Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Schreibpapier DIN A4 500 Blatt


Bestellnummer:  82675

Preis:  24,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

500 Blatt. 29,7 x 21 cm. Für alle gängigen Tintenstrahl- und Laserdrucker geeignet.

Allgemeine Informationen

Manufactum Schreibpapier. Auch für Briefe.

Ein tintenfestes, oberflächengeleimtes und geglättetes Naturpapier aus reinem Zellstoff, ideal für die Handbeschriftung. Grammatur 100 g/qm bei 1,25fachem Volumen, cremefarben mit einer Opazität von 90%. Hergestellt in einer italienischen Papierfabrik, chlorfrei gebleicht, alterungsbeständig (nach DIN 6738) und für Laser- und Tintenstrahldrucker geeignