Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Wäscheständer mobil


Bestellnummer:  46936

Preis:  142,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Wäscheständer, Höhe 104 x Breite 146 x Tiefe 64 cm, ungenutzt wird er auf die Maße von Höhe 149 x Breite 64 x Tiefe 19 cm zusammengeklappt, wozu der hölzerne Mittelsteg mit einem Zug an seinem Stahlgriff gelöst wird. Eine Ersatzleine erhalten Sie über unsere Sonderbestellabteilung. Die Lieferung erfolgt teilmontiert.

Allgemeine Informationen

Wäscheständer 19 m Leine. Mobil.

Das Gestell ist aus Buche und grau lackiertem Stahlrohr (18 mm Ø), und wenn man den Wäscheständer in voller Größe aufgebaut vor sich sieht, verwundert es schon fast, daß er nicht mehr als 7 kg auf die Waage bringt. Eine kunststoffummantelte Leine ist in 13 Bahnen gespannt; so ergibt sich eine nutzbare Länge von fast 19 Metern, die für eine größere Waschmaschinenfüllung reicht. Der Wäscheständer steht auf Gummirollen (8 cm Ø) und läßt sich auch schwerbeladen noch ohne großen Kraftaufwand bewegen.

Luft und Sonne in den Laken.

Ein sehr spezieller sommerlicher Genuß ist Opfer des haushaltstechnischen Fortschritts in Gestalt des elektrischen Wäschetrockners geworden: Das Erlebnis, in frisch gewaschener und an Licht und Luft getrockneter Bettwäsche einzuschlafen – sie scheint dann wie aufgeladen mit den Düften und Lüften des Sommers, und der Schlaf darin ist dreimal so erholsam.

Sieht fast aus wie ein Möbel.

Er ist höher als herkömmliche Wäscheständer (Bettwäsche und große Tischdecken schleifen nicht über dem Boden) und um einiges ansehnlicher, wirklich kippfest und (von Vorteil, wenn er bei plötzlich einsetzendem Donnerwetter auf der Terrasse steht) rollbar.

Die Bewertung unserer Kunden – (22)

  • MMMMM 08.09.2016 anonym

    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Unbedingt empfehlenswert

    Wir haben diesen Wäscheständer schon seit ca. zehn Jahren. Sollte der Hersteller am Produkt keine wesentlichen Änderungen vorgenommen haben, wovon ich ausgehe, ist dieses Ding uneingeschränkt zu empfehlen! Ich habe nichts vergleichbares gesehen. Robust, beweglich, unverwüstlich.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • M 02.09.2016 anonym

    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Achtung: Hält nur ein paar Jahre

    Ich kann mich den schlechten Bewertungen anschliessen. Die Schweissnähte sind richtig schlecht verarbeitet und beginnen nach Jahren von innen zu rosten. Und dann fällt der an sich praktische und schöne Wäscheständer auseinander. Von Manufactum würde ich zu diesem Preis eine viel bessere Qualität erwarten.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 28.06.2016 anonym

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Super

    Ich habe diesen Wäscheständer nun schon eine ganze Zeit und ich finde ihn klasse. Man kann daran auf Kleiderbügeln trocknen, ohne das die Hemden am Boden schleifen. Er ist sehr einfach zusammenklappbar und zu verschieben. Ich kann manche Bewertungen nicht nachvollziehen. Ich bin damit sehr glücklich und kann ihn zu 100% weiterempfehlen!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • M 29.07.2015 anonym

    16 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Mangelhaftes Preis-/Leistungsverhältnis

    Dieser Wäscheständer steht absolut in keinem Preis-/Leistungsverhältnis. Mangelhafte Schweißnähte und eine absurde Montage mittels Schrauben und Dübel.Man muss schon Zeit haben, um dieses Teil zu montieren. Aber es hat ja sein gutes: je mehr Zeit man aufbringen muss und je intensiver und genauer man sich durch dieses Konstrukt arbeiten muss, desto intensiver und genauer nimmt man eben auch die Mängel wahr. Im Gegensatz zum Vorgängermodell, wurde hier wohl stark an der Qualität gespart......

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMM 20.01.2015 anonym

    21 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Keine Anschaffung fürs Leben!

