Manufactum LogoManufactum Logo

Insektenhaus Fichtenholz

Insektenhaus Fichtenholz_01
Insektenhaus Fichtenholz
72,00 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ausverkauft, nicht mehr lieferbar

Produktinformation

Artikelnummer 68927

Bei einem sächsischen Spezialisten hergestellt. Rahmen aus Fichtenholz mit einer erneuerbaren Abdeckung aus Dachpappe. Abnehmbares Drahtgeflecht aus verzinktem Stahldraht. Füllung aus Buchenholz, Schilf, Lehm und Porotonziegel. Höhe 55 cm, Breite 45 cm, Tiefe 14,5 cm. Gewicht 8,3 kg.

Allgemeine Informationen

Gründlich renoviert. Das Insektenhaus.

Nur die äußere Form und der Fichtenholzrahmen mit Dachpappenabdeckung sind gleich geblieben. Innen haben wir aber unser Insektenhaus überarbeiten und neu einrichten lassen, denn bei längeren umfangreichen Recherchen und dem Austausch mit Experten konnten wir lernen, dass von Wildbienen und einigen Wildwespenarten im Grunde nur solche Nistkammern zuverlässig besiedelt werden, die mit horizontalen Bohrungen ausgestattet sind – etwa in Holz, Halmen und Röhren aus Naturmaterial oder in Lochziegeln. Andere Insekten ziehen meist gar nicht erst ein. Entsprechend wurde die Bestückung des Insektenhauses verändert. Der hölzerne Block besteht nun aus Buche, deren Holz so hart ist, dass es weniger zum Quellen neigt als andere Hölzer und aus dem sich deshalb kaum querstehende Späne lösen können. Alle Bohrungen sind extra sauber ausgeführt und sorgfältig geglättet, um die Verletzungsgefahr für die Tiere und ihre empfindlichen Flügel zusätzlich zu minimieren. Eine der Kammern ist außerdem mit einem Lehm-Stroh-Gemisch befüllt, in das im noch feuchten Zustand einige Löcher gepresst werden. Wenn dieses Material nicht direkt besiedelt wird, dient es dem einen oder anderen Insekt vielleicht als Baumaterial für den selbstgebauten Unterschlupf. Einer Empfehlung des BUND folgend wird die Vorderseite des Insektenhauses überdies mit einem (abnehmbaren) Drahtgeflecht geschützt, das die Vögel im Garten daran hindert, in besiedelten Gängen im Haus nach Insekten zu stochern oder nach Material für den Nestbau zu picken.

Nist- und Futterplätze.

Natürliche Unordnung fehlt fast überall in unserer aufgeräumten Landschaft. Die großen landwirtschaftlichen Flächen sind kaum noch von Buschwerk und Hecken umsäumt, in den Hausgärten wird Abgeblühtes sogleich beschnitten und eingekürzt, Laub und Gehölzschnitt entfernt.
Die Folge: Natürliche Lebensräume für Nutzinsekten (und im übrigen auch für bei uns beheimatete Singvögel) gibt es zunehmend weniger. Möglichkeiten, Ersatz und Abhilfe zu schaffen, bieten die hier versammelten Nisthilfen, Futterplätze sowie Saatgutmischungen als eine aufblühende Ergänzung und (Überwinterungs-) Quartiere, die Sie in Ihrem Garten installieren können

Hinweis:

Bringen Sie das Insektenhaus an einem sonnigen, vor Wind und Regen geschützen Ort an, der in der dunklen Jahreszeit insgesamt nicht zu stark auskühlt. An erster Stelle steht der Schutz vor Nässe – denn dringt in die Niströhren zu viel Feuchtigkeit ein, kann es sein, dass überwinternde Larven von Schimmel befallen werden. Achten Sie auch auf insektenfreundlichen Bewuchs in der Nähe des Aufhängeortes (ein karger Großstadtbalkon wird sich demnach nicht sehr gut als Standort eignen). Die beste Zeit zur Aufhängung eines Insektenhauses ist im März. Näheres dazu lesen Sie im Manufactum Gartenjahr unter www.manufactum.de

Neue Heimat. Nist- und Futterplätze im Garten.

Natürliche Unordnung fehlt fast überall in unserer aufgeräumten Landschaft. Die großen landwirtschaftlichen Flächen sind kaum noch von Buschwerk und Hecken umsäumt, in den Hausgärten wird Abgeblühtes sogleich beschnitten und eingekürzt, Laub und Gehölzschnitt entfernt. Die Folge: Natürliche Lebensräume für Nutzinsekten und im übrigen auch für bei uns beheimatete Singvögel gibt es zunehmend weniger.
Sowohl zur Belebung des Gartens als auch zur daraus resultierenden Verbesserung des Ökosystems sind Nisthilfen und Futterplätze das Mittel der Wahl. Damit lassen sich Nützlinge ansiedeln, die den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln überflüssig machen und zugleich erhellende Beobachtungen erlauben. Artenschutz und Naturerlebnis lassen sich auf diese Weise sehr leicht verbinden. Da die Tiere individuelle Formate bevorzugen, kann man schon durch die Wahl der Nisthilfe relativ gezielt bestimmte Arten fördern. Unsere Nist- und Futterplätze sind aus umweltverträglichen, haltbaren und ansehnlichen Materialien wie Lärchen-, Fichten- und Robinienholz und dem gleichermaßen atmungsaktiven wie unverwüstlichen Holzbeton gefertigt.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche – all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8.00–19.00 Uhr unter +49 2309 939 050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Das Gartenjahr

Egal ob großer Garten oder kleiner Balkon – Antworten auf alle Fragen der Gartenarbeit finden Sie im Manufactum Gartenjahr. Nach Gartentyp und Jahreslauf gegliedert werden alle wichtigen Arbeiten leicht verständlich und Schritt für Schritt beschrieben.

Zum Gartenjahr

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie zwischen drei Varianten: vom Warengutschein im Geschenkkarton bis zum PDF-Warengutschein, jeweils mit verschiedenen Motiven verfügbar.

Gutscheine kaufen

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +49 (0)2309 939 050(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und einen Gutschein über 5 € sichern*

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Bankeinzug
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Deutschland - Hiberniastraße 5 - D-45731 Waltrop - Telefon +49 (0)2309 939 050 - Fax +49 2309 939 800
  1. Der Gutschein ist bis zum 28.02.2018 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü