Menü

Franzhauser Riesling

Franzhauser Riesling
Franzhauser Riesling
13,90 €Grundpreis: 18,53 €/1lalle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ausverkauft, Nicht mehr lieferbar
Jetzt versandkostenfrei bestellen. Bis zum 24.05.2022 sparen Sie die Versandkosten von 5,95 EUR bei jeder Bestellung (ausgenommen sind Speditionsartikel und der Sperrgutzuschlag).

Allgemeine Informationen

Fruchtig, frisch und mineralisch

Das Stift Klosterneuburg kann mit einem saftigen, fruchtigen Riesling aufwarten, der ein Bukett von Pfirsichen und Marillen entfaltet. Der perfekte Kontrapunkt dazu ist am Gaumen seine frische mineralische und säurebetonte Note – so, wie es sich für einen Riesling auch gehört. Damit vertritt das Weingut beim Riesling einen klassischen Stil, der der Noblesse der Rebsorte und ihrem Lagerpotential voll gerecht wird. Sehr gut zu Fischvorspeisen, Geflügel und hellem Fleisch.

Stift Klosterneuburg. Die Wiege des österreichischen Weinbaus

Das Klostergut der Augustiner-Chorherren vor den Toren Wiens nennt sich mit Fug und Recht die „Wiege des österreichischen Weinbaus“. Nicht von ungefähr wurde hier 1860 die erste Weinbauschule der Welt gegründet. Der vier Stockwerke tiefe Keller mit den meterdicken Mauern und den riesigen, immer vollen Fässern stammt aus der Barockzeit und wurde in den letzten Jahrzehnten zu einer Stätte zukunftsweisender Weinbereitung ausgebaut. Was an verantwortungsvoller, moderner Technik in den Dienst der Kelterung hochqualitativer Weine gestellt werden kann, ist hier vorhanden.
Die Kellertechnik aber ist nur einer der Gründe für den Ruhm des Stiftes; dazu kommen Weingärten in den besten Lagen von Klosterneuburg, Wien, Gumpoldskirchen und Tattendorf sowie eine 900-jährige Weinbautradition. Das erlaubt es, jede der klösterlichen Rebsorten auf dem für sie idealen Terroir zu kultivieren. Ein kompromissloser Rebschnitt und auch die schonende Lese von Hand zum optimalen Zeitpunkt sind Qualitätsfaktoren. Vertrauter Anblick in manchen Lagen sind Weingartenhühner; sie haben sich nicht beim Picken verirrt, sondern sind willkommen scharrende Gäste. Bewusst wird der Artenreichtum in den Rieden etwa durch die Einsaat verschiedenster Pflanzen zwischen den Rebzeilen gefördert, wodurch sich auch die Vielfalt an tierischen Lebewesen erhöht. Vitale Böden und ein intaktes Bodenleben, durch Düngung mit klostereigenem Kompost gefördert, haben höchste Priorität.
Am Ende der Vegetationsperiode soll dem Boden wieder zurückgegeben werden, was er in Form von Trauben geschenkt hat. All dies ist Teil einer bewusst naturnahen Bewirtschaftungsform, bei der zum Beispiel auch die Abwärme genutzt wird. Der Schutz der Schöpfung beginnt im Kleinen, heißt es im Stift Klosterneuburg, das 2009 als erstes klimaneutrales Weingut Österreichs zertifiziert worden ist.

Zutaten und Hinweise:

Verkehrsbezeichnung:

Wein

Hinweis Allergene:

Enthält Sulfite.

Ursprung / Herkunft:

Österreich

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:

Weingut Stift Klosterneuburg GmbH
Stiftsplatz 1
3400 Klosterneuburg
Österreich

Hinweis:

Wir liefern stets den aktuell erhältlichen Jahrgang des Weinguts. Der Alkoholgehalt kann deshalb leicht von der Angabe im Produkttext abweichen.

Produktinformation

Artikelnummer 20069

Trocken. Beste Trinktemperatur 9–10 °C. Lagerfähig bis zu 6 Jahre ab Jahrgang. Alkoholgehalt 13 Vol.-%. 0,75-l-Flasche
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +49 (0)2309 939 050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Gutes aus Klöstern

Wir bringen lebendige Klosterkultur aus ganz Europa direkt zu Ihnen nach Hause – in Form schmackhafter, pflegender und handwerklich ausgereifter Produkte, die sich im klösterlichen Alltag für Leib und Seele längst bewährt haben

Gutes aus Klöstern
Menü