Schuhwerk für den Winter

Trabert Filzstiefel Herren

Zwiegenähte Schuhe aus Deutschland: Trabert.

Diese Schuhe sind zwiegenäht. Auch zwiegenähte Schuhe sind „rahmengenäht“, anders als beim Goodyear-Verfahren wird hier aber der Rahmen nach außen umgeschlagen, bevor die Laufsohle mit ihm verbunden wird. Weil danach der Rahmen an der weit vorkragenden Sohle sichtbar bleibt und die Optik des Schuhs bestimmt, eignet sich das Verfahren vor allem für derbere oder sehr sportliche Schuhe.

Trabert gehört zu den wenigen noch in Deutschland produzierenden Schuhherstellern. Gefertigt wird seit der Gründung des Betriebes 1900 in der Rhön (seit über 350 Jahren ein kleines Zentrum der Gerber und Schuhmacher). Spezialisiert hat sich Trabert auf schweres, strapazierbares Schuhwerk mit gut durchdachter Paßform und hohem Tragekomfort. Trabert fertigt ausschließlich in echt zwiegenähter Machart. Wir haben zusammen mit Trabert drei Modelle entwickelt, die Sie so nur bei uns bekommen.

Trabert Filzstiefel Herren

Echter Filz und Bergschuhleder.

Ein traditionsreicher, zwiegenähter Schaftstiefel aus bestem Rindrauhleder (Bergschuhleder) in einem satten Braun. Durch den speziellen Gerb-, Färbe- und Zurichtungsprozeß erhält dieser Ledertyp einen angenehm warmen, schmalzigen Griff und große Geschmeidigkeit. Der Stiefel hat eine Brandsohle aus gemischt gegerbtem Rindleder.

Zwischensohle und Profilsohle sind aus echtem Gummi. Innen ist der Stiefel ganz und gar mit Wollfilz gefüttert und hat eine Einlegesohle aus demselben Material. Auch der Oberschaft besteht aus Wollfilz – hier von 4 mm Stärke – und ist mit einer Wadenschließe ausgestattet.

Ein Winter- und Jagdstiefel, den Sie der hervorragenden fußklimatischen Eigenschaften des Wollfilzes wegen fast das ganze Jahr – also nicht nur bei klirrender Kälte – tragen können.

Trabert Filzstiefel Damen 369,00 Euro
Trabert Filzstiefel Herren, 47 369,00 Euro

Trenner
Trabert Rindlederstiefel Herren

Zwiegenähter Lederstiefel, vollständig mit Leder gefüttert.

Komplett mit vegetabil gegerbtem Rindleder abgefüttert ist dieser fast vollständig in Handarbeit gefertigte Stiefel von Trabert. Als Oberleder kommt ein kombiniert gegerbtes französisches Rindleder mit einer Stärke von 2,6-2,8 mm zum Einsatz.
Die Brandsohle ist aus vegetabil gegerbtem Rindleder gearbeitet, die grob profilierte Gummilaufsohle ist von Vibram®. Schlupfriemen ermöglichen einen leichten Einstieg, ein Lederriemen mit Wadenschließe aus Metall erlaubt eine individuelle Anpassung der Schaftweite. Dank seiner ausgearbeiteten Paßform sitzt der Stiefel gut an Fuß und Gelenk.

Trabert Rindlederstiefel Herren 569,00 Euro
Trabert Rindlederstiefel Damen 569,00 Euro

 

Trenner
Manufactum Winter-Jagd-Stiefel LammfellgefüttertManufactum Winter-Jagd-Stiefel lammfellgefuettert

Von Völkl. Der Manufactum Winter-Jagdstiefel.

Aus Gallusser Leder und über alle Teile des inneren Stiefels bis in die Spitze mit dichtem, hochflorigem Lammfell gefüttert. Die Lammfellsohle ist so konzipiert, daß man sie bei Bedarf auswechseln kann. Das Gallusser Leder läßt die mächtigen Stiefel unerwartet geschmeidig und weich werden.

Die natürliche Wasserdichtigkeit des Leders (es hat einen Fettgehalt von 10%) wird in der Verarbeitung selbstverständlich bewahrt: Der ganze hohe Schaft ist aus einem Stück gemacht und nur mit wenigen, perfekten Nähten mit dem Fußteil verbunden. Der Stiefel ist zwiegenäht und hat eine 3 mm starke Brandsohle aus Leder, eine Ausballung aus Kork, ein Gelenkstück aus Stahl und eine gut isolierende und dämpfende Lederzwischensohle. Die stark profilierte Laufsohle ist aus Gummi.

Manufactum Winter-Jagd-Stiefel Lammfellgefüttert 465,00 Euro

Trenner

Vom Spezialisten. Grundsolides Wanderschuhwerk.

Seit 1921 auf Bergschuhe spezialisiert ist die Firma Hanwag in Oberbayern. Von dort kommt auch dieser sehr robuste Wanderschuh – grundsolide, wirklich bequem und für Mehrtageswanderungen absolut tauglich.

Hanwag Bergschuh Herren

Zwiegenäht. Aus Bergrindnubuk.

Das Material ist wertvolles Nubukleder von süddeutschen Rindern. Die Narbenseite des Leders wird leicht angeschliffen und gewachst, um die samtige Oberfläche zu erhalten.

Gearbeitet ist der Schuh in gezwickter Machart und rundherum mit echter Zwienaht. Das Schaftleder wird dabei über den Leisten gezogen und mit Messing-
stiften an der Brandsohle befestigt. Dieses aufwendige Herstellungsverfahren gibt dem Schuh hervorragende Stabilität und Form, auch neu besohlen läßt er sich leicht. Für Halt am Fuß sorgt der gut ausgepolsterte Knöchel- und Fersenbereich; ebenfalls gepolstert sind die Ledereinsätze an Schaft und Zunge, die zusätzlich eine Faltlasche haben.

So rutscht nichts, zumal weder Feuchtigkeit noch Schmutz an den Fuß gelangen können. Die exzellente Paßform und das weiche, chromfrei gegerbte Leder, aus dem Futter und Innensohle gefertigt sind, wirken gegen Druck- und Scheuerstellen.

Hanwag Bergschuh Damen 249,00 Euro
Hanwag Bergschuh 249,00 Euro

Trenner

Cavallo. Rahmengenäht.

Diese Schuhe haben aufgrund des Gallusser Leders und der rutschfesten englischen, noppenbestückten Gummilaufsohle ein anderes Erscheinungsbild und vor allem äußerste Wintertauglichkeit. Der ganze Schuh – auch Innensohle und Zunge – ist mit dichtem Lammfell gefüttert. Die Zunge ist einseitig festgenäht, was das Anziehen erleichtert.

Cavallo hoher Herrenschuh Lammfellgefüttert

Ein Bild von einem Schuh.

Eigentlich ist erst dies ein „Schuh“, und alles, was man sonst so nennt, ist nur ein halber – ein Halbschuh eben. (Bis vor etwa 80 Jahren wäre es keinem Mann von Welt eingefallen, sich mit einem solchen halben Schuh den Blicken der Öffentlichkeit auszusetzen.) Der knöchelhohe, sportliche und wirklich gesellschaftsfähige Schuh hat darüber hinaus noch orthopädische Vorteile: Er stützt den Fuß über alle beweglichen Teile.

Rahmengenähte Schuhe aus Deutschland: Goodyear-welted.

Die Schuhe von Cavallo, noch vollständig in Bad Oeynhausen gefertigt, zeichnen sich durch ihre gute Paßform aus: Sie entstehen auf deutschen Leisten, die etwas breiter als englische geformt sind und daher als besonders paßgenau empfunden werden. Hier kommt ein ungewöhnliches und schönes Modell: ein hoher Schuh – als Herren- und Damenmodell – aus Kalbleder. Das für die Schaftteile verwendete Leder stammt aus Frankreich und Italien.

Der Damenschuh wird auf einem Damenleisten gefertigt. Englische Größen. Vollnarbiges Rindleder (Lederstärke ca. 2 mm), 10% chromvor- und 90% vegetabil nachgegerbt. Brandsohle altgrubengegerbtes Rendenbach-Leder, Ausballung Kork, Gelenkfeder Metall. Sohlendicke 10 mm.

Cavallo hoher Herrenschuh Lammfellgefüttert 398,00 Euro
Cavallo hoher Damenschuh Lammfellgefüttert 359,00 Euro

Trenner
Dinkelacker hoher Schnürschuh

Matschwettertauglich.


Rahmengenähte Schuhe von Dinkelacker.

Die Schuhe aus der Werkstatt von Heinrich Dinkelacker zeichnen sich durch zweierlei Dinge aus: durch ihre Paßform und die überragende Verarbeitung in Handarbeit. Mehrere hundert Arbeitsgänge pro Schuh sind dafür nötig; ein Schuhmacher bei Dinkelacker kann überhaupt nur ein Paar Schuhe am Tag fertigstellen.

Zunächst werden nach sorgfältiger Auswahl und Prüfung des Oberleders die Schaftteile ausgeschnitten. Nach dem Dämpfen wird dann der Schaft stramm über den Holzleisten – einen Budapester Leisten mit hoher, nach oben geneigter Spitze – genagelt und am nächsten Tag nachgezwickt. Erst nach einer Woche kommen die Schuhe vom Leisten (ein maschinell gefertigter Schuh bleibt dort nur rund 30 Minuten) – das garantiert Formtreue und beste Paßform über lange Zeit. Anschließend werden Oberleder, Futterleder und Rahmen mit der flexiblen Brandsohle vernäht – eine bessere Verbindung gibt es nicht. Für den weichen Tritt sorgt eine Korkausballung. Bei diesem Modell ist die Laufsohle aus Gummi und sehr strapazierbar; die Absätze werden in mehreren Schichten aus Leder aufgebaut; eine letzte Schicht, wiederum aus abriebfestem Gummi, vervollständigt sie.

Zwiegenäht. Oberleder Kalbleder, chromgegerbt und anilingefärbt (Lederstärke 1,2 bis 1,4 mm). Futterleder chromgegerbtes Kalbleder (Lederstärke 0,7–0,9 mm). Brandsohle und Zwischensohle aus grubengegerbtem Leder (Lederstärke je 4–5 mm), Laufsohle aus Vibram®-Gummi. Ausballung Kork, Gelenkstütze Metall. Mit zwei Schnürhakenpaaren. Weiche Polsterung am Schaft.

Dinkelacker Hoher Schnürschuh 669,00 Euro

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Manufactum Warenhäuser

Besuchen Sie uns in unseren Warenhäusern.

Manufactum Kataloge

Kataloge bestellen oder als PDF herunterladen

Unsere Maßtabellen

Unsere Maßtabellen für das Bekleidungssortiment können Sie » hier als PDF-Datei herunterladen.

Der Manufactum Schuster

... übernimmt seit gut drei Jahren die Sorge für uns bei rahmen- und durchgenähten Schuhen.

Ihren Reparaturauftrag können Sie als PDF herunterladen.

Passende Produkte
Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.