Warenkorb

Sichtschutz und Zäune

Sichtschutz Haselnußholz

Beständig. Natürlich. Sichtschutz Hasel.
Flechtzäune aus Haselruten gelten als die ursprünglichste Form ihrer Gattung – als Grundstückseingrenzung hat man sie bereits in der Eisenzeit genutzt.

 

Haselgeflecht ist äußerst belastbar und stabil: 
Sie können mit einer Standzeit von bis zu 15 Jahren rechnen, denn Haselnußholz ist ohne jede weitere chemische Behandlung oder Imprägnierung wetterbeständig und lange haltbar. Die Naturzäune werden nach alter handwerklicher Tradition von erfahrenen Flechtern gefertigt. Die Erntezeit für die Haselruten fällt in die Zeit nach dem ersten Frost, dann nämlich ist das Holz am härtesten.

 

Vor der Weiterverarbeitung werden die Ruten in warmem Wasser eingeweicht, damit sie die zum Flechten nötige Biegsamkeit erhalten. Als funktionelles Element – in Form eines Sichtschutzes – sind die Zäune ebenso schmuck wie als gestalterisches – in Form einer vollkommen natürlichen Rankhilfe. Beachten Sie bitte: Haselnußholz ist sehr robust, Staunässe über einen längeren Zeitraum verträgt es aber nicht (das würde die Lebensdauer der Zäune enorm verkürzen). Anders als solche aus druckimprägniertem Holz lassen sich diese Zaunelemente später aber problemlos auf dem Kompost entsorgen.

 

Aus Haselnußholz. Höhe 150 cm, Breite 180 cm, Tiefe 12 cm. Gewicht 28 kg.

158,00 

Trenner
19697 Balkonverkleidung Weidenmatte

Natürlicher Sichtschutz. Balkonverkleidung Weidenmatte.

An offenen Balkonbrüstungen dient diese Verkleidung aus dunklen Weidenstecken als natürlich anmutende, schmückende Sichtblende und Windschutz. Im Vergleich zu vielen anderen Sichtschutzmatten ist sie sehr sorgfältig verarbeitet – allein die Auswahl geeigneter Stecken annähernd gleichen Durchmessers bedeutet einigen Aufwand. Die Stecken werden mit rostfreiem Draht zu flexiblen Matten gebunden; diese passen sich jeder Geländerform an und können mit der Gartenschere auf die jeweils passenden Maße zurechtgeschnitten werden.

Balkonverkleidung Weidenmatte

Das naturbelassene Material trotzt Wind und Wetter. Für den Fall, daß Sie gegen das holztypische Verwittern keine Einwände hegen, können Sie mit jahrelangen Verwendungszeiten rechnen.

Naturbelassene Weidenstecken (Ø ca. 5 mm). Stahldraht feuerverzinkt. Breite 3 m.

 

In 2 Größen erhältlich:

 

Höhe 90 cm, Gewicht 4,5 kg.
Höhe 1,5 m, Gewicht 7,5 kg.


ab 38,00 

Trenner

Sichtschutzmatten. Aus Heidekraut.

Das Holz der französischen Baumheide ist sehr hart, stabil und ausdauernd, traditionell findet es in Frankreich immer noch bei der Herstellung von Tabakpfeifen Verwendung. Für unsere Sichtschutzmatten wird es in einfacher Stärke verarbeitet und mit Stahldraht zu Matten gebunden, die vor fremden Blicken ebenso wie vor Staub und Wind schützen. Die unregelmäßige Oberfläche des Holzes eignet sich zudem hervorragend als natürliche Rankhilfe für Kletterpflanzen.

Mit einer scharfen Astschere können Sie die drei Meter langen Matten noch zurechtschneiden – achten Sie dabei aber darauf, daß Sie nicht versehentlich den Draht durchtrennen. 

Reste lassen sich als Frostschutz für Rosen und Kamelien verwenden.

 

 

In zwei Größen, Mattenlänge jeweils 3 m.

  • Höhe 1,5 m. Gewicht ca. 5,2 kg.
  • Höhe 1,8 m. Gewicht ca. 6,2 kg.


ab 98,00 

Trenner

Lattenzaun (mit Zwischenraum, hindurchzuschaun).