    Wir hatten den Ständer nach langem Ringen (wegen des Preises) vor ca. 8 Jahren gekauft und seitdem oft und sehr gerne benutzt und besonders geschätzt, dass er in jedem Zustand auch schön aussah. Umso mehr hat uns enttäuscht, dass er neulich nachts komplett zusammengebrochen ist - beide Querstreben aus den Verschweißungen gebrochen, weil durchgerostet, und total verbogen. Da wir den Ständer kaum draußen verwendet haben, kann der Rost nur von der Wäsche tropfen. Und die ist nun mal nass. Wir haben ihn jetzt auch nicht wieder gekauft, denn eigentlich sollte das eine Anschaffung fürs Leben sein, nicht für eine kurze Dauer. Mal sehen, wie lange der - leider plastikerne - Ersatz hält. Der einzige Trost: bei Auseinanderbauen (an Reparatur war nicht zu denken) blieb wenig Plastik und wir werden uns für die Einzelteile Verwendungsmöglichkeiten überlegen. Schade - da aus den Rezensionen die Mängel bekannt sein müssten, wäre eine gründliche Überarbeitung dringend vonnöten! Wir bedauern den Abgang sehr und hätten von Manufactum Besseres erwartet.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMM 15.12.2014 anonym

    11 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Überaus schön und funktional...

    ...wenn er denn erstmal zusammengebaut ist! Bei der Produktion scheint es eine breite Streuung an Qualitäten zu geben. Bei unserem Wäscheständer war es mir nicht möglich, ihn zusammenzubauen, ohne zwei Schraubzwingen und einen Akkuschrauber zu Hilfe zu nehmen und die billigen Beipackschrauben (5x50) gegen andere Schrauben (6x60) auszutauschen. Die Schweißnähte an den Distanzstücke am oberen Ende scheinen in unserem Falle sehr stabil zu sein, denn dort und an den Querhölzern konnte ich zwei kleine Schraubzwingen ansetzen, um die Stahlrohrenden langsam und gezielt in die Hölzer einzuziehen und parallel dazu zu verschrauben. Die Lackierung des Stahlrohrs ist auch sehr gut, denn sie nahm beim Ansetzen der Schraubzwingen genauso wenig Schaden wie das Holz. Kurz: Der Aufbau ist eines hochpreisigen Manufactum-Produktes absolut unwürdig. Dafür mangelhaft. Der Wäscheständer an sich ist hervorragend, funktional, schön = sehr gut. Aber der Weg dahin ist ein steiniger...

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 04.08.2014 anonym

    9 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Unkaputtbar

    Nachdem ich die diversen kritischen Bewertungen gesehen habe, fühle ich mich bemüßigt, zur Ehrenrettung des guten Stücks tätig zu werden! Ich besitze den Wäscheständer seit über 10 Jahren. An irgendwelche Schwierigkeiten beim Aufbau kann ich mich nicht erinnern. Offensichtlich habe ich die diesbezüglichen Anforderungen ohne weiteres bewältigt. Der Wäscheständer funktioniert nach wie vor einwandfrei. Besonders praktisch finde ich, dass er sich auch vollbeladen dank der großen Rollen leicht von A nach B bewegen lässt. Nichts wackelt; nichts ist gebrochen oder ausgeleiert. Bei beengten Platzverhältnissen ist nicht ganz unwichtig, dass das Verstauen nach Gebrauch völlig unproblematisch ist, denn er kann zusammengeklappt frei stehen, muss also nicht irgendwo angelehnt werden. Ich bin rundum zufrieden; der Wäscheständer ist eine meiner besten Anschaffungen für den Haushalt. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMM 18.11.2013 anonym

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    noch vorläufig

    Ich fand den Aufbau ja nicht ganz so schwierig. Einen Hammer hab ich auch nicht gebraucht. Ja, mit blosser Hand lassen sich die Holzenden nicht auf die Rohre schieben - aber mit einem festen Handgriff, der das Aufziehen unterstützt, machen die Schrauben die Arbeit. (Ein Schraubenzieher mit gutem Kraftschluss, idealerweise ein PZ2, sollte schon verwendet werden.) Die Folge ist ein wirklich knackiger Sitz. Das mag in der Tat kein Meisterstück der Ingenieurskunst sein, aber deswegen kann es doch gut halten. Die Schweisspunkte an den Querstreben wirken in der Tat recht schlampig. Da kann ich mir vorstellen, dass die wie von einigen Kritikern gemeldet, nachgeben. Deswegen ist mein Urteil noch vorläufig und der Stern Abzug aus Skepsis schonmal da. Die Rollen sind prima. Das ist wie plötzlich Platz im Bad haben, weil der mit nem kleinen Griff immer wo hinkommt, wo er nicht stört. Fazit: Bis jetzt durchaus froh über den Erwerb.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMM 26.03.2013 anonym

    9 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Bekomme ihn nicht zusammengebaut ... und kein Mann im Haus

    Ich bin gerade sehr entnervt ... Nachdem ich den Wäscheständer von "früher" noch kenne (über dessen Existenz weiß ich allerdings nichts und auch nicht mehr, wer ihn damals zusammengebaut hat) hab ich ihn mir letzte Woche zusammen mit dem Bügelbrett im Laden persönlich abgeholt und wollte ihn nun einsetzen. Mein Fehler, dass ich vorher hier die Bewertungen nicht gelesen habe und auch nicht gelesen habe, dass dieser nur halbmontiert ist (ein Grund, warum ich keine Möbel zum Selbstzusammenbauen in gewissen Möbelhäusern kaufe) ... hätte ich direkt im Laden ansprechen sollen, nachdem mir dir Verpackung schon etwas "klein" vorkam. Aber nachdem wenig Personal da war, wollte ich die Verkäuferin damit nicht noch mehr überfordern ... So also. Ich bekomme ihn nicht zusammengebaut, mir fehlt die Kraft dazu. Bin Frau und handwerklich wenig begabt und werkzeugtechnisch nicht entsprechend ausgestattet. Zwei Schrauben unten bekomme ich nicht festgezogen und stehen 1 cm raus. Auf einer Seite oben bekomme ich die Querstrebe einfach nicht auf das Stahlrohr gesetzt, entweder sind die "Löcher" zu klein oder die Gummiteile der Rohre zu groß ... So einfach wie in der Anleitung ist es eben nicht. Und wenn ich hier so lese, dass sogar geschweißt wurde ... steht mir noch mehr Schweiß auf der Stirn. Ich hole jetzt erstmal meinen alten Wäscheständer wieder vom Keller hoch, denn ich muss Wäsche aufhängen ... :-( Wenn ich wieder den "Kopf" dafür habe, rufe ich mal an und frage nach Tipps. Im Moment fehlt mir die Muße dazu.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • M 02.01.2013 anonym

    23 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Leider sehr unzufrieden

    Das erste Mal entspricht ein von Manufactum vertriebenes Produkt nicht der sonst gewohnten Qualität. Der mobile Wäscheständer ist von derart mangelhafter Verarbeitung, das weder der Preis noch seine Existenz im Manufactum-Warenangebot gerechtfertigt sind. Eine derartige Qualität mag man vielleicht einem schwedisches Möbelhaus zu einem Bruchteil des Preises verzeihen, aber eben nicht einem Warenhaus, das sich den „Guten Dingen“ verschrieben hat. Bereits beim Zusammenbau wird klar, das erhebliche Mängel vorliegen: So können die hölzernen Querstreben für die Räder und die Seilaufhängungen nicht ohne weiteres auf die Stahlrohrkonstruktion aufgesteckt werden, da die dafür vorgesehenen Bohrungen in den Holzstreben einen Durchmesser von 18,5 mm haben; die Stahlstreben mit den Plastikmuffen haben allerdings einen Durchmesser von knapp 20 mm. Hier kommt man ohne Nachbohren oder Hammereinsatz schon mal nicht weiter. Außerdem stimmen die Abstandmaße der Stahlrohre nicht mit den zugehörigen Bohrungen in den Querstreben überein, so dass eine ordentliche Montage schon fast unmöglich ist. Auch die Verbindung zwischen Stahlrohr und Holzstrebe ist höchst fragwürdig: An den Konstruktionsenden der Stahlrohre sind Kunststoffmuffen eingesetzt, die mittig mit einer Bohrung versehen sind. In diese Bohrung ist ein gewöhnlicher Mauerwerksdübel eingesetzt, der nun in Verbindung mit einer Holzschraube aus Aluminium für den festen Halt der Querstreben sorgen soll. Eine derartige Konstruktion kann man bestenfalls als „originell“ bezeichnen; eine sachgemäße, handwerklich einwandfreie Verbindung ist es auf jeden Fall nicht. Der eingebrachte Dübel sorgt in Verbindung mit der Schraube und der Plastikmuffe bestenfalls für eine „Quetschverbindung“, die keinen dauerhaften Halt gewährleisten kann. Sollte man es nun irgendwie geschafft haben, die Querstreben mit der Stahlrohrkonstruktion zu verbinden, zeigt sich, dass der Wäscheständer gar nicht komplett aufgeklappt werden kann, da die Seile z

