Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Schwedische Haushaltsmühle


Bestellnummer:  80794

Preis:  17,50 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Ein günstiges Küchengerät ganz nach unserem (Material)-Geschmack: Diese Mühle zerkleinert vornehmlich Mandeln und weichere Nußkerne, aber z.B. auch Schokolade.

Gehäuse und Reibtrommel Weißblech. Rahmen Aluminiumdruckguß, rot lackiert. Kurbelgriff und Stopfer Holz. Die Reibtrommel kann zur Reinigung ausgebaut werden. Aus Schweden. Nicht in der Spülmaschine reinigen. Höhe 17,5 cm, Breite 6 cm, Länge 13,5 cm. Gewicht 280 g.

Die Bewertung unserer Kunden – (6)

  • M 16.12.2013 anonym

    23 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Leider ein absoluter Fehlkauf

    Ich habe die Mühle im letzten Jahr gekauft und jetzt erstmalig zum Mahlen von Mandeln für Zimtsterne benutzt. Sie vermittelt das Gefühl, dass sie wirklich gut funktioniert... man darf sich nur nicht genau ansehen, was da rauskommt. Ca 1/5 des Mahlgutes kann man aussortieren, weil es sich um Halbe, Viertel... und sonstige größere Mandelstücke handelt. Somit habe ich mich nach dem Mahlen ca. 1/2 Stunde damit beschäftigt, das Mahlgut zu sieben, weil ich in meinen Zimtsternen keine großen Mandelbrocken haben wollte. Schade, denn wirklich gut ist nur die Idee, das gute alte Original nachzubauen (ich habe noch so eine alte Mühle, die gut funktioniert, aber leider etwas schmuddelig ist und daher ersetzt werden sollte). Nun habe ich das gute alte Teil nochmals gereinigt und die neue fliegt leider weg (war mir auch aus ökologischen Gründen sehr leid tut).

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • M 05.01.2013 anonym

    18 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Sehr enttäuschend!!!

    Es gibt sie noch, die guten Dinge... und leider auch die Schlechten. DIese Mühle zeichnet sich lediglich durch ihre für Manufactum unwürdige Qualität aus. Wir hatten sie ein Mal in Gebrauch und haben den Kauf direkt bereut. Dieses Kinderspielzeug muss aus dem Programm gestrichen werden. Mühle pass nicht an Küchenplatte, billiges Material verzieht sich und lässt sich nicht reinigen.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 18.01.2013 von Manufactum

      Größe und Preis der Haushaltsmühle deuten bereits an, daß sich diese weder für Großmengen noch für einen Dauereinsatz eignet. Für kleinere, haushaltsübliche Mengen Nüsse, Schokolade oder Parmesan zu zerkleinern, ist sie aber sehr wohl tauglich. Die Zwinge der Haushaltsmühle ist für Tischplatten bis 3 cm Stärke geeignet. Sie kann von Hand gespült werden und sollte danach abgetrocknet und gut belüftet gelagert werden, bis sie vollständig getrocknet ist.

  • MMM 19.03.2012 anonym

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Funktionalität: Sehr gut - Material: befriedigend

    Verwendung vor allem für Nüsse und geriebene Mandeln zur Gesichtreinigung Produkt funktioniert einwandfrei, außer Konkurrenz und hat Atmosphäre Die Materialien dürften allerdings ein wenig empfindlich sein, Reinigung daher vorwiegend mit einem kleinen Borstenpinsel. Die Welt wartet auf eine beständige Version aus Edelstahl...

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 01.05.2011 anonym

    9 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Einzigartig gut

    Lange war ich auf der Suche nach einer mechanischen Nussmühle wie sie meine Mutter hat - und fand sie nirgends, auf keinem Markt, in keinem Kaufhaus. Es gibt nichts Besseres, um für Kuchen und Plätzchen Nüsse frisch zu mahlen. Wer das einmal versucht hat, wird die fertig gemahlenen, oft muffigen Nüsse und Mandeln links liegen lassen. Was die Reinigung betrifft: kräftig ausklopfen - ganz richtig. Einzelne Brösel mit dem Zahnstocher auch noch herauszupulen steht natürlich jedem frei. Und wenn ich die Mühle nicht an der Arbeitsplatte der Küche anschrauben kann - mit etwas Kreativität finde ich immer eine andere Platte in der Wohnung, die in der Stärke passt (und sei es das Fensterbrett ;-)). Man steht dort ja auch nicht 3 Stunden... Und sie funktioniert sogar noch, wenn mal der Strom ausfällt... ;-)

