Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Stehleuchte „Pie de Salón“

Santa &Cole

Energieeffizienz:  A++


Bestellnummer:  20533

Preis:  780,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Entwurf von Jaume Sans, 1963. Hergestellt in Spanien.

Schirm (Ø 45 cm) aus ungefärbtem Leinen, gewickelt. Standrohr Messing, verchromt, teilweise lederummantelt. Höhenverstellbar von 1,34–1,88 m. Gewicht 3,2 kg. Kunststoffkabel, Länge 3,2 m. Dimmer. Fassung E 27 (max. 100 W).

Diese Leuchte ist geeignet für Leuchtmittel der Energieklassen A++ bis E.

Allgemeine Informationen

Der Archetyp.

Die Stehleuchte mit dem wohlklingenden Namen „Pie de Salón“ ist die sichtbarste Hinterlassenschaft von Jaume Sans, den katalanischen Surrealisten zuzurechnender Maler und Bildhauer und spätberufener Leuchten- und Möbelgestalter. Schon 1963 entworfen, wird sie seit 1999 wieder hergestellt, von Santa & Cole in Barcelona, rühriges Trüffelschwein der Branche und – uns auch darin geistesverwandt – mit dem Selbstverständnis eines Verlegers stets auf der Suche nach nicht gebührend beachteten Früchten europäischer Handwerks- und Industriekultur des 20. Jahrhunderts. Die Pie de Salón, das erste Objekt unserer Begierde, ist ein Glücksfall, und das in mehrfacher Hinsicht: Sie ist, über ihre feine, elegante Anmutung hinaus, funktional auf der Höhe – dimmbar, mit einer konventionellen 100-Watt-Glühbirne ausreichend lichtstark und höhenverstellbar –, vor allem aber krankt sie nicht an einem gattungstypischen Mangel: Während für das Gros der marktüblichen textilen Leuchtenschirme ein Gewebe auf Kunststoffolie bzw. kunststoffbeschichteten Karton kaschiert wird – eine Verbindung, die noch dem schönsten Gewebe zu billiger Anmutung und Haptik verhilft –, wird der Schirm der Pie de Salón aus schmalen Bahnen reinen, ungefärbten Leinengewebes überlappend um die formgebende Struktur aus weiß lackiertem Draht gewickelt – eine weiße Augenweide, die eingeschaltet je nach Dimmstufe in satte Gelb- und Orangetöne changiert.

Die Schöne und das Biest.

Leuchten, die als Lichtquelle für den gesamten, zumindest aber den erheblichen Teil eines Raumes fungieren – insbesondere also großvolumige Decken- oder Stehleuchten – prägen den Raumeindruck in zweierlei Hinsicht: erstens nämlich als Urheber einer mal mehr, mal weniger zweckmäßigen und/oder atmosphärischen Raumbeleuchtung, zweitens als (ein- wie ausgeschaltet) unübersehbarer und insofern auch nach seiner Gestalt bewerteter Bestandteil des Mobiliars. Es nimmt also nicht Wunder, daß wir bei der Suche nach einer archetypischen Stehleuchte jenseits der grundsätzlich angelegten, im wesentlichen Funktion, Material und Herkunft betreffenden (und auch in diesem Fall nicht zur Disposition stehenden) Maßstäbe, überproportionalen Gebrauch von einer vergleichsweise unskalierten ästhetischen Meßlatte gemacht haben. Dann doch verwunderlich mag erscheinen, daß wir uns – obwohl quasi mit dem Piktogramm in der Hand unterwegs – schlußendlich nicht nur für eine unstrittig gattungstypische spanische Salon-Stehleuchte aus den 1960er Jahren entschieden haben, sondern auch für einen sehr eigenen, sehr skandinavischen Vorläufer des heute sogenannten Deckenfluters, aus Finnland und in den 1950er Jahren von niemand geringerem als dem finnischen Architekten Alvar Aalto entworfen.

Die Bewertung unserer Kunden – (1)

  • MMMMM 14.12.2011 anonym

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Eine wunderbare Leuchte ...

    ... mit einer Qualität in Material und Ausführung, die ihresgleichen sucht. Die Leuchte wird aber ohne Dimmer geliefert, da sich der Hersteller dem Druck der EU - Bevormunder beugte und nur mehr die Verwendung von Energiesparlampen empfiehlt. Diese erledigen neben der Leuchte auch gleich den Raum mit - daher die Empfehlung des Herstellers ignorieren, die Leuchte umbauen und mit normaler oder Halogenglühlampe Licht vom feinsten genießen.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 09.01.2012 von Manufactum

      In der letzten Lieferung wurden in der Tat drei Lampen ohne Dimmer geliefert. Dies war ein Fehler des Lieferanten. Selbstverständlich wird die Stehleuchte von uns normalerweise, wie im Produkttext beschrieben, mit Dimmer geliefert.

Passende Produkte