Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Vorratsdose Borosilikatglas

JENAER GLAS


Bestellnummer:  82082

Preis:  12,50 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

In 3 Größen lieferbar. Dose aus porenfreiem Borosilikatglas, mit passendem Deckel aus Edelstahl mit Silikondichtung. Glas geschmacksneutral und temperaturbeständig bis +450 °C.
Für die Spülmaschine geeignet.

Volumen 500 ml. Höhe 7,5 cm, 11 cm Ø. Gewicht 200 g.
Volumen 900 ml. Höhe 12,5 cm, 11 cm Ø. Gewicht 260 g.
Volumen 1,4 l. Höhe 19 cm, 11 cm Ø. Gewicht 350 g.

Allgemeine Informationen

Sehen, was drin ist. Borosilikatglas.

Stapelbare Aufbewahrungsdosen aus Borosilikatglas, dem feuerfesten Gebrauchsglas. Die fest aufsitzenden, mit einem Silikonverschluß versehenen Edelstahldeckel halten völlig dicht. Ohne sie können die Glasdosen zum Aufwärmen von Speisen (in Ofen oder Mikrowelle) und mit ihnen auch als Vorratsdosen im Kühlschrank genutzt werden. Für die Spülmaschine geeignet.

Borosilikatglas. „Jenaer Glas“. Laborglas im Haushalt.

Das Borosilikatglas – ein Spezialglas für die optische und chemische Industrie, entwickelt 1891 in den Jenaer Glaswerken von Ernst Abbe und Otto Schott – ging in einem beispiellosen Siegeszug rund um die Welt. Die Gestalter des nahen Bauhauses in Weimar – Wilhelm Wagenfeld, Bruno Mauder und Ilse Decho – waren von der Idee des Laborglases in der Küche fasziniert und gaben dem neuen Werkstoff seine zeitgemäße Form. Heute werden die Produkte überwiegend in Tschechien hergestellt.

Produktinformation:

Borosilikatglas ist geruchs- wie geschmacksneutral und geeignet für den Einsatz in Ofen und Mikrowelle, auf dem Herd, in Kühlschrank und Spülmaschine. (Beachten Sie die Pflege- und Anwendungshinweise des Herstellers.)

Die Bewertung unserer Kunden – (7)

  • MMMMM 18.11.2015 anonym

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Borosilikatglas-Vorratsdosen

    IDiese Vorratsgläser werden in unserem Haushalt schon länger benutzt und ich möchte keine anderen mehr haben. In den Kommentaren kann man immer wieder lesen, dass sie schwer zu öffnen sind - das stimmt auch. Dies kann man verhindern, wenn man wrklich nur eine Spur Öl entweder auf den Rand des Glases gibt oder mit einem Wattestäbchen den Deckelrand behandelt. Ich geb es an eine Stelle und drehe den Deckel dann herum. Nach ca. drei Geschirrspülrunden wiederhole ich diesen Vorgang. Es funktioniert wunderbar. Ich hoffe, es hilft einigen, damit auch sie zufrieden mit diesen tollen Behältern sind :-)

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 20.04.2014 anonym

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    ...immer noch großartig...

    Inzwischen sind viele Monate vergangen und die Vorratsgläser haben ihren festen Platz in unserem Küchenschrank, wir haben sogar noch nachbestellt. Die anfänglichen Schwierigkeiten sind nie wieder aufgetaucht - deshalb gebe ich noch ein zweites Mal eine Bewerung mit "sehr gut" ab. Es gibt überhaupt kein Problem mehr mit den Deckeln, sie lassen sich ganz einfach abnehmen, seit ich sie "gepudert" habe (s. meinen Beitrag vom 18.10.2013)

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • M 10.11.2013 anonym

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    In der Tat - sehr sichere Aufbewahrung

    ... weil man die Gläser nämlich überhaupt nicht mehr aufbekommt! Ich habe diese Gläser als Geschenk bekommen und mich zunächst sehr darüber gefreut. Als jedoch erst mal die ganze Geburtstagsgesellschaft erfolglos versucht hat, das Glas wieder aufzubekommen, ist meine Begeisterung schnell verschwunden. Das mit dem "ins Gefrierfach stellen" sowie die Dosen mit "Talkumpuder" bzw. Kartoffelstärke zu präparieren, werde ich jetzt noch ausprobieren, aber ehrlich: das kann's doch nicht sein! Und wenn es nach diesen Versuchen immer noch nicht "wie geschmiert" geht, gehen die Dosen an Manufactum zurück, soviel ist sicher!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 18.10.2013 anonym

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    ...alles ganz einfach...

    Ich habe diese Dosen trotz dieser Bewertungen bestellt, denn eigentlich ist es ja nicht akzeptabel, wenn Vorratsdosen sich nicht schnell öffnen lassen. Nach den ersten - zugegebenermaßen "erschreckenden" Versuchen habe ich Talkum bzw. Kartoffelstärke auf die Dichtung aufgetragen (mit Wattestäbchen) und siehe da, alles geht wie geschmiert!! Wunderbare Dosen, wir sind sehr zufrieden!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MM 10.10.2013 anonym

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Hochwertig, Deckel jedoch nicht zu öffnen

    Das Vorratsglas aus hochwertigen Materialien (Borsilikatglas, Metalldeckel) ist sehr ansprechend gestaltet, hat aber einen entscheidenden Nachteil: Der Deckel lässt sich nur sehr schwer öffnen. Ich bin bekannt dafür, jedes verklemmte Gurkenglas aufzubekommen - diesen extrem festsitzenden Deckel schaffe ich auch durch Drehen nicht. Manufactum gibt den Rat, das Glas in solchen Fällen für einige Zeit in das Tiefkühlfach zu stellen. Ob das akzeptabel ist, muss jeder selbst entscheiden. Einen Deckel habe ich übrigens durch einfaches Öffnen mit bloßen Händen schon beschädigt - als Ersatzteil ist er bei Manufactum jedoch nicht erhältlich.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 04.02.2013 anonym

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    sehr gute Vorratsdose

    Schön, klar, deckel der gut verschliesst (beim öffnen drehen dann sehr einfach zu öffnen. klare Kaufempfehlung

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMM 16.05.2011 anonym

    12 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Gut, aber zu schwer zu öffnen

    Das Produkt ist schön und passt prima in den Vorratsschrank. Der Hersteller verspricht eine feste Dichtung beim Verschluss, das stimmt auch, die Gewürze bleiben schön trocken, aber dass der Verschluss so bombenfest schliesst, dass ich immer erst meinen Mann um Hilfe bitten muss, das ärgert mich dann doch. Weiterhin kann ich so das Glas nie ganz füllen, denn bei dem Gewaltakt, es zu öffnen, landet so manches auf dem Boden. Zudem habe ich dann immer Bedenken, dass das Glas auch herunterfallen kann und es dann vorbei ist mit der schönen Aufbewahrung. Fazit: Kundenerwartung übererfüllt - aber leider nicht zum Positiven, daher nur 3 von 5 Punkten.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 19.05.2011 von Manufactum

      Die Vorratsdose läßt sich einfacher öffnen, wenn man den Edelstahldeckel dabei etwas dreht.

Andere Produkte aus dieser Kategorie