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMM 25.01.2011 anonym

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    tut was es soll

    Ich muss den Leuten von Manufactum recht geben: es ist ein einfaches Produkt - ein altes Design. Ich fand es sehr schön, dass es rein mechanisch ist. Das Nüsse etc. sich zwischen Mahltrommel und Gehäuse schieben ist meiner Ansicht nach normal. Ist nicht schön, aber auch nicht tragisch. Ich klopfe die Reste mit in den Kuchen - alles halb so wild. Reinigen ist sicher der Punkt, wo die meisten eher ein Problem haben: ich klopfe die Mühle aus, reibe einmal mit einem Lappen durch und gut ist. Wer da andere Ansprüche hat, sollte lieber die Finger davon lassen. Auf keinen Fall nass reinigen oder spülen - ich glaube das würde nur Ärger machen... An meinem alten Küchentisch hält die Mühle übrigens ganz gut - aber ist wohl aus einer änlichen Zeit wie der Entwurf der Mühle ;-)

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • M 08.05.2009 anonym

    36 von 37 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Schlecht verarbeitet und unmöglich zu reinigen

    Diese Mussmühle besitzt zwei ganz gravierende Mängel: Zum Einen ist die unten angebrachte Schraubhalterung viel zu klein für eine Standard-Küchenplatte, so dass ich sie mit zwei Schraubzwingen aus meinem Werkzeugkasten befestigen musste. Fast noch schlimmer ist jedoch, dass sich beim Mahlen unzählige Nussreste in die sehr schlecht verarbeiteten inneren und äusseren Blechspalten der Mühle kleistern, die sich nur mit einem Zahnstocher mühsamst entfernen lassen. Für mich ist dieses Gerät schlicht und einfach totaler Schund, der mich daran zweifeln lässt, ob es der Hersteller oder manufactum auch nur einmal ausprobiert hat.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (4)

    • 25.02.2012 von Christina Baerwart

      Haltbarkeit 3/4 Jahr

      Im Frühling letzten Jahres, habe ich mir die schwedische Haushaltsmühle gekauft und mir gedacht, dass ich dann an Weihnachten Schokolade damit mahlen werde, für die Weihnachtsplätzchen. Bis dahin haben wir viel Möhren damit gerieben, Parmesan, hartes Brot zu Paniermehl verarbeitet und Walnüsse zerkleinert. (Sie war fast täglich im Einsatz). Im Herbst ist die Mühle dann komplett auseinandergefallen. Der Druck lastet auf drei Schweissstellen, welche das Weissblech mit dem Stahlguss verbinden. Die Schweissstellen sind gebrochen. An Weihnachten habe ich die Mühle mit einer Haushaltsschnur zusammengebunden, so hat das mit der Schokolade doch noch geklappt, aber ich habe mich schon etwas gewundert über Manufactums Credo guter Materialverarbeitung. Die Mühle ist wirklich nicht besonders klever konstruiert! Es gibt bessere Modelle aus der gleichen Zeit. So ein Modell habe ich per zufall auf dem Flohmarkt gefunden, für 2 Euro. Die Manufactummühle benutzen nun meine Kinder in der Puppenküche und ist dort auch nicht mehr weg zu denken.

    • 11.05.2009 von Manufactum

      Bei der Haushaltmühle handelt es sich um einen alten Entwurf, der noch nicht für die heutigen Arbeitplattenstärken konzipiert wurde, jedoch problemlos für bis zu 3 cm dicke Tischplatten geeignet ist. Wir haben sie als Alternative zu den marktbeherrschenden Kunststoffprodukten in unser Sortiment aufgenommen und dabei den oben genannten Umstand billigend in Kauf genommen, zumal er die Funktion der Mühle in keiner Weise beeinträchtigt. Sollten Sie dennoch unzufrieden sein, ist eine Rückgabe im Rahmen unserer Geschäftsbedingungen natürlich möglich.

    • 08.11.2009 von Udo Kratzer

      Stimme völlig zu!

      Leider habe ich Ihre Bewertung vor meinem Kauf nicht gelesen. Eine zufriedenstellende Reinigung ist tatsächlich nicht möglich. Das Kurbelgewinde ist nach der ersten Reinigung mit Wasser leicht angerostet (mit dem Geschirrtuch kommt man da nicht rein). Die Rückgabefrist ist abgelaufen, ich weiß nicht, ob ich die Mühle noch einmal verwenden werde und will.

    • 09.01.2012 von Manufactum

      Die Haushaltsmühle kann von Hand gespült werden. Um Rost zu vermeiden, sollte sie danach abgetrocknet und gut belüftet gelagert werden, bis sie vollständig getrocknet ist.