Neben Eiche und Robinie liefert die französische Edelkastanie eines der witterungsbeständigsten mitteleuropäischen Hölzer. Sie wird überall da eingesetzt, wo extreme Witterungsbedingungen herrschen: am Strand (zur Dünensicherung) und im Gebirge (als Lawinenverbau).

Aus ihrem Holz bieten wir einen naturhaft anmutenden Gartenzaun, der auch unbehandelt über einen Zeitraum von 15 bis 25 Jahren Bestand haben wird.

Die Holzlatten sind handgespalten, grob geschält, einseitig angespitzt und im Abstand von 6 cm mit verzinkten Drahtschlaufen miteinander verbunden.

Der Zaun wird an – im Abstand von 1,2 bis 1,5 m eingeschlagenen – Pfosten (aus Holz, Stahl oder Beton) mit Draht befestigt.

Französische Edelkastanie unbehandelt; verzinkte Drahtschlaufen. Höhe
1 m. 10-m-Rolle. Gewicht 60 kg.

259,00 

Trenner

Einfache Montage. Steckzäune aus Eisenstäben.

Denkbar einfach ist die Montage unserer Steckzäune. Die Elemente – je nach Ausführung entweder einzelne, ineinandergreifende Rundstäbe oder größere, fertige Zaunsegmente – werden etwa 20–30 cm tief in den Boden gesteckt. Weder ist dafür ein Fundament notwendig, noch müssen zur Aufstellung Löcher ausgehoben werden. Genauso einfach wie der Aufbau ist demzufolge auch der Abbau eines solchen Zauns – wenn er zum Beispiel an eine andere Stelle versetzt werden oder einen anderen Verlauf nehmen soll. Wir bieten die Steckzäune in zwei Varianten an: nach Wahl mit Stäben aus unbehandeltem Stahl, der mit der Zeit eine schöne rötlichbraune Rostpatina annimmt, oder in einer feuerverzinkten Ausführung, die dauerhaft vor Rost geschützt ist.

Steckzaun Stahlstaebe

Wandert mit. Ein Zaun aus einzelnen Stäben.

 

Er unterstützt zur Straße hin eine noch junge Heckenpflanzung, bietet um den Gartenteich herum eine schmückende und zugleich gefahrenabwehrende Umrandung oder dient überbordenden Rosensträuchern als sichere Stütze. Der Zaun entsteht, indem die krückstockförmigen Einzelstäbe ineinandergesteckt werden; bei geraden, nicht kreisförmigen Strecken bildet ein einzelner Endstab den Abschluß. So wird aus einzelnen Elementen ein selbsttragender, mobiler Zaun, der jederzeit problemlos an andere Orte im Garten verlegt werden kann und der in Länge, Höhe und Verlauf variabel ist.

Steckzaun Stahlstäbe 1 m Bestehend aus je acht Elementen, die zusammengesteckt einen Zaun von einem Meter Länge ergeben. Rundstahl, Stäbe Ø 1,2 cm, Höhe 1,25 cm.

ab 75,00 

Trenner

Das Modell für größere Distanzen. Steckzaun Stahlsegmente.

In dieser Ausführung besteht der Steckzaun aus größeren, zusammenhängenden Elementen. In Abschnitten von je 1,35 m „überbrücken“ diese schneller größere Distanzen und eignen sich zum Aufbau eines einfachen, sehr schlichten Gartenzauns. Einzige Zierde sind die kleinen Schlaufen am Ende jedes Stabs. Die Segmente werden einfach fest in die Erde gesteckt, Halt geben die Verbindungsstäbe, die Sie separat dazubestellen müssen.

Steckzaun Stahlsegmente

Die stählernen Zaunelemente sind mit einer schützenden Wachsschicht versehen, die der Regen mit der Zeit abwäscht; es entsteht dann eine schöne rötlichbraune Rostpatina.

 

 

Rundstahl. Ø 1 cm. Höhe 1,15 cm, Breite 1,35 cm. Anleitung beiliegend. 
Unbehandelt. Gewicht 11 kg. 
Verzinkt. Gewicht 11,3 kg.

ab 136,00