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMM 17.08.2012 anonym

    12 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Langjährige Gebrauchserfahrung

    Habe zwei dieser Wäscheständer seit 10-15 Jahren in Dauergebrauch. Dieses Ding ist stabil und mobil gleichzeitig. Es läßt sich sowohl innerhalb der Wohnung als auch im und vom Garten problemlos auch bei Vollbehang bewegen (wird man bei plötzlich einsetzendem Regen schätzen lernen). Ich habe aber bereits bei beiden Wäscheständern die besagten Verbindungsstege ausgetauscht und neu verschweißt, weil sie ganz einfach unterdimensioniert und/oder schlecht angeschweißt sind. Sobald diese Schweißungen aufgehen, wird das Gestell total instabil und verwindet sich. Die Plastikfederklammer, die den Ständer in der zusammengeklappten Position fixiert, bricht nach einigen Jahren, hier schafft ein einfacher Haken Abhilfe. Fazit: Dieses Ding ist zwar nicht wartungsfrei, aber super im Gebrauch, würde es jederzeit wieder kaufen. Für den Garteneinsatz empfiehlt sich noch ein gegabelter Erdspieß, mit dessen Hilfe man ein Querholz am Boden fixieren kann, da bei Wind und entsprechend großflächigem Behang es zum Kippen kommen kann.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMM 26.07.2012 anonym

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Seit mehreren Jahren in Gebrauch

    Natürlich hängt eine Wäscheleine durch, wenn man etwas darüber hängt, das ist immer so. Täte sie es nicht, müsste die Spannung unendlich groß sein. Wir verwenden den Ständer im Winter im Wohn- und Schlafzimmer und im Sommer gelegentlich, wenn die "große" Wäscheleine nicht ausreicht. Keinerlei scharfe Kanten, an denen etwas hängen bliebe. Er funktioniert und das seit Jahren. Es ging auch noch nichts kaputt in dieser Zeit (bis auf ein kleines Plastikklemmteil, das abbrach, aber zur Funktion nicht notwendig ist). Würde ich auf jeden Fall wieder kaufen.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 25.11.2011 anonym

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Seit 12 Jahren zufrieden

    Mit Erstaunen habe ich die kontroversen Meinungen zu diesem Produkt gelesen. Da auch wir die Wäsche in der Wohnung oder auf dem Balkon trocknen müssen, wollten wir ein optisch anschrechenden Trockner. Trotz des stolzen Preises haben wir uns für diesen entschieden und es keinen Tag bereut. Dass sich das Teil auch noch problemlos (auch voll beladen) herumfahren lässt, ist ein zusätzlicher Pluspunkt. Das Auf- und Abbauen funktioniert super. Der Trockner fasst ausreichend Wäsche. Wenn die Leinen etwas durchhängen kann man sie problemlos kürzen. Einfach die Knoten, welche sich in der Holzleiste verbergen, weiter nach hinten setzen. Obwohl der Wäschetrockner in den letzten Jahren viel Zeit auf dem Balkon zugebracht hat, ist er noch immer vollkommen in Ordnung. Vielleicht war die Qualität damals noch besser. Wir sind jedenfalls sehr zufrieden.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MM 03.12.2010 anonym

    20 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Lebensdauer

    Ich habe den Wäscheständer vor einigen Jahren gekauft, weil ich von der kurzen Lebensdauer der Alu-Teile genug hatte. Der Ständer ist sehr schön, aber schon vor zwei Jahren ist die erste Querstrebe weggebrochen, die die Streben auf Abstand hält, inzwischen sind alle an den Schweißnähten gebrochen. Dadurch wurde der Ständer instabil, und nun ist ein "Bein" vollständig abgebrochen. Ich hatte für diesen Preis auch mehr Lebensdauer erwartet!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • M 09.10.2010 anonym

