Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Stichheiler thermisch


Bestellnummer:  19700

Preis:  31,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Durch konzentrierte Wärmeeinwirkung wird der Juckreiz und die Schwellung nach Insektenstichen reduziert. Aus Deutschland.

Kunststoff. Kontaktfläche Ø 7 mm. Länge 16,5 cm, Breite 2,5 cm. Gewicht 75 g. Lieferung mit 2 1,5-V-AA-Batterien.

Allgemeine Informationen

Juckreiz ade. Insektenstichen zu Leibe gerückt.

Schon Wilhelm Busch warnte: „Du gehst zu Bett um zehne, Du hast zu schlafen vor, dann hörst Du jene Töne ganz dicht an Deinem Ohr. Drückst Du auch in das Kissen, Dein wertes Angesicht, Dich wird zu finden wissen der Rüssel welcher sticht.“ Und nach dem Stich kommt bekanntlich der lästige Juckreiz. Linderung gegen jenen, den allsommerlich die Stiche und Bisse von Mücken, Bremsen und Wespen verursachen, bietet dieses Gerät. Seine Funktionsweise ist so einfach wie effektiv: Die auf den Stich aufgesetzte, keramische Kontaktfläche wird auf etwa 50 °C erwärmt – eine patentierte Mikrochip-Technologie garantiert die exakte Steuerung der Hitzeentwicklung – und je nach Schalterwahl drei bis sechs Sekunden gehalten. Dabei zersetzt die konzentrierte Wärmeeinwirkung die Eiweißmoleküle des Insektengifts, was den Juckreiz binnen Sekunden reduziert und das Entstehen einer Schwellung weitgehend verhindert. Selbst Stunden nach einem Stich angewandt nimmt der Juckreiz oder Schmerz noch wirkungsvoll ab, die dann bereits ausgeprägte Schwellung allerdings langsamer. Auch Kleinkinder können mit dem Stichheiler behandelt werden. Sie sollten jedoch auf die kurze konzentrierte Wärmeeinwirkung vorbereitet werden, die zwar nicht schmerzhaft, aber spürbar ist. Da das Gerät nur mit Wärme, also völlig ohne chemische Stoffe arbeitet, kann es auch verwendet werden, wenn die Haut vorab mit Insektenschutzmittel behandelt wurde. Und obwohl es in erster Linie nicht dafür entwickelt wurde, kann es auch bei Zeckenbissen – dabei muß die Anwendung unter Umständen wiederholt werden – und in vielen Fällen bei Spinnenbissen eingesetzt werden. Das handliche schmale Gerät paßt in die Jackentasche, kann also überall mit hingenommen werden und ist so unmittelbar nach einem Stich zur Hand. Es ist zudem so robust, daß es auch im Rucksack verstaut längere Wanderungen übersteht.

Die Bewertung unserer Kunden – (6)

  • MMMMM 07.09.2011 anonym

    16 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Funktioniert fast perfekt

    Das Gerät ist völlig normal verarbeitet: Kunststoffmantel, kleiner Metall-Chip. Die Handhabung ist einfach. Kleinere Kinder (4 bis 8 Jahre) mögen es nur bedingt, es hängt halt davon ab, wie schmerzempfindlich sie sind. Für mich überraschend ist die gute Wirksamkeit. Schon die Erklärung des Herstellerts klingt logisch. Nach 2 Wochen Südfrankreich würde ich sagen, dass der Juckreiz in über 95 Prozent der Fälle verschwand. Meine Frau musste manche Stiche nach ein paar Stunden noch einmal behandeln. Empfehlenswert!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 29.08.2011 anonym

    12 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    das wesentliche: es funktioniert!

    Ich gehöre nicht nur zu denjenigen, die von allem, was sticht, heimgesucht wird - noch die letzte mücke im herbst findet irgenwie zu mir -, nein, die stiche selber, die zahlreichen, schwellen auch zu ungeahnten ausmassen an, und bleiben mir locker zwei wochen erhalten. weil die juckerei so unerträglich ist, habe ich nicht nur eine batterie unterschiedlichster mückenabwehrmittel, sondern auch die verschiedensten antijuck-salben, -öle und tinkturen ausprobiert. wirkungsvolle mückenabwehr habe ich gefunden (aber nun auch nicht immer parat, und ich bin auch nicht immer willens, mich dem geruch auszusetzen), aber nichts, wirklich nichts hat jemals gegen den juckreiz geholfen. nichts chemisches aus der apotheke, nichts homöopathisches, keine naturkosmetik. einfach nichts. BIS ICH ENDLICH dieses gerät ausprobiert habe! und ich bin ein neuer mensch. es hilft! das jucken geht meistens sofort weg, die schwellungen gerne erst über nacht. manchmal muss ich es mehrfach anwenden, aber auch das ist aushaltbar. ja, zugegeben, es schmerzt. ein wenig. und ich finde das design der "maus", die der hersteller auch im angebot hat (wie ich mittlerweile herausgefunden habe), eigentlich besser (manufactum: wie wäre es mit einer sortiment erweiterung?). aber der kleine, irgendwie seltsame schmerz (er hinterlässt bei mir aber noch nichtmal einen roten punkt oder anderes), ist mehr als leicht zu verkraften. weil: ES HILFT, ES FUNKTIONIERT, ICH BIN ABSOLUT & RESTLOS BEGEISTERT! es soll auch bei wespen und bienenstichen helfen, und bei quallen. hab' ich alles noch nicht ausprobiert. ah, und bei herpes, beim ersten kribbeln aber nur. aber auch damit habe ich keine erfahrung - aber ich würde sagen: ausprobieren, schaden tuts ja nicht!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMM 17.06.2011 anonym

    7 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Absolut harmlos, billige Verarbeitung

    Ich empfinde keinen Schmerz, auch nicht bei 6 sek. Eher muß ich hinfühlen, ob sich überhaupt was tut.... Jede Blutabnahme beim Arzt tut 100x mehr "weh"... Am Anfang hat sich auch tatsächlich nichts getan: Keine Wärme, kein Blinken, kein Ton. Dann habe ich die Batterien gegen Eneloop-Akkus ausgetauscht und es ging. Danach die Batterien wieder rein, und nun ging es damit auch...(??) Piept schon beim ersten Drücken und nicht nur, wenn er fertig ist. Ausprobieren konnte ich das Teil mangels Mückenstich noch nicht. Die Verarbeitungsqualität: Billiger und sehr dünner Kunststoff. Für den Preis habe ich deutlich mehr erwartet.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 13.09.2010 anonym

    17 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    gewöhnungsbedürftig aber genial!

    Ich reagiere allergisch auf Mückenstiche und habe das Gerät schon einige Jahre (auch das Vorgängermodell) in Verwendung. Für Kinder kann ich es nicht wirklich empfehlen, dazu wird es zu heiß. Man muss auch als Erwachsener den Impuls die Hand zurückzuziehen unterdrücken, auch bei 3 sec, die 6 sec sind nur für hartgesottene. Lieber 2x 3 sec benutzen. Es ist aber nicht so dass es richtig weh tut, da spielt eher der Kopf einen Streich da man denkt es könnte noch heißer werden und sich verbrennen. Das passiert aber definitiv nicht, es wird heiß aber die Haut nimmt keinen Schaden! Man sollte das Gerät sofort wenn man den Stich spürt verwenden, desto länger man wartet und herumkratzt desto mehr verteilt sich das Mückengift und desto "großflächiger" muss man mit dem Gerät "bügeln". Denn das ist genau das was das Gerät tut. Es zerstört den Eiweißbaustein der das Jucken verursacht. Das ist so etwa wie Eier hart kochen. Man hat sofort Ruhe und das ist schlicht genial!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 24.07.2010 anonym

    29 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Beeindruckend wirkungsvoll!

    Ich bin Allergikerin und wenn stechendes und beisendes herumfliegt, ich werde von diesen Tier´chen garantiert gefunden. Der Stichheiler sorgt in diesem Jahr dafür, dass Stiche unmittelbar nach der Anwendung nicht mehr jucken und eine Schwellung so gut wie nicht entsteht. Mann muß allerdings darauf verweisen, dass der 3. bzw. 6 Sekunden lange Hitzeimpuls am besten mit zusammen gebissenen Zähnen auszuhalten ist.. Aber was sind 3 Sekunden gegen tagelanges Jucken, anwenden von Medikamenten und unschöne Quaddeln. Ich bin sehr begeistert W.Kaun, Hannover

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 16.04.2010 anonym

    58 von 64 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    funkttioniert

    etwas schmerzhaft aber sehr wirkungsvoll. kurzer schmerz und der juckreiz ist weg.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (3)

    • 18.08.2010 von Wiltrud Buchholz

      Keine Zustimmung

      Werde auch oft von Mücken verfolgt und sah in dem Stichheiler einen Helfer, der mich vom Juckreiz befreit. Hatte 5 Mückestiche auf dem re.Fußrücken, Stickheiler drauf, Juckreiz war weg, aber mein Fußrücken war am nächsten Tag total angeschwollen und derJuckreiz war auch wieder da. Die Schwellung hielt 2 Tage an, konnte keinen geschlossenen Schuh tragen. Die Stichstellen blieben geschwollen und nach einer besonders starken Juckattacke habe ich alle aufgekratzt. Pech für mich, der Stichheiler war für mich kein Heiler, er hat mir Schmerz und Unbehagen bereitet. Werde ihn nicht mehr verwenden.

    • 19.08.2010 von anonym

      Kommentar zu Herrn Bucholz

      Also, ich benutze den bite away schon seit einigen Jahren und bei mir funktioniert und wirkt er tadellos! Selbst meine Kinder benutzen ihn regelmäßig. Bei uns allen sind nach kurzer Anwendung IMMER alle Symptome verschwunden und kommen auch nicht wieder. Vielleicht hatten Sie schon vor dem Mückenstich irgendeine Entzündung am Fuß?

    • 27.08.2010 von Wiltrud Buchholz

      Antwort auf Kommentar vom 19.08.10

      Bin wohl sehr empfindlich.Eine Entzündung im Fuß war nicht erkennbar. Mein Mann benutzt das Gerät ja auch weiter. Mir war mein Kommentar wichtig, um klarzustellen, das nicht generell ein positiver Effekt erzielt wird. W.Buchholz

Andere Produkte aus dieser Kategorie

Passende Produkte