Manufactum LogoManufactum Logo

Rabenschwarze Intelligenz

Josef H. Reichholf
Rabenschwarze Intelligenz
Rabenschwarze Intelligenz
Josef H. Reichholf
19,99 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
vorrätig, Lieferung in 4-5 Tagen
Bestellungen bis 19.12. werden bis Heiligabend geliefert
Expresslieferung möglich

Allgemeine Informationen

Lehrreiche Wissenschaftsprosa.

In diesem Buch berichtet der Biologe Josef H. Reichholf aus erster Hand von den erstaunlichen Fähigkeiten der Rabenvögel, die nur zu oft von den Menschen bekämpft und als Unglücksvögel verunglimpft werden – und er wirft die Frage auf, was wir von den Primaten unter den Vögeln lernen können.

Rabenvögel und Menschen. Eine uralte Beziehung.

Verbriefte Intelligenz.
Die Beziehung zwischen Menschen und Rabenvögeln ist uralt. Sie hat ihren Ursprung darin, daß Rabenvögel eine protein- und kohlenhydratreiche Nahrung aus pflanzlichen und tierischen Bestandteilen zu sich nehmen, die in ihrer Zusammensetzung weitgehend der menschlichen Ernährung entspricht. Als der Mensch mit Ackerbau und Viehzucht seßhaft wurde, haben die Rabenvögel den für sie daraus erwachsenden Vorteil erkannt und wurden zu Kulturfolgern. Aufgrund ihrer Größe und ihrer markanten Stimme hat sie der Mensch dabei besonders wahrgenommen – was sich in vielen Mythen und Geschichten niederschlug. Als Beispiel sei der Kolkrabe genannt, der größte der heimischen Rabenvögel: Er erscheint als Ernährer des Propheten Elias im Alten Testament, als Protagonist in den Fabeln des Äsop, in den Metamorphosen des Ovid, als Kundschafter Odins, in der Merseburger Rabensage, in den Bergentrückungssagen von Kaiser Friedrich Barbarossa im Kyffhäuser und Kaiser Karl dem Großen im Untersberg, im Gedicht von Edgar Allan Poe und nicht zuletzt in Form der höchst lebendigen Tower-Raben von London.
Was in all diesen Überlieferungen mitschwingt, ist die Wertschätzung der von der Wissenschaft mittlerweile bestätigten Intelligenz der Rabenvögel. Sie besitzen ein komplexes Sozialverhalten, und manche von ihnen erkennen nicht nur ihren Partner oder Artgenossen aus ihrem Umfeld wieder, sondern sogar ihr eigenes Spiegelbild. Sie können Zusammenhänge erfassen, ihre Absichten verbergen, und sie haben die kognitive Fähigkeit zur Objektpermanenz, wissen also, daß ein Objekt weiterexistiert, wenn es sich außerhalb der eigenen Wahrnehmung befindet.

Krieg gegen Krähen.

Die historische Wertschätzung der hintergründig intelligenten Rabenvögel ist heute weitgehend verlorengegangen. Vielmehr stehen bunte und vordergründig nette Vogelarten am oberen Ende der Beliebtheitsskala – eine Verschiebung, die auch Rückschlüsse auf die Prioritäten einer Gesellschaft zuläßt. Doch damit nicht genug: Rabenvögel, vor allem die Krähen, werden sogar massiv bejagt – mit der Behauptung, sie seien für den Rückgang vieler Singvogel- und Niederwildarten verantwortlich. In allen wissenschaftlichen Untersuchungen hat sich dieser Vorwurf jedoch als haltlos erwiesen – selbst als der Landesjagdpräsident in Ostfriesland 2005 in einem blutigen Feldversuch 12.000 Rabenkrähen fangen und erschlagen ließ, nahmen Singvögel und Niederwild daraufhin nicht nennenswert zu. Was keineswegs verwundert, denn der wahre Grund für den starken Artenrückgang ist nachweislich die industrialisierte Landwirtschaft mit ihren standardisierten, "marktoptimierten" Erzeugnissen aus ausgeräumten Agrarsteppen, die nicht nur für Geschmacksarmut auf den Tellern sorgen, sondern auch für Artenarmut in der Feldflur – eine Entwicklung, die durch den geförderten Anbau von Mais und Winterraps zur Energiegewinnung noch forciert wird. Ungeachtet dieser Tatsache berufen sich Krähenjäger, sogenannte Crowbuster, immer noch auf die längst widerlegten Behauptungen, um ihre Schießwut zu rechtfertigen. Crowbusting meint nichts anderes, als mit Waffen und Tarnkleidung wie ein Angehöriger einer militärischen Spezialeinheit ausstaffiert in gut organisierten Gemetzeln möglichst viele Krähen vom Himmel zu schießen – ein Gebaren, das an das volkssportartige Abknallen der nordamerikanischen Bisonherden im 19. Jahrhundert erinnert. Einschlägige Berichte, die diesen "Mordsspaß" positiv begleiten, versteigen sich vollkommen ironiefrei zu Sätzen wie: "Nur eine tote Krähe ist eine gute Krähe." Waidgerecht ist anders, und selbst vielen Jägern geht das massenhafte Abschießen zu weit. Immer öfter ist von "Auswüchsen" oder zumindest "fragwürdigen Bildern" die Rede. In manchen Gegenden hat sich mittlerweile der besonnene Teil der Jägerschaft mit den anerkannten Naturschutzverbänden zusammengetan und schiebt dem Crowbusting einen Riegel vor. So besteht die Hoffnung, daß irgendwann ein Umdenken einsetzt und die einstige Wertschätzung der intelligenten Rabenvögel eine Renaissance erlebt.

Produktinformation

Artikelnummer 42888

256 Seiten. 22 x 14 cm, Festeinband.
Herbig Verlag 2009.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche – all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8.00–19.00 Uhr unter +49 2309 939 050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie zwischen drei Varianten: vom Warengutschein im Geschenkkarton bis zum PDF-Warengutschein, jeweils mit verschiedenen Motiven verfügbar.

Gutscheine kaufen

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer elf Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +49 (0)2309 939 050(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und 10,- €-Gutschein sichern*

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie künftig über aktuelle Themen, Neuheiten und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Bankeinzug
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Besuchen Sie uns:FacebookInstagram
Manufactum GmbH - Hiberniastraße 5 - D-45731 Waltrop - Telefon +49 (0)2309 939 050 - Fax +49 (0)2309 939 800
  1. Der Gutschein ist bis zum 15.01.2020 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü