Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Smaragdwasser

Benediktinerinnen


Bestellnummer:  55527

Preis:  10,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

50 Vol.-% Alk., 100-ml-Flasche

Allgemeine Informationen

Smaragdwasser aus Frankreich.

Seit dem 17. Jahrhundert gibt es das Smaragdwasser der Benediktinerinnen in Bouzy-la-Forêt, ein Universalmittel zur Mund- und Hautpflege. Eine der Schwestern hatte bei einem Apotheker gearbeitet. Dieser sorgte aus Dankbarkeit dafür, daß sie in ein Kloster eintreten konnte, und vertraute ihr das Geheimnis der Herstellung des Eau d'Emeraude an.
Die Hauptbestandteile sind Honig, Spanischer Salbei, Rosmarin und Pfefferminze in alkoholischer Lösung. Sie können es als Mund- und als Rasierwasser benutzen, für Umschläge, als Massagelotion, als Zusatz zu Teilbädern nach sportlicher Anstrengung und bei vielen anderen Gelegenheiten. Das Smaragdwasser enthält keine künstlichen Zusätze.

Smaragdenes Wasser in kupferglänzender Pracht.

„Möchten Sie gern einen kleinen Besuch machen im Atelier der Schwestern? Vor allem sehen Sie hier die großen Fässer mit Honig (280 kg), dem wichtigsten Rohstoff, ebenso wie die Pflanzen: Salbei, Minze, Rosmarin. All das zusammen verbreitet einen leichten, sehr angenehmen Duft. Der Honig wird in großen Wannen mit Wasser verdünnt, dazu kommen die Pflanzen, und alles läßt man in einem durchlüfteten Raum bei konstanter Temperatur fermentieren: hier nun verwandelt sich der Zucker des Honigs in Alkohol und die Pflanzen entwickeln ihre wohltuenden Tugenden. Nach etwa zwölf Tagen gehen wir in einen benachbarten Raum, in dessen Mitte ein Alambic (Destillierapparat) in seiner kupferglänzenden Pracht steht. Hier findet die Destillation statt. Ausgehend von einem Alkoholgehalt von 11 % entsteht hier ein Destillat von 50 %. Eine Destillation morgens und eine am Nachmittag sind eingerahmt von den Stunden des Gebets und sind unterbrochen durch die willkommene Pause des gemeinsamen Essens, begleitet von einer Lesung. Gehen wir zurück ins Atelier: Das Smaragdwasser wird nun eine gewisse Zeit in Edelstahlbehältern in einem klimatisierten Raum gelagert. Danach füllen die Schwestern die schöne, smaragdgrüne Flüssigkeit in kleine Flaschen. Dieser relativ einfache Arbeitsschritt erlaubt eine Atmosphäre für ein stilles Gebet während dieser Arbeit. Nun geht es an den Verkauf des Smaragdwassers: in unserem Laden, in anderen Klöstern, in Frankreich und darüber hinaus.“

Benediktinerinnen von Bouzy-la-Forêt

Die Bewertung unserer Kunden – (3)

  • MMMMM 08.10.2015 anonym

    33 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Naturprodukt

    Riecht angenehm und ist vielfältig in der Anwendung. Ich gebe es ins Badewasser oder nutze es nach der Rasur. Ein guter Start in den Tag.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • M 09.03.2014 anonym

    13 von 54 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Apothekengeruch

    Über den Duft der Lösung kann man geteilter Meinung sein. Mir sagt dieser Geruch überhaupt nicht zu. Auf der Haut ist er kaum zu erahnen. Eventuell kann man die Lösung als Mundwasser benutzen. Zu allem anderen taugt es nicht.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 10.07.2013 anonym

    44 von 48 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    sauber und frisch

    Seit ich dieses Wasser benutze kann ich kein "normales"Parfüm mehr riechen. Ich liebe diesen Geruch nach trockenen Gras, Kräutern und Leder ( zumindest bei mir). Morgens flugs auf Arme und Nacken verteilt, mein Kickstart in den Tag ! Ich will's nicht mehr missen!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Andere Produkte aus dieser Kategorie