Böden. Auch noch für mittlere Höhenlagen geeignet.
    Besondere Hinweise: Unkomplizierte, sehr schmackhafte, ertragreiche Sorte für den Hausgarten. Rote Johannisbeeren tragen am zwei- und dreijährigen Holz, älteres Holz sollte regelmäßig bodennah entfernt werden.

    Kräftiger, verpflanzter, zweijähriger Busch, mindestens 3 Triebe. Höhe bei Lieferung ca. 40 cm.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    12,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Diese hierzulande noch sehr seltene Pflanze wird häufig auch Brombeerplatane genannt – wegen der brombeerähnlichen Früchte und des platanenähnlichen Laubs. Es handelt sich aber um die schwarze Form der Maulbeere, die ursprünglich aus Westasien stammt und in Kleinasien, Europa und Amerika eingebürgert wurde. Von schönem Wuchs und mit dekorativem, geschlitztem Laub ist dieser Baum ebenso zierend, wie die Früchte ungewöhnlich und schmackhaft sind.

    Frucht: Länglich, bis 3 cm lang, brombeerähnlich, rot-schwarz gefärbt; die Früchte sind süß und saftig mit hohem Vitamin-C-Gehalt und färben stark. Hoher und regelmäßiger Ertrag; Reife folgernd von Mitte Juli bis Ende September. Zum Frischverzehr, zur Saft- oder Geleebereitung.
    Baum: Dichter, breiter Wuchs, stark verzweigt und kompakt rundlich, 6 bis 10 m hoch. Große, dekorative, frischgrüne, platanenähnliche Blätter; weißgelbe Blüten im März. Selbstfruchtbar.
    Standortansprüche: Bevorzugt tiefgründigen, lehm- und kalkhaltigen, durchlässigen, eher trockenen Boden in Sonne oder Halbschatten. Die Maulbeere ist winterhart, sollte aber etwas geschützt stehen. Bei jungen Pflanzen ist ein Winterschutz empfehlenswert.
    Besondere Hinweise: Sehr attraktiver Baum mit köstlichen Früchten; sehr gut auch für kleinere Gärten, zum Beispiel als „Hausbaum“, geeignet.

    Kräftiger, verpflanzter, dreijähriger Strauch im 3,5-l-Topf. Höhe bei Lieferung 60 cm.

    18,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • ’Emsjuwel‘ ist eine alte, sehr begehrte und bewährte norddeutsche Speisesorte mit schönen dunkelroten Stielen von kräftig-aromatischem Geschmack. Kräftige, zweijährige Pflanze im 3-l-Topf.
    13,50 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Eine der schönsten Traubensorten mit außergewöhnlich gefärbten, gleichmäßig geformten Beeren.

    Frucht: Runde, knackige, süße Beeren, die zwischen grüner, gelber und roter Färbung changieren. Sie sitzen relativ fest an der wohlgeformten Traube und können deshalb über einen längeren Zeitraum geerntet werden, Ernte ab Ende September.
    Pflanze: Klettert an Spalier oder Pergola und kann, wenn auf einen Schnitt verzichtet wird, eine Wand bis 5 m Höhe begrünen. Selbstfruchtbar, auch eine einzelne Pflanze bringt den vollen, hohen Ertrag. Sehr schöne orangegelbe Herbstfärbung.
    Ansprüche an Standort und Klima: Geringe Bodenansprüche, keine flachgründigen, staunassen, zu nährstoffreichen Böden. Wichtig ist ein vollsonniger Standort. Bei Temperaturen unter -15 °C sollte der Weinstock gegen Frost geschützt werden.
    Besondere Hinweise: Wegen des hohen Ertrags sollte ein jährlicher Schnitt erfolgen sowie eine Fruchtausdünnung nach der Blüte.

    Kräftige, zweijährige Veredelung. Höhe bei Lieferung 60–80 cm.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    21,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Englische Sorte von vor 1825, auch als ’Gelbe Honigbeere‘ oder ’Yellow Lion‘ bekannt. Aufgrund des außerordentlichen Geschmacks bis etwa 1960 in weiten Teilen Europas eine Hauptsorte im Hausgarten und Erwerbsanbau; wegen der schlechten Transportierfähigkeit heute nur noch vereinzelt vorkommend.

