Warenkorb

Wandel durch Handel: People Tree. Pioniere ihrer Branche

Als eines der ersten im Modegeschäft ist das Unternehmen People Tree seinerzeit Mitglied in der Internationalen Fair-Trade-Organisation geworden. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt die britisch-japanische Modemarke textile Kleinunternehmen in Entwicklungsländern.

 

Heute ist People Tree vor allem in Indien und Bangladesch aktiv und arbeitet dort zumeist mit sozialen Initiativen und traditionellen Manufakturen zusammen, die für die Marke handgewebte, handgestrickte oder handbestickte Stoffe fertigen und konfektionieren. Die Betriebe sind selbständig, die Kontakte indessen sehr eng – People Tree achtet allenthalben auf die Einhaltung angemessener Arbeitsbedingungen vor Ort.

Ihre Rohware beziehen die Textilbetriebe unter anderem von unabhängigen Bauern in Südindien, die unter dem Dach der Agrocel-Gruppe ihre Baumwollfelder nach den Grundsätzen des kontrolliert biologischen Anbaus bestellen. People Tree läßt für seine Kleidungsstücke Baumwolle verarbeiten, die vom Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert ist.

People Tree Strickkleid Baumwolle. Dreifarbiger Baumwollstrick.

Dieses knielange Strickkleid ist das Pendant zum Strickjumper von People Tree. Der Clou ist auch hier die Kombination aus zweifarbiger Front und unifarbener dunkelblauer Rückseite. Mit schmalen Ärmelbündchen und zwei Schlitzen in der Seitennaht. Die Herstellung erfolgt durch People Trees indischen Partner Assisi Garment.

100% Baumwolle (kbA, Garnstärke Nm 2/30), Herkunft: Indien. Konfektioniert in Indien. Farbe Rose-Anthrazit-Dunkelblau. Rückenlänge bei Größe 38 = 96 cm.

119,00 

Trenner