Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Wandtafel Fredeburger Schiefer


Bestellnummer:  99449

Preis:  79,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Wir haben sie aus reinem, feingeschliffenem Fredeburger Schiefer machen lassen, auf dem man mit Kreide oder Griffel schreiben kann. Die nach den Regeln des Goldenen Schnitts proportionierte, ungerahmte Tafel ist an allen vier Ecken mit einer Bohrung versehen und kann im Hoch- wie im Querformat aufgehängt werden. Montagematerial liegt bei.

37 x 60 cm. Materialstärke ca. 10 mm. Gewicht 6,7 kg.

Allgemeine Informationen

Schiefer.

Wo das blättrige (geschieferte) Gestein aus dem Devon an die Erdoberfläche tritt, formt es eigenartige Gebirgslandschaften mit welligen Plateaus und milden Höhen, die von schroffen Tälern mit klippenartig ansteigenden Talwänden durchfurcht sind. In Deutschland ist das in den Rheinischen und Thüringischen Schiefergebirgen der Fall. Dort ist das „Blaue Gold“ Kultur geworden, Baukultur nämlich, als Fassadenverkleidung oder Dacheindeckung in der ortstypischen Geometrie oder der berühmten „altdeutschen Deckung“. In Deutschland wird Tonschiefer noch im Sauerland (Fredeburg), an der Mosel (Katzenberg), im Hunsrück und in Thüringen abgebaut – zu baulichen Zwecken, aber auch solchen, um die es hier geht: Außer Dachschiefer gibt es bekanntlich auch den Tafel- und den Griffelschiefer.

Hinweis:

Die Montage erfolgt mittels Stockschrauben; über eine Sechskantmutter läßt sich der Abstand zur Wand einstellen, eventuelle Unebenheiten werden so ausgeglichen. Die sichernden Hutmuttern liefern wir – zur wahlweisen Verwendung – zweifach: aus vernickeltem Stahl und aus Messing.

Die Bewertung unserer Kunden – (5)

  • MMMMM 01.07.2016 anonym

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Sehr zufrieden

    Ich habe mir die Schiefertafel vor drei Wochen zugelegt und bin einfach begeistert. Ich habe sie direkt im Geschäft abgeholt um Transportschäden zu vermeiden. So habe ich nur minimalste Abplatzer an den Rändern, die bei einem Naturprodukt und der geringen Härte und Sprödigkeit des Materials für mich akzeptabel sind. Wie von anderer Seite beschrieben war die Tafel voller Schleifmehl, das sich aber in der Badewanne leicht abspülen lässt. Nach Säuberung und Trocknung ist die Tafel dann sehr hell. Hier hilft ein leichtes einölen der Tafel, am Besten mit Rizinusöl öder Leinöl, wie es auch von Restauratoren in Kirchen etc. für Marmor benutzt wird um diesem einen schönen Glanz zu verleihen. Das Öl nur ganz dünn auftragen und einziehen lassen. Überschüsse können dann noch abgewischt werden. Und die Tafel präsentiert sich dann in dunklem kräftigem Anthrazit und die Musterung tritt schön hervor. Und dem Beschreiben schadet das leichte einölen keines Falls. Im Gegenteil, der Kontrast ist deutlich verbessert. Beschreiben lässt sich die Tafel hervorragend mit den Milchkreiden, mit denen ein feines Schriftbild möglich ist.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 18.12.2014 anonym

    14 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Tolles Produkt

    Seit über einem Jahr ist diese Schiefertafel in verbindung der Manufactum-Malkreiden aus unserer Küche nichtmehr wegzudenken. Die Verpackung war tadellos und hat das Produkt vor der oftmals rauhen Behandung durch die Versanddienstleister ohne Makel überstehen lassen. Eine reinigung vom Steinmehl ist anfangs zwar notwendig, aber das sehe ich nicht als Fehler. Vorder- und Rückseite sind von unterschiedlicher Struktur, so ist eine nahezu unbehandelt und spiegelt den Stein in seiner Ursprünglichen Gestalt sehr schön wider. Die Andere ist recht fein geschliffen, welche sich allerdings nicht mit einer kleinen Schultafel von "Anno-dazumal" vergleichen lässt - auch das finde ich aufgrund ihres großen Formats gut abgewogen. Die mitgelieferten Befestigungsmaterialien sind gut und lassen durch die Zweifachausführung der Hutmuttern in Messing und Nickel den nötigen Gestaltungsfreiraum. Danke für diese stilvolle Möglichkeit zur Kreativität!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMM 03.05.2013 anonym

    15 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Transportschäden

    Ich musste bereits 2 Tafeln zurück schicken, weil sie an den Ecken deutliche Transportschäden (Absplitterungen) aufwies. Für das Gewicht und die Brüchigkeit des Materials war die Verpackung deutlich ungenügend. Ansonsten wäre die Wand sehr schön anzuschauen.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MM 11.01.2011 anonym

    24 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Feingeschliffen ist etwas Anderes...

    Habe sie heute bekommen: Ziemlich staubig, muß erstmal gründlich vom Steinmehl gereinigt werden. Die rauhe Seite sieht zwar schön aus, verschwindet aber an der Wand, wenn man die Tafel zum Schreiben verwenden will. Dafür allerdings ist mir die "feingeschliffene" Platte zu rauh - feingeschliffene Schiefertafeln kenne ich aus meiner Schulzeit! Es ist also etwas mühsam, auf der Fläche zu schreiben. Dazu kommt, daß helle Streifen (Einschlüsse) im Material sind, die die Lesbarkeit des Geschriebenen deutlich herabsetzt. Und die Tafel ist ziemlich hell, vielleicht, weil si eben nicht wirklich glattgeschliffen ist. Ich gebe sie zurück.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 09.10.2009 anonym

    40 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Sehr gute Qualität, auch im Versand

    Die Schiefertafel ist mit ihren ca. 7kg echt kein Leichtgewicht im Versandhandel. Der Karton mit ca. 1m2 Fassungsvermögen und der dazugehörigen schützenden Schaumstofffüllung wird meinem Neffen mindestens ganeusoviel Freude bereiten, wie mir die Schiefertafel. Von beiden Seiten (galtte und rauhe Seite) einfach ein handschmeichler!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Passende Produkte