    17 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Langlebigkeit

    Der Wäscheständer mobil ist zweifelslos ein optisches und praktisches Schmuckstück. Leider hält es dem Versprechen der Langlebigkeit nicht stand. Nach ca. 4 Jahren Gebrauch sind sämtliche verschweißten Querstreben an der Schweißnaht gebrochen. Der Ständer ist somit instabil und kippt leicht um. Für das Geld erwarte iich eine höhere Qualität.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 16.05.2010 anonym

    12 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Unverändert empfehlenswert

    Etwas irritiert durch die negativen Kommentare erhielt ich gestern den zweiten "Wäschständer mobil" und habe ihn umgehend ohne Umstände aufgebaut. Die Passung der Metallrohre einschließlich Kunststoffeinsätzen in die Holzelemente ist tatsächlich sehr eng, was allerdings wesentlich zur dauerhaften Stabilität nach dem Aufbau beiträgt. Meine Lösung für die Montage daher: Holzteile eventuell leicht schräg an die Rohrenden ansetzen. Mit beiden Händen das Holzteil und die dünne Querverbindung an den Rohrenden umgreifen. Bei Bedarf geschützt mit geeigneten Handschuhen. Mit Kraft zusammenpressen, die Rohrenden dringen dann in die Bohrungen ein. Jetzt das Holzteil quer vor dem Becken abstützen, die Rohre mit jeweils einer Hand umgreifen, und weiter hineinpressen. Schrägen Sitz durch entsprechend einseitigen Druck ausgleichen. Sobald die Rohrenden etwas in die Holzteiele eingepresst sind, können die Schrauben benutzt werden, um die Teile in ihre Endposition zu drücken. Alternativ kann man die Schraubverbindung zuerst herstellen. Um Schrägstellung oder Sprengung des Holzes zu vermeiden müssen dann aber Umdrehung für Umdrehung im Wechsel beide Seiten möglichst gleichzeitig angezogen werden. Zu den hochwertigen Schrauben unbedingt einen guten Schraubendreher Pozidriv 2 benutzen. Keinen Akkuschrauber. Vielleicht greift ein Autor für Manufactum die Idee auf, eine allgemeine Montagelehre für zerlegt gelieferte Produkte zu verfassen. Handwerkliches Gespür und den Verkauf von gutem Werkzeug fördernd. Schlüsselinformationen des Lieferanten zum jeweiligen Produkt sind in jedem Fall hilfreich.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 10.05.2012 von Klaus Michael Strauß

      Ergänzung Tuning Laufrollen

      Da die seit Jahren im Gebrauch befindlichen Ständer regelmäßig weit gerollt werden, offenbahrte sich der meines Erachtens einzige Schwachpunkt. Die Rollen der Baureihe vor 5/2010 laufen auf dem scharfen Gewinde der als Befestigung und Achse dienenden Spanplattenschrauben. Die Bohrung der Kunststoffrollen rauht sich auf, beim Rollen schrauben sich die Räder heraus. Meine Lösung: Bohrung der Laufrollen behutsam ausbohren, Schrauben durch passende Schlüsselschrauben (Sechskantkopf und ausreichend langer Schaftteil ohne Gewinde) ersetzen, einschließlich Unterlegscheibe innen und außen. Die passende Größe im gutsortierten Eisenwarenhandel (!) anhand einer Musterrolle aussuchen. Soweit noch nicht geschehen, eine vorteilhafte Möglichkeit für die Produktpflege seitens des Herstellers. Passende kugelgelagerte Rollen als Tuning sind vergleichsweise teuer, Manufactum wären sie aber würdig.

