Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Werkbank mit Zubehör


Bestellnummer:  28153

Preis:  1.250,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
Lieferung in 3 Wochen, jetzt bestellbar

Produktinformation

Buchenholz massiv. Arbeitshöhe 90 cm, Arbeitsfläche 150 x 65 cm. Stärke der Vorder- und Hinterzange jeweils 5,5 cm. Verlängerungsstück (Länge 1,05 m), 4 Bankhaken aus Aluminium und ein Schubkasten (H 10 x B 40 x T 46 cm) aus Buchenholz. Gewicht 86 kg.
Gehrungsschneidlade, Schraubstockunterlage (Auflagefläche H 5 x B 25 x T 18 cm) und höhenverstellbarer Laubsägetisch aus Buchenholz.
Ohne Schraubstock.

Die Lieferung erfolgt in Einzelteilen, die jedoch ohne großen Aufwand miteinander verschraubt werden können.

Allgemeine Informationen

Standfest und unerschütterlich. Werkbank aus Buchenholz.

Diese Universal-Werkbank ist von Gewicht, und zwar gleich in zweierlei Sinn. Wichtig, weil die besten Werkzeuge nichts nützen, wenn man die zu bearbeitenden Werkstücke nicht einspannen kann, und gewichtig, weil ihr die Menge des verbauten Massivholzes einen überaus festen Stand verleiht. Für den Gebrauch in Lehrwerkstätten entwickelt, vereint sie die Vorzüge einer klassischen Hobelbank mit denen einer Werkbank – und zwar in einer dem privaten Anwender angemessenen Größe. Der in Niedersachsen ansässige Hersteller – seit 1908 mit Hobel- und Werkbänken befaßt – fertigt sie aus gedämpftem, mehrjährig abgelagertem und anschließend kammergetrocknetem Rotbuchenholz aus heimischen Forsten. Die Arbeitsplatte der Werkbank ist, wie bei Hobelbänken üblich, aufgesetzt und ruht auf stabilen Holzdübeln. Die einzelnen Lamellen der 5 cm starken Hobelbankplatte sind stirnseitig durch Keilzinken verbunden und mit Leinölfirnis imprägniert. Die beiden vorn und seitlich angebrachten Spannzangen laufen über je zwei Führungsstangen aus Stahl (Ø 20 mm). Angezogen werden sie über eine Trapezgewindespindel (Ø 25 mm), die unterhalb der Führungsstangen verläuft. Dadurch können Werkstücke beim Einspannen beschädigungsfrei auf diese aufgelegt werden. Hinter der vorderen Spannzange ist die Werkbank mit einer doppelten Lochreihe ausgestattet. Über diese können Werkstücke zwischen den mitgelieferten Bankhaken an vier Punkten eingespannt werden. Das ebenfalls zum Lieferumfang gehörende Verlängerungsstück – das bei Bedarf in der Vorderzange eingespannt wird – erlaubt das Bearbeiten von bis zu 2,2 m langen Werkstücken. Ein Schubkasten unter der Arbeitsplatte der Werkbank nimmt Zubehörteile (wie die Bankhaken) auf.

Hinweis:

Über unsere Sonderbestellabteilung können sie die Werkbank gegen geringen Aufpreis in einer Arbeitshöhe nach Ihren Vorgaben bekommen.