    Frucht: Sehr saftig, hocharomatischer, süßer, leicht aprikosenähnlicher Geschmack. Rundliche, goldgelbe, weichbehaarte Früchte, sehr dünne Schale. Vollreif sehr weich. Hervorragendes Tafelobst für den Direktverzehr, für Kompotte, Saft und Wein. Sehr lang am Strauch haltbar, platzfest.
    Pflanze: Dichter, aufrechter Wuchs mit stark bestachelten Trieben. Kaum anfällig für Mehltau.
    Ansprüche an Standort und Klima: Bevorzugt eher warme Lagen mit gutem Gartenboden und ausreichender Wasserversorgung. Sollte bei starken Frösten etwas geschützt werden.
    Besondere Hinweise: Wegen des dichten Wuchses muß regelmäßig ausgelichtet werden. Zum Einmachen können schon die grünen Früchte verwertet werden.

    Kräftiger, verpflanzter, zwei- bis dreijähriger Busch, mindestens 4 Triebe. Höhe bei Lieferung 30–40 cm.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    14,50 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Eine mehltauresistente, ertragreiche Sorte mit ausgezeichneter Eignung für den Hausgarten.

    Frucht: Grüne, breitkugelige Beere mit dünner, fester, glatter Schale und süßem, aromatischem Geschmack. Hoher Ertrag, Reife von Mitte bis Ende Juli.
    Besondere Hinweise: Die kräftigen Triebe sind dicht bestachelt. Kräftige, zweijährige Pflanze im 3-l-Topf.
    Höhe bei Lieferung 80-100 cm.
    Bei der Pflanzung sollten Sie ein Gefäß von mindestens 20 Liter Volumen wählen und als Substrat ein Gemisch aus guter Blumenerde, Gartenerde und etwas reifem Kompost.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    16,50 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Sehr gesunde, robuste Sorte mit hohem Ertrag.

    Frucht: Feste, rote Beeren an langen Trauben; kräftiges, säuerliches Aroma. Reife ab Mitte Juli.
    Baum: Schmaler, 1,5 m hoher Wuchs. Die Sorte ist selbstfruchtbar und trägt schon im ersten Standjahr. Gegebenenfalls lang werdende Seitentriebe im Sommer auf Fingerlänge einkürzen.
    Besondere Hinweise: Säulenjohannisbeeren wachsen mit nur sehr kurzen Seitentrieben, an denen sich die Früchte ausbilden. Diese werden gut besonnt und reifen gut aus; sie können leicht geerntet werden und sind sehr dekorativ. Kräftige, zweijährige Pflanze im 3-l-Topf.
    Höhe bei Lieferung 80–100 cm.
    Bei der Pflanzung sollten Sie ein Gefäß von mindestens 20 Liter Volumen wählen und als Substrat ein Gemisch aus guter Blumenerde, Gartenerde und etwas reifem Kompost.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    16,50 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Eine gesunde, robuste und wohlschmeckende Sorte aus Norwegen, die sehr gut für den Hausgarten geeignet ist.

    Frucht: Große, glänzende Beeren an mittellangen Trauben, mildsauer, fast süß und aromatisch. Sehr gut als Dessertfrucht, zum Frischverzehr und zur Saftbereitung geeignet. Reife ab Ende Juni, mittlerer Ertrag.
    Besondere Hinweise: Die Sorte ist sehr gesund, kaum anfällig für Mehltau und Säulenrost und daher auch für den Bioanbau empfohlen. Kräftige, zweijährige Pflanze im 3-l- Topf.
    Höhe bei Lieferung 80–100 cm.
    Bei der Pflanzung sollten Sie ein Gefäß von mindestens 20 Liter Volumen wählen und als Substrat ein Gemisch aus guter Blumenerde, Gartenerde und etwas reifem Kompost.

    Lieferung: Die Gehölze werden zum Teil wurzelnackt, zum Teil im Topf geliefert. Die wurzelnackten Pflanzen werden ohne Erde in Kartons verpackt und die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Pflanzen können nach der Lieferung bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei. Falls die Mengen unserer Baumschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    16,50 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Enthält je eine Rote Johannisbeere ’Roter See‘, Schwarze Johannisbeere ’Hedda‘, Stachelbeere ’Früheste Gelbe‘, Brombeere´Chester Thornless`und 5 Ruten der Himbeere ’Korbfüller‘.
    59,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Sie wurde bereits um 1800 erwähnt und ist damit die älteste europäische Himbeersorte; noch mit dem vollen Geschmack unserer Waldhimbeere.

    Frucht: Gelbe, weiche Beeren mit unübertroffenem Aroma: süß und würzigaromatisch. Reifezeit im Juni und Juli.
    Pflanze: Ein Anbinden und Schneiden ist, wie bei der Waldhimbeere, nicht nötig. Mit 1,6–1,8 m lange Ruten.
    Standortansprüche: Lichter Schatten, gut wasserversorgte, durchlässige, lehmhaltige Böden mit Mulchdecke.
    Besondere Hinweise: Eine der wenigen noch gehandelten europäischen Sorten; außerordentlich geschmackvoll, robust, gesund und vital.

    Kräftige Pflanze im 2-l-Topf, 1–2 Ruten. Höhe bei Lieferung 40–60 cm.

    Lieferung: Die wurzelnackten Gehölze werden ohne Erdballen geliefert; im Karton sind die Wurzeln mit feuchtem Stroh vor dem Austrocknen geschützt. Die Containerpflanzen werden im Topf geliefert. Versandbeginn ist etwa Mitte Oktober. Die Pflanzen können nach Erhalt bei kühlem Wetter noch einige Tage in der geöffneten Verpackung bleiben; besser ist es, sie in Erde einzuschlagen. Bitte beachten Sie, daß das empfindliche Feinwurzelwerk auf keinen Fall austrocknen darf. Jeder Lieferung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei.

    18,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Diese ursprünglich in den Prärien des nordwestlichen Amerikas verbreitete Pflanze vereint so viele positive Eigenschaften, daß die Entscheidung schwerfällt, ob sie eher Zier- oder Nutzpflanze ist: Auf einen üppigen, duftenden Flor folgt die Reife schmackhafter Beeren und im Herbst eine spektakuläre Laubbfärbung; dies alles an einer robusten, anspruchslosen Pflanze.
    6,00 
    Verfügbarkeit Lieferung in 3 Wochen (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Seit einiger Zeit wird eine vergessene Erdbeersorte wiederentdeckt, die nur in Ostdeutschland überlebt hat und deren kleine, zarte Früchte alle üblichen, auf Fruchtgröße gezüchteten neuen Sorten geschmacklich weit hinter sich lassen: ’Mieze Schindler‘ ist eine Züchtung, die im Jahre 1925 dem ersten Direktor der Pillnitzer Lehranstalt für Pflanzenzüchtung, Prof. Otto Schindler, gelang und die er nach seiner Frau benannte. Im Garten spielen die Beeren ihre geschmacklichen Trümpfe voll aus: Das Aroma geht stark in Richtung Walderdbeere, starker Duft und feine Säure sind mit Süße harmonisch gepaart und ergeben den besonderen Geschmack. Die tiefdunkelroten Früchte haben sehr weiches Fleisch und sind daher kaum transportier- und lagerbar. Reifezeit von Ende Juni bis Mitte Juli. Die Sorte bildet ausschließlich weibliche Blüten und muß deshalb zusammen mit einer passenden Befruchtersorte gepflanzt werden. Wir liefern 20 Pflanzen der Sorte Mieze Schindler und 4 Pflanzen der Sorte Senga Sengana als Befruchtersorte.
    26,00 
    Verfügbarkeit Lieferung Ende März (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Besteht aus den Sorten ’Mara des Bois‘, ’Mieze Schindler‘, ’Korona‘ und ’Florence‘.
    24 Pflanzen, 6 Stück von jeder Sorte.

    30,00 
    Verfügbarkeit Lieferung Ende März (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Diese französische Sorte überzeugt mit starkem (Walderdbeer-)Aroma und fruchtiger Süße, vor allem aber mit ihrer enorm langen Tragzeit von Juni bis Oktober. Die mittelgroßen, kegelförmigen Früchte sind leicht pflückbar. ’Mara des Bois‘ ist eine selbstbefruchtende Sorte; sie stellt keine besonderen Bodenansprüche und ist kaum anfällig für Frucht- und Wurzelfäule.

    20 Pflanzen.

    26,00 
    Verfügbarkeit Lieferung Ende März (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • 3 Walderdbeeren, 3 Moschuserdbeeren (2 Pflanzen der Sorte ’Profumata di Tortona‘ und 1 Pflanze der Wildform als Fruchtträger und Bestäuber).
    32,00 
    Verfügbarkeit Lieferung Mitte Mai (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • Besteht aus den Sorten 'Polka', 'Honeoye', 'Asia' und 'Ostara'.
    24 Pflanzen, 6 Stück von jeder Sorte.

    30,00 
    Verfügbarkeit Lieferung Ende März (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar

  • 6 Pflanzen, 3 Stück ’Fontaine‘ im 11-cm-Topf, 3 Stück Weiße Ananaserdbeere im 7-cm-Topf.
    29,00 
    Verfügbarkeit Lieferung Ende März (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar