Warenkorb

Wirtshausmöbel

Einladend und erprobt. Wirtshausmöbel für zu Hause.

Es geht traditionell hoch her in unseren Wirts-
häusern. Ein guter Wirt sorgt dabei für beste Grund-
lagen in Form deftiger Speisen und – robusten Mobiliars. So mag es auf den ersten Blick wundern, daß ausgerechnet dort, wo sie am meisten beansprucht werden, Tischplatten aus hellem Ahornholz im Einsatz sind, die sich scheinbar ungeschützt diesen hohen Anforderungen stellen.

Doch sie wissen, was sie tun, die Brau- und Gasthauswirte, die auf solch hellen Tischflächen alltäglich eine Kultur der Gastlichkeit praktizieren.
Wie ihre Verwandten in den Wirtshäusern sind unsere Tische mit einer solchen Vollholzplatte aus heimischem Ahorn versehen. Dieses harte Holz ist sehr dicht und feinporig.

Wirtshaus-Tisch

So können Fett und Verschmutzungen, da sie die Pore schnell und an der Oberfläche zusetzen, nicht tief in das Holz eindringen. Die aus handverlesenem Holz verleimte Platte wird gebleicht (das „homogenisiert“ die Textur des Holzes) und dann geseift, was ihr einen ersten, schmutzabweisenden Fettfilm verleiht. Neutrale, bestenfalls unparfümierte Seife ist später das einzig notwendige Pflegemittel.

Es genügt in der Regel – man denke an die Wirtshaus-Praxis –, den Tisch nach Benutzung mit einem seifigen Lappen abzuwischen. So baut sich sukzessive ein vielschichtiger Schutzfilm auf. Die ebenso verletzlich wie einladend wirkende Tischoberfläche verzeiht weit mehr, als es scheinen mag. Sie nimmt sich, je länger man sie nutzt, mehr und mehr zurück, selbst Flecken „wandern“ wieder aus dem Holz heraus.

 

Wirtshaus-Tisch

Aus Rabenau. Stühle wie Tische.

Unsere Wirtshaus-Tische ver-
tragen sich mit allerlei Gestühl.

Wir bieten hier die passende Bestuhlung zur Bildung eines kompletten Ensembles an. Stilistisch sind diese Tische wie Stühle vom bürgerlichen Mobiliar zu Beginn des 20. Jahrhunderts geprägt.

Charakteristisch für diese Möbel ist das horizontale Rillenprofil im oberen Drittel der Beine sowie deren „knolliger“ unterer Abschluß – damit sind sie Geschwister unserer Möbel „Alte Nikolai-
schule“, die Sie seit 1998 in unserem Sortiment finden.



Wie diese werden sie für uns auf bewährte Art in der sächsischen Stuhlmacherstadt Rabenau hergestellt. Tisch- und Stuhlgestelle sind aus massivem Buchenholz gefertigt, das dunkelbraun gebeizt und klarlackiert wird. Die Holzverbindungen sind gezapft und kaltverleimt, die Sitzrahmen auf Gehrung geschnitten und deren Kanten mit einem Stabprofil versehen.

 

40249 Wirtshaustisch klein


Für alle Tische gilt:
Platte massives Ahornholz, gebleicht und geseift. Materialstärke 38 mm. Tischzarge und Beine Buchenholz massiv, dunkel gebeizt und klarlackiert. Nutklötze als Verbindung zwischen Gestell und Platte. Höhe 77 cm.

Sie gibt es in drei Tischlängen:

  • 80 x 80 cm
  • 120 x 80 cm
  • 160 x 80 cm.


ab 810,00 

80 x 80 cm
120 x 80 cm

 

160 x 80 cm

 

Trenner
Rabenauer Stuhl

Rabenauer Stuhl.

Die Stühle bieten wir in drei Varianten an, die sich nur in der Ausführung der Sitzfläche unterscheiden: als Sitzrahmen mit Flechtwerk bzw. Ledersitz oder als durchgehende Sitzfläche aus massivem Holz.

Sitzhöhe 48,5 cm. Höhe 94 cm, Breite 44 cm, Tiefe 40 cm.
Gewicht 5 kg, mit Holzsitz 7 kg.

Sitz Buchenholz
Sitz Leder
Sitz Geflecht natur

ab 298,00 €

 

Sitz Buchenholz
Sitz Leder
Sitz Geflecht natur