Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Wärme-Komposter Isolierkunststoff


Bestellnummer:  83897

Preis:  82,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Deckel und Korpus PE-HD. Deckel mit Arretierung. Lüftungsschlitze im Seiten- und Bodenbereich. Volumen 400 l. Höhe 84 cm, Breite 75 cm, Tiefe 80 cm. Gewicht 12 kg.

Allgemeine Informationen

Hohe Temperaturen, das ganze Jahr über.

In geschlossenen, gut wärmeisolierten und optimal belüfteten Behältern wie diesem werden (die richtige Befüllung vorrausgesetzt) Temperaturen von bis zu 70 °C erreicht, und auch im Winterhalbjahr sinkt die Temperatur in der Regel nie soweit ab, daß die Verrottung ins Stocken gerät. Die für die Zersetzung notwendigen Mikroorganismen sind also das ganze Jahr über aktiv und erzeugen die begehrte nährstoffreiche, dunkelbraun-krümelige Komposterde. Werden die Deckelklappen bei höheren Außentemperaturen im Sommer nicht heruntergeklappt, unterstützt dies zusätzlich die Regulierung der Luftzirkulation im Komposter. Der Kompostbehälter kann ohne Aufwand werkzeuglos zusammengesteckt werden; er benötigt keine weitere Verankerung im Erdreich. Befüllen läßt er sich von oben durch zwei große Öffnungen (69 x 35 cm); die kompostierte Erde kann durch die großzügig bemessenen Entnahmeklappen (62 x 30 cm, je eine auf Vor- und Rückseite) ganz einfach und bedarfsgerecht entnommen werden. Thermokomposter sind bei kleineren Gartengrundstücken die ideale Alternative zur offenen Kompostmiete, denn sie benötigen weniger Platz und die Rotte verläuft schneller. Mit dem Bodengitter läßt sich unliebsames Getier (Nagetiere und andere Schädlinge) fernhalten – wichtig vor allem bei der Kompostierung von Lebensmittelabfällen und Essensresten. Gefertigt in Süddeutschland.

Das Manufactum Gartenjahr.

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Das „Manufactum Gartenjahr“ ist ein an der Praxis und am Jahreslauf orientiertes digitales Nachschlagewerk. Gärtnerisch Tätige finden darin Antworten auf alle Fragen der Gartenarbeit, ganz unabhängig davon, ob sie seit Jahren einen großen Gemüsegarten bewirtschaften oder in diesem Frühjahr zum ersten Mal auf dem eigenen Balkon Tomaten anbauen. Nach Gartentyp – Gemüsegarten, Obstgarten, Ziergarten, Balkon- und Zimmergarten – gegliedert werden Monat für Monat alle wichtigen Tätigkeiten als ein eigenes Thema in leicht verständlichen Anleitungen Schritt für Schritt beschrieben. Und im Laufe der Zeit wird die Sammlung von uns kontinuierlich erweitert und so zu einem umfassenden Kompendium ausgebaut. Das Manufactum Gartenjahr

Die Bewertung unserer Kunden – (4)

  • M 11.05.2014 anonym

    9 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Deckelbefestigung unzureichend

    Der zweiteilige Deckel ist bisher bei jedem stärkerem Wind durch die Gegend geflogen. Bei Sturmböen wird aus dem Deckel ein Geschoss. Die Scharniere am Deckel sind mittlerweile abgebrochen. Der Komposter steht jetzt nicht mehr fest auf dem Bodengitter und lässt sich nicht mehr auf dem Bodengitter ausrichten.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 14.05.2014 von Manufactum

      In der beiliegenden Bedienungsanleitung wird darauf hingewiesen, daß der Komposter an einem windgeschützten, aber nicht windstillen Platz aufgestellt werden soll. Ersatzteile sind über unsere Sonderbestellabteilung erhältlich.

  • MM 21.09.2013 anonym

    10 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Wo sind die anderen Grössen?

    Ich habe gerade den Komposter erhalten und musste mit Ertaunen feststellen, dass es die kleinste von 3 möglichen Grössen des Herstellers ist. Warum werden denn nicht alle Grössen angeboten? Ivh hätte sofort die grösste Variante bestellt, sie fasst die 2.5 fache Menge!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 14.05.2014 von Manufactum

      Über unsere Sonderbestellabteilung ist der Komposter auch in den anderen Größen (600 bzw. 900 Liter) bestellbar.

  • MMM 27.04.2013 anonym

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Aufbauanleitung mangelhaft

    Die Aufbauanleitung zu diesem Produkt ist m. E. nach sehr dürftig. Zwar lassen sich die Teile relativ problemlos zusammenstecken, jedoch ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich, wo oben und unten ist. Zu dem Mäusegitter gibt es überhaupt keine Angaben über Ober - bzw. Unterseite. Stellt man den Komposter darauf, rutscht er hin und her. Derzeit ist mir noch nicht ersichtlich, wie ich Kompost durch die Entnahmeklappen entnehmen soll, ohne die darüber liegenden Seitenteile zu demontieren.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 14.05.2014 von Manufactum

      Dem Produkt liegt eine bebilderte Aufbauanleitung bei. Der Hersteller bietet den Thermokomposter in drei Größen an, das Bodengitter ist dabei fertigungsbedingt immer gleich groß. Bei der von uns angebotenen kleinsten Variante empfiehlt es sich, den überstehenden Rand des Bodengitters abzuschneiden können, so daß es mit dem Komposter bündig abschließt. Kompost wird entnommen, indem man die unteren Seitenteile des Komposters hochschiebt.

  • M 24.11.2012 anonym

    8 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    instabil und schnell kaputt

    Schon der Aufbau auf dem Mäuseschutzgitter wird schwierig, da nichts zusammen passt. Der zweiteilige Deckel fliegt einem bei mittlerem Landwind um die Ohren. Die Deckelteile passen auch nicht richtig in die vorgesehenen Scharniere. So nach und nach brechen dann die seitlichen Verankerungen weg. Ein Wegwerfprodukt.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 29.11.2012 von Manufactum

      Wir haben es kurzerhand selbst ausprobiert und hatten keinerlei Probleme mit dem Aufbau. Die Seitenteile ließen sich leicht ineinander stecken, ebenso wie sich der zusammengebaute Komposter unkompliziert auf das Bodengitter setzten ließ. Montiert ließ sich Komposter auch gut von A nach B transportieren. Beim Aufbau sollte lediglich beachtet werden, daß der Untergrund eben ist und der Komposter an einem windgeschützten (aber nicht windstillen) Platz aufgestellt wird.