Hersteller

Lotte Sievers-Hahn Krippenfiguren. Krippenfiguren aus Lindenholz

Diese Krippenfiguren kommen aus der Holzschnitzwerkstatt Sievers-Hahn. Ihr unverwechselbarer Stil – das Holz wird mit großflächigen Schnitten bearbeitet – geht auf die Firmengründerin Lotte Sievers (1908–1987) zurück. Die Figuren werden von Hand mit Ölfarbe so bemalt, dass die Struktur des Holzes durchschimmert. Die kunsthandwerklich höchst anspruchsvoll gefertigten Lindenholzfiguren können Sie einzeln kaufen – eine echte Sammlerkrippe also. Der schlichte hölzerne Stall von Sievers-Hahn passt sowohl zu den Lindenholzfiguren wie zu denen aus Marolin.

Weitere Themen

Nachhaltiger AdventskalenderNachhaltiger Adventskalender

Haben Sie schon einmal einen selbst gebastelten Adventskalender bekommen? Dann wissen Sie, wie groß die Freude darüber ist, und Sie können erahnen, wie viel Zeit und auch Einfallsreichtum es erfordert, um einen Adventskalender zu gestalten.

Jetzt Entdecken
ChristbaumschmuckChristbaumschmuck

Es gibt zwei ernstzunehmende Baumschmucktraditionen. Die erste stammt aus dem Biedermeier, der letzten geschmackssicheren Epoche der vergangenen 200 Jahre. Der biedermeierliche Baumschmuck bestand immer nur aus wenigen Stücken: Äpfel, vergoldete Nüsse, Messing und bemalte Zinnfiguren, erzgebirgische Spielzeugminiaturen aus Holz und Gebäck.

Jetzt Entdecken
AdventsdekorationAdventsdekoration

Adventsdekoration kann so vieles sein. Im privaten Rahmen reicht sie vom Adventskranz oder dem Lichterbogen im Fenster über Dekorationselemente, die manch einer liebevoll, der andere despektierlich Stehrümchen nennt (und deren quantitative Ausmaße individuell deutlich variieren können), bis hin zum zentralen Element des Weihnachtsfestes, dem prachtvoll geschmückten Baum. Auch die Weihnachtskrippe ist vielerorts ein unverzichtbarer Bestandteil der Weihnachtsdekoration.

Jetzt Entdecken
Menü