Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Tre Spade Vakuumierer


Bestellnummer:  27534

Preis:  227,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen
zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

Produktinformation

Zum Absaugen und Versiegeln von Folienbeuteln oder -schläuchen mit Luftkanälen und – im Zusammenspiel mit den beiliegenden (und auch separat im Gebinde zu fünf Stück erhältlichen) Ventilen – Schraubdeckelgläsern mit Weißblechdeckel.
Solides Kunststoffgehäuse mit einer Klappe aus Edelstahl. Inkl. 10 Vakuumierbeuteln aus PA/PE-Verbundfolie, 2 Ventilen und 1 zweiteiligen Ventilapplikator.

Leistungsaufnahme 200 W. Saugleistung 16 l/min, Unterdruck 800 mbar. Höhe 10 cm, Breite 36 cm, Tiefe 18 cm. Gewicht 3,1 kg. Kabellänge 1,3 m. Ohne Schraubglas.

Allgemeine Informationen

Konservierungsmittel. Vakuumiergerät von Tre Spade.

Das Vakuumieren von frischen Lebensmitteln und Gefriergut ist bei professioneller Verarbeitung selbstverständlich und empfiehlt sich auch für das Haltbarmachen von Früchten und Gemüsen aus dem eigenen Garten, weil es der geschmacklichen Qualität mindestens ebenso förderlich ist wie der Haltbarkeit. So hält sich vakuumiertes Gemüse in der Kühlung bei +5 °C etwa neun Tage, gefrostet bei -18 °C sogar bis zu 24 Monate anstelle von zehn.
Von Tre Spade, dem in Turin ansässigen Traditionsunternehmen, dessen Anfänge auf die Fertigung handbetriebener Kaffeemühlen zurückgehen, kommt dieses Haushaltsgerät. Die kräftige Pumpe (800 mbar) saugt in der Minute 16 Liter Luft ab, selbst kleinstteiliges Gut, etwa Beerenfrüchte, wird ohne zurückbleibende Lufteinschlüsse vakuumiert. Die Verschweißung erfolgt im Anschluß an die Entlüftung, ohne daß der Beutel aus dem Gerät genommen wird.

Saure-Gurken-Zeit ist immer.

Mit Hilfe der kleinen Ventile aus Gummi mit Stahlspitze können Sie die Haltbarkeit von Eingelegtem (oder Eingekochtem) verlängern, sobald ein Glas einmal angebrochen ist.

Und so funktioniert’s:
Drücken Sie mit dem Ventilapplikator eines der Ventile in den Schraubdeckel des Glases (der muß aus Weißblech sein) und ziehen dann mit Hilfe der Absaugverlängerung bei eingeschaltetem Vakuumiergerät die Luft aus dem Glas – so erzeugen Sie einen Unterdruck im Gefäß. Die kleinen Ventile sind immer wieder verwendbar.

Allgemeine Informationen

Die Bewertung unserer Kunden – (1)

  • MMMM 16.12.2014 anonym

    11 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Alltagstauglich & hervorragend durchdacht

    Sehr positiv: - vergleichsweise moderate Geräuschentwicklung - sehr gute Saug- und Verschweißleistung - einfache Handhabung & Reinigung - solide Ausführung - kein Schnickschnack - Saugvorrichtung, um z. B. handelsübliche Einmachgläser mit Blechdeckel, die sonst in den Müll gingen, als Vorratsbehälter nutzen zu können (mit entsprechenden Ventilen) Nicht ganz so dolle: - Materialanmutung wie aus den Pionierzeiten der anorganischen Chemie - Design ist Geschmackssache, aber das Ding sieht aus wie ein Heizlüfter aus den 50ern - Umstellung der Schweißtemperatur (3 Stufen) umständlich Fazit: Ein Gerät, dass man nicht mehr missen möchte

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Andere Produkte aus dieser Kategorie

Passende Produkte