Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Wollsocke mit Walkfilzsohle


Bestellnummer:  75519

Preis:  13,50 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

85% Schurwolle, 15% Baumwolle. Fuß und Schaft in 5/2-Rippe. Sohle aus Walkfilz.

Allgemeine Informationen

Für den festen Winterschuh. Socken aus Wolle und Walkfilz.

Hier wird ein zweifach verstrickter kräftiger Zwirn aus Schurwollkammgarn (Garnfeinheit Nm 28/2 x 2) zur Strukturverstärkung und Verbesserung des Feuchtigkeitstransports mit einem Baumwollgarn (Nm 34) so verstrickt, daß die weiche Baumwolle auf der Innenseite liegt. Die stark beanspruchten Bereiche sind zusätzlich mit einem Zwirn aus verfilzbarer Merinowolle verstärkt. Diese Walkfilzsohle leitet Feuchtigkeit ab und isoliert gegen Kälte. Die Socken sind handgekettelt.

Allgemeine Informationen

Die Bewertung unserer Kunden – (6)

  • MM 22.09.2012 anonym

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Waschfehler?

    Anfangs eine gute Socke, die leider nach dem zweiten Waschen bei 30 Grad bereits so stark eingelaufen und verfilzt ist, dass sie mir nicht mehr passt.Ich habe sie allerdings im normalen Waschgang gewaschen. Das war eventuell mein Fehler.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 12.03.2016 von Roland Frey

      Ging mir auch so

      Beim Auspacken und erstem Anprobieren super, aber - oh weh - nach dem ersten Waschgang, bei 30 Grad, hatte ich keine Freude mehr. Die sind derart eingegangen und verfilzt, dass die kaum mehr passen. Leider gab es keinen Hinweis, dass diese Socken beim Waschen heikel sind und auf die Bewertungen habe ich nicht geachtet. Roland Frey

  • MM 02.01.2010 anonym

    16 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Haltbarkeit

    Eigentlich eine tolle Socke: weich, warm, angenehm zu tragen. Allerdings ist eines meiner beiden Paare nach nur einem Jahr, in dem ich sie wenig getragen habe, schon an der Ferse durch - das andere Paar ist bereits bedenklich dünn. Schade.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMM 25.11.2008 anonym

    28 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Haltbarkeit

    Eine ausgezeichnete Wintersocke, die ich sehr gerne trage da sie sehr warm ist und dank der verarbeiteten Naturmaterialien den Fuß auch trocken hält. Leider ist die Haltbarkeit im Fersenbereich sehr gering. Dies liese sich vermutlich verbessern, wenn die Walkfilzsohle, die stabiler ist als der restliche Teil, hier um 1 - 2 cm höher wäre. Vielleicht liese sich dies bei zukünftiger Produktion berücksichtigen.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 09.10.2008 anonym

    8 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Über den Winter

    Das sind meine bevorzugten Wintersocken. Ich trage sie schon mehrere Jahre. Sie sind warm, sehr haltbar und passen sich dem Fuß gut an. Innen fusseln sie dauerhaft aber das stört nicht.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MM 10.09.2008 anonym

    10 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Handwäsche

    Ein Hinweis in der Produktbeschreibung darauf, dass die Socken von Hand oder im Wollwaschgang zu waschen sind, wäre sehr hilfreich gewesen. Es gibt ja durchaus Wollsocken, die man mit der 30-Grad-Wäsche in die Maschine stecken kann. Wegen dieser (Ent-)Täuschung nur zwei von fünf möglichen Punkten.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 11.09.2008 von Manufactum

      Die Pflegehinweise sind auf der Verpackung der Socken stets mit angegeben. Maschinenwäsche bei 30°C ist möglich, allerdings nur im Wollwaschgang und nur mit Wollwaschmittel.

  • MM 05.09.2008 anonym

    13 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Nicht die gewohnte Qualität

    Angenehmes Tragegefühl, aber kurze Lebensdauer. Fusselt stark.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 08.09.2008 von Manufactum

      Bei dem Strumpf ist zu bedenken, dass es sich um einen Artikel aus reinen Naturmaterialien handelt, also aus reinen Fasergarnen. Diese sind zwar vor dem Spinnen gekämmt dann hoch gedreht, und sogar miteinander verzwirnt worden, so dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass diese Fäden auch durch fortlaufende Reibung ausfasern. Auch ist bei diesem Artikel im Fersen- und Sohlenbereich noch extra ein unausgerüsteter Merinofaden eingearbeitet, der sich dann in der erfolgten Vorwäsche mit dem Grundmaterial verfilzt, was ebenfalls der Ausfaserung vorbeugt. Aber dennoch kann es vorkommen, dass sich durch Ausfaserung Dünnstellen und Löcher bilden (auch die Art und Weite des Schuhwerks spielt da eine große Rolle). Dies ließe sich nur durch die Beimengung von Polyamiden verhindern, auf die wir natürlich bei der Produktion dieses Naturfaserartikels verzichtet haben.

Andere Produkte aus dieser Kategorie