  • M 04.02.2010 anonym

    18 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Der Firma Manufactum unwürdig

    Die Konstruktionsidee ist gut und so etwas habe ich schon länger gesucht. Aber: Ich habe es zwar - scheinbar als einziger - ohne Vorschlag- oder Gummihammer geschafft den Ständer zusammenzubauen, jedoch nur mit äußerster Kraftanstrengung, da eine Bohrung im Holz leicht versetzt war. Das Teil steht nun unter einer gewissen Spannung. Der Zusammenbau samt seiner Anleitung erreicht bei weitem nicht den Standard eines schwedischen Billigmöbelanbieters. Die Räder sind nicht - wie im Katalog beschrieben - aus Gummi, sondern aus Hartplastik. Möge mich der Wäscheständer durch Langlebigkeit etwas versöhnen! ;-)

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 16.03.2010 von anonym

      Bestätigung

      Also, ich kann mich der Bewertung nur anschließen: habe mir vor Jahren den ersten mobilen Wäscheständer bei Manufactum gekauft: ließ sich spielend leicht zusammenbauen, ich war damit sehr, sehr zufrieden. Leider ist er vor kurzem, als er voll bepackt war, vom Wind umgestoßen worden, was zum Bruch der Verstrebung zwischen den beiden Stahlrohren (ganz unten oberhalb der Holzverbindung) geführt hat. Nach einem einzigen Sturz schon gleich so stark beschädigt (steht jetzt leicht schief und ist insgesamt sehr wackelig geworden)......, das läßt mich dann doch an der Qualität zweifeln. Habe mir im vergangenen Herbst noch einen zweiten bestellt, mit dem einfach alles schiefging. Im Vergleich zum Kommenar des Herrn Franz Dorn war es nicht möglich, die Stahlrohre in die vorgesehen Holzbohrungen zu bekommen, auch nicht mit Gummihammer o. ä. Ich dachte an einen Fabrikationsfehler, habe mir einen Ersatz schicken lassen: gleiche Problematik. Beim dritten Ersatz dasselbe, so daß ich es dann frustriert aufgegeben habe, weiter zu insistieren. Habe einen behalten, aber da trotz größter Bemühungen die Stahlrohre nicht gleich tief in die Holzverstrebung zu montieren waren, steht der Trockner dauerhaft schief, was sich ganz besonders bei schwerer Wäsche sehr ungünstig auswirkt. - Fazit: die Qualität ist deutlich schlechter geworden, der Preis dafür reichlich hoch.

  • MMMMM 12.12.2009 anonym

    7 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    12.12.09 von Franz Dorn

    Ein perfektes Ding! Der Zusammenbau ist allerdings nicht ganz leicht! Die Holzteile, mit den für die Metallrohre vorgesehenen Bohrungen, müssen mit einem schweren Hammer auf die Metallrohre aufgeschlagen werden. (Ein Holzstück dazwischen legen!) Da in den Metallrohren Plastikteile sitzen, deren Durchmesser etwas größer als das Metallrohr ist, geht das sehr streng und keineswegs leicht. Hat man das aber geschafft und alles verschraubt, so sitzt das Ganze perfekt! Selbst ich als gelernter Handwerker, habe die Teile zunächst nur verschraubt, was natürlich nicht funktionieren konnte, so dass ich das Ganze noch einmal zerlegen musste. (Ein einziger Satz auf der Montageanleitung diesbezüglich, wäre sicher hilfreich!) Einer Hausfrau, die handwerklich nicht sehr begabt ist und daher auch kein schweres Werkzeug zu Hause hat, ist anzuraten, sich um entsprechende Hilfe, zwecks Zusammenbau, umzusehen. Der Wäscheständer ist hervorragend gearbeitet, werthaltig und das Geld, das er kostet, auch wert. Manche Leute haben anscheinend vergessen, welchen Aufwand an Material und v.a. Arbeit es bedeutet, ein qualitativ hochwertiges Produkt herzustellen. Als Handwerker freue ich mich jedenfalls, wenn ich sehe, dass es selbst in unserer Wegwerfgesellschaft noch möglich ist, ein Qualitätsprodukt auf den Markt zu bringen. So werde ich mir jetzt auch noch das Bügelbrett bestellen, damit ich mein derzeitiges, mit seinem völlig verrosteten Gitterrost an der Unterseite, endlich dorthin befördern kann, wo es eigentlich schon seit dem Tag des Kaufes hingehört: auf den Sperrmüll!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 16.03.2010 von anonym

      Kann ich nicht bestätigen

      Also, ich habe es trotz größter Bemühungen nicht geschafft, den Wäscheständer so zusammenzubauen, wie es sein soll. Bin Hausfrau, habe allerdings über Jahre hinweg mein Haus in Eigenleistung renoviert, bin daher weder handwerklich unbegabt noch fehlt es mir an dem nötigen Werkzeug oder der entsprechenden Muskelkraft. Ich kann nur sagen, was ich oben bereits kommentiert habe: die Qualität ist bei weitem nicht mehr das, was sie einmal war. Trotz all dem Ärger würde ich es bei Bedarf in Erwägung ziehen, erneut diesen Wäscheständer zu kaufen, da es meines Wissens nach weit und breit der einzige mobile ist, und das ist mir auf meiner Terrasse sehr wichtigl

  • MMMMM 03.12.2009 anonym

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    COOLES TEIL!

    Nach ewigem Warten (4 WOCHEN- wegen Umbau des Lagers) und beträchtlichen Mühen beim Zusammenbau ein Superfeiner Wäscheständer. Zum Zusammenbau: die Querhözer die die Leinen tragen ließen sich nur mit dem GUMMIHAMMER auf die Rohre der Unterkonstruktion klopfen. Der Grund dafür sind die Plastikstoppel die die Rohre verschließen und die Muttern für die Schrauben beinhalten. Sie sind ca. 2mm größer als die Rohre. Die Bohrungen haben aber das Maß der Rohre- daher war ein wenig Gewalt nötig :-)

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MM 24.01.2009 anonym

    16 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Nicht überzeugt

    Leider schleift die Bettwäsche (normales Maß, nicht Überlänge) doch auf dem Boden wie bei allen anderen Wäscheständern auch....Dazu kommt, das die Leinen nach einigem Benutzen nachgeben und in der Mitte durchhängen. Das Verstauen in zusammengeklappter Form funktioniert nur, wenn eine beidseitige Begrenzung da ist, sonst rollen die Räder immer wieder auseinander und der Wäscheständer entfaltet sich auf diese Weise. Für die Montage braucht man eindeutig Kraft oder einen Mann im Haus. Die Schrauben sind sehr schwer anzuziehen. Insgesamt bin ich von dem Preis-Leistungs-Verhältnis nicht überzeugt. Schade, ich hatte mehr erwartet. Ich hoffe, der Wäscheständer wird sich mit der Zeit durch bessere Stabilität/Qualität als herkömmliche Produkte bewähren.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (2)

    • 26.01.2009 von Manufactum

      Der Wäscheständer ist aufgestellt 104 cm hoch und 146 cm breit, demnach kann er Bettwäsche mit normalem Maß 135 x 200 cm aufnehmen, ohne daß diese den Boden berührt. Falls die Leinen einmal durchhängen, kann man den Mittelsteg lösen, die Leinen straffen und am Ende (unter dem Buchenholzgestell) verknoten. In zusammengeklappter Form hält der Mittelsteg mit dem Metallgriff den zusammengelegten Ständer in seiner Position, wenn man beim Zusammenklappen – unter Einsatz von etwas Kraft – die Metallstangen der Beine über die seitlichen Kunststoffknöpfe des Mittelstegs drückt. (Dabei ist darauf zu achten, daß sich keine Leine zwischen den Stangen festklemmt.) Geöffnet wird er dann, indem das Holz wieder zwischen den Metallstangen herausgedrückt wird. Zur Montage des Ständers genügen schließlich ein wenig Kraft oder fachmännisches Werkzeug, beispielsweise ein Akku-Schrauber.

    • 04.11.2009 von anonym

      Kann ich teilweise bestätigen!

      Vor ein paar Jahren habe ich den mobilen Wäscheständer gekauft, von dem ich sehr begeistert bin. Allerdings muss ich mich der Meinung von Frau Zielke in einigen Punkten anschließen: die Leinen werden in der Tat durch die Benutzung immer länger, Bettwäsche im Normalmaß schleift sehr wohl auf dem Boden und ein Abstellen in zusammengeklappter Form funktioniert in der Tat nur, wenn Begrenzungen vorhanden sind. Zwar stimmt es, wenn Manufactum schreibt, daß er bei richtiger Verankerung nicht auseinanderrollt, aber er bleibt zusammengeklappt auch nicht frei stehen, dafür sind die Räder einfach zu beweglich. Außerdem bringt ihn der Wind in zusammengeklappter Form problemlos zu Fall. Das Montieren war für mich jedoch kein Problem. Trotzdem einer der besten Wäscheständer, den ich kenne! Daher habe ich momentan einen zweiten bestellt, mit dem einfach alles schiefgeht. Bei dem ersten fehlten teilweise die Gewinde, bei dem zweiten waren die Löcher, in die das Gestell verschraubt werden soll, nicht korrekt gebohrt. Momentan der 3. Versuch..... Es bleibt jedenfalls festzustellen, dass sich die Qualität im Vergleich zum ersten deutlich verschlechtert hat. Insofern ist das Preis-/Leistungsverhältnis nicht mehr stimmig.

  • MMMMM 23.01.2009 anonym

    18 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Wir sind begeistert!!!!

    Da wir Wäsche innerhalb der Wohnung trocknen müssen und uns alle bisher gesehenen Plastik-und Metallwäscheständer weder optisch noch in ihrer Handhabung zusagten, begaben wir uns auf die Suche nach einem Wäscheständer, der die üblichen "0-8-15-Ständer" in Ihrer optisch mangelhaften Zumutbarkeit schlägt und auch noch mit praktischen Vorteilen punktet. Mit dem Kauf des mobilen Wäscheständers haben wir die Suche erfolgreich abschließen können. Endlich hat sich mal ein Designer richtig Gedanken zu einem originellen Wäscheständer gemacht: Die Einzelteile ließen sich mit einem Akku-Schrauber korrekt montieren auch wenn wir zuerst befürchteten, dass die Endstücke nicht in die vorgesehenen kleineren Löcher passen würden und das vielleicht das Seil durchhängt. Aber alles passt hervorragend und das Seil ist straff gespannt. Man merkt: jemand hat sich Gedanken gemacht (Stabilität). Dann kam der praktische Test: Bettwäsche. Wow: 2 Garnituren à 135 cm hängen ganz geräumig, ohne auf dem Boden zu schleifen und ohne an den Rändern umgeknickt werden zu müssen. Man merkt: jemand hat sich Gedanken gemacht (Abmessungen Breite/Höhe). An die Seite kann man Holzbügel einhängen, auf der T-Shirts und Jacken trocknen können. Man merkt, jemand hat sich Gedanken gemacht (Funktionalität). Unter dem Ständer stand ein Korb im Weg - andere Ständer hätte man anheben müssen ... nicht diesen: Wow: wir können ihn einfach wegrollen. Man merkt: jemand hat sich Gedanken gemacht (Bedienbarkeit). Und der optische Test: Der mobile Wäscheständer ist wie ein Möbelstück, den man durchaus auch "einfach so" stehen lassen kann, weil er sich in die Einrichtung einfügt und sowohl leer als auch mit Wäsche behangen richtig gut aussieht. Ich freue mich jeden Morgen und Abend daran, ihn zu sehen und auf einmal ist Wäsche aufhängen/abnehmen gar nicht mehr so schlimm :-) Ein großer Dank an den italienischen Hersteller und den Vertrieb durch Manufactum!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 13.12.2008 anonym

    16 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Anschaffung fürs Leben

    Herkömmliche Wäscheständer halten nach unseren Erfahrungen drei bis fünf Jahre, dann ist entweder das Gelenk gebrochen, die Plastikbeschichtung platzt ab, die Leinen sind ausgeleiert usw. Der Wäscheständer von Manufactum hat uns dagegen von Anfang an begeistert. Er zeigt auch nach Jahren intensiver Nutzung keinerlei Abnutzungserscheinung, ist kinderleicht zu bedienen, klappt nicht unbeabsichtigt zusammen und ist auch haptisch ( Holz ! ) ein Vergnügen. Das Tollste aber sind die Räder, mit denen der Wäscheständer auch in "beladenem" Zustand elegant und leichtgängig über die Terrasse oder den Rasen oder durch die Waschküche gefahren werden kann. Fazit : ein Gerät, zu dessen Kauf wir uns jeden Tag wieder gratulieren ! Bravissimo dem italienischen Hersteller !

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Andere Produkte aus dieser Kategorie