Warenkorb

Technik und Mechanik

Zu Ihren Diensten. Uhrmacher

Chron(olog)ischer Mangel. Uhrmacher gesucht.

Auf der folgenden Seite haben wir eine Übersicht kundiger Uhrmacher zusammengestellt, an die Sie sich mit der Wartung und Reparatur Ihrer mechanischen Uhren wenden können. Diese kümmern sich dann – so unsere Intention – eigenverantwortlich und selbständig um Ihre Uhrenprobleme, unabhängig von etwaigen Garantieleistungen unserer Hersteller. Beim Erstellen der Seite haben wir erfreut festgestellt, daß es offenbar landauf, landab noch immer etliche Uhrmacher gibt, die einen solchen Service anbieten.
Uhrmacher: gesucht und gefunden

 

Nahe am Original: der Fernsprechapparat W 48

Kein Zweifel: Die heutige Allgegenwart des Telefons ist ein Segen – für den Kanuten, dem mitten auf dem Bodensee das Paddel über Bord ging, oder den Drachenflieger, der im Wipfel einer 30-Meter-Eiche notgelandet ist. Unter fast allen anderen Umständen wird das Telefon indes zu einer Plage für Leib, Geist und Seele, die es, alle drei und nacheinander, mit der Schrillheit seiner Töne, der Umständlichkeit seiner Bedienung und der Banalität des Mitgeteilten martert. Hier kommt daher unsere Neuauflage des Fernsprechers W 48.
Fernsprechapparat W 48

Raumklima- Hygrometer und Luftbefeuchter

In der 1881 gegründeten schwäbischen Metallbarometerfabrik Lufft wurden bis 2012 geschätzte Meßgeräte und Wetterwarten für den Hausgebrauch und den gewerblichen Bedarf gebaut. Mittlerweile fertigt Lufft vor allem elektronische Meßstationen zum Erfassen und Auswerten umweltrelevanter Daten. Die Produktion mechanischer Endverbraucherprodukte im eigenen Hause hat man gänzlich aufgegeben und partnerschaftlich in bewährte Hände gelegt. Raumklima- Hygrometer und Luftbefeuchter

Irrtümer vermeiden. Unser Stereophonie-Sortiment

Die technische Reproduzierbarkeit von Musik begann 1877 mit Thomas Alva Edison, erlebte ihren Durchbruch mit der Schallplatte und mündete schließlich in der CD. Doch obgleich die Industrie stets gebetsmühlenartig das jeweils neueste Medium als das beste anpries, gab es immer auch die Ansicht, daß womöglich an mancher Gabelung der falsche Weg eingeschlagen oder der zweite ohne Not nicht weiter erkundet wurde. Einige technisch versierte Enthusiasten hielten deshalb unbeirrbar an der steten Verbesserung auch der analogen Klangwelt fest.
Stereophonie

Nomos Glashütte. Mit eigener Hemmung auf neuen Wegen

Herzstück eines jeden mechanischen Uhrwerkes ist die Hemmungsbaugruppe, bestehend aus Unruh und Unruhspirale, Ankerrad und Anker. Sie wurde bis dato einzig von der Swatch-Konzerntochter Nivarox gefertigt – für die gesamte Uhrenwelt. Da Nivarox künftig nur noch konzerneigene Betriebe beliefern wird, hat Nomos Glashütte in mehrjähriger Arbeit ein eigenes System entwickelt und zur Serienreife gebracht. Die Sachsen bauen nun nicht nur das Werk, sondern auch dessen Hemmung, das sogenannte Swing-System, im eigenen Haus. In der Nomos Metro wurde das auch als Quantensprung betrachtete System erstmals verbaut. Nomos Uhren

Außenthermometer. Temperaturmessung im klassischen Format

Wer das Beobachten und Interpretieren des Wetters nicht allein professionellen Meteorologen überlassen möchte, benötigt exakte Messinstrumente, um eigene Erkenntnisse zu sammeln. Eine Messgröße, die nicht nur jene interessiert, die wie Kleingärtner und Hausgartenbesitzer in der Tradition der alten bäuerlichen Wetterbeobachter stehen, ist die Temperatur. Sie zu erfassen, bieten wir eine Reihe witterungsbeständiger Außenthermometer an. Sie kommen von Betrieben aus Baden-Württemberg, aus Niedersachsen und aus dem Erzgebirge, die auf die Fertigung solcher Instrumente spezialisiert sind.Außenthermometer

Geht präzise und doch nach dem Mond. Mechanica Mondphase

Mechanica M1 Sonderedition Manufactum Mondphase

Die Präzision, die die führenden Manufakturen mechanischer Großuhren um die Wende zum 20. Jahrhundert mit technischer Intelligenz und feinwerktechnischem Aufwand erreichten, ist immer noch unübertroffen. Heute baut nur noch eine Manufaktur Großuhren auf diesem Niveau: Erwin Sattler in Gräfelfing. Von dort kommt der Bausatz für eine Wanduhr für den Gebrauch in Innenräumen mit integrierter Mondphasenanzeige, einer Komplikation, die man bereits bei Großuhren des Barock, bevorzugt an wichtigen Gebäuden wie Rathäusern oder Kirchen, findet. Uhr mit Mondphase

Uhren. Die Schönheit mechanischer Präzision

„Alle haben Uhren, aber niemand hat Zeit“, heißt es. Ein Umstand, der besonders heute immer drängender erscheint, da der Begriff „Entschleunigung“ in aller Munde ist – geboren aus dem Gefühl, die Welt drehe sich immer schneller. Und vermutlich werden unsere Uhrenmodelle auch nichts an diesem Befinden ändern. Aber vielleicht helfen sie dabei, die allgegenwärtigen Taktgeber des Alltags wieder in ein besseres Licht zu rücken. Schließlich gibt es im Bereich der Technik kaum etwas von größerer Schönheit als eine gute, mechanische Uhr – eine Uhr, die nicht nur durch äußere, sondern vor allem auch durch innere Werte zu bestechen weiß. Da greift schließlich noch ein Rädchen ins andere.