Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Wetzstahl

Wetzstahl


Artikelnummer  31487

Preis  31,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Stahl, hartverchromt und magnetisiert. Ovale Schleiffläche. Verschraubt mit einem schwarzen Holzgriff, vernickelte Beschläge.
Stahllänge 27,5 cm, Gesamtlänge 45 cm. Gewicht 420 g.

Allgemeine Informationen

Schärfen mit dem Wetzstahl.

Die Arbeit mit dem Wetzstahl läßt sich leicht erlernen. Zwei Methoden sind üblich: Entweder stellen Sie den Stahl senkrecht auf den Tisch und führen das Messer vom Griffstück bis zur Spitze in einem Winkel von etwa 15-20° mit leichtem Druck am Stahl entlang. Oder Sie verfahren auf die gleiche Weise, während Sie den Stahl leicht vom Körper weggestreckt halten. In jedem Fall aber tun Sie es abwechselnd auf beiden Seiten, bis die Klinge wieder scharf ist. Die Verwendung eines Wetzstahls ist wirklich wichtig, damit Ihre Messer nicht verderben. Sie werden erstaunt sein, was er auch an Ihren alten Küchen- und Tafelmessern zu bewirken vermag.

Wetzstähle.

Wetzstähle werden aus härtesten Chrom-Vanadium-Stählen gefertigt, um eine dauerhafte Verschleißfestigkeit zu gewährleisten (bei diesem sind es beeindruckende 66 HRC). Sie werden außerdem magnetisiert, wodurch beim Wetzvorgang anfallende Metallspänchen daran haften bleiben. Wetzstähle gibt es in unterschiedlichen "Feinheiten", wobei der sogenannte Mittelfeinzug der für Haushalt und Gastronomie am besten geeignete ist. Ein solcher Stahl besitzt auf jedem Millimeter Fläche 6-7 kleinste Zähne, die die gewünschte Schärfwirkung letztlich hervorrufen. Wesentlich ist zudem seine Länge: Ein Wetzstahl sollte lang genug sein, um auch ein großes Kochmesser in einem Zug zu schärfen.

Pflegehinweise Messer. Das Schärfen.

Die Schneide von guten Messern ist bis zu 1/400 mm dünn. Diese hauchfeine Wate nutzt sich im Gebrauch ab und muß erneuert werden. Deswegen ziehen Köche ihre Messer auf dem Wetzstahl ab, sobald sie ein Nachlassen der Schneidfähigkeit bemerken. Geschieht dies nicht rechtzeitig, wird das Messer gänzlich stumpf, und die Schneidengeometrie muß – in Eigenregie oder vom Fachmann – durch Schleifen neu aufgebaut werden.

Allgemeine Informationen

Die Bewertung unserer Kunden (1)

  • MMMMM 15.06.2013 anonym

    24 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Bewirkt Wunder

    Da mein alter Wetzstahl am Griff zerbrach, musste ein neuer her. Manufactum-Produkte genießen ein sehr großes Vertrauen meinerseits, also kaufte ich den hier erhältlichen Wetzstahl. Ich wollte mein großes Küchenmesser (welches ich täglich nutze) eigentlich schleifen lassen, da die Schärfe im letzten Jahr stark nachließ. Doch meine Neugier überwog, so probierte ich den Wetzstahl an meinem Messer aus und durfte feststellen, dass mein Messer nach nur 3-4x Abziehbewegungen wieder so scharf ist wie am ersten Tag nach dem Schleifen lassen - unglaublich! Die Verarbeitung ist gewohnt gut und der Holzgriff gefällt auch sehr! Uneingeschränkte Kaufempfehlung!!!

Newsletter abonnieren

Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.Zur Newsletter-Anmeldung

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung

+49 2309 939 050

(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Bankeinzug
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Deutschland - Hiberniastraße 5 - D-45731 Waltrop - Telefon +49 2309 939 050 - Fax +49 2309 939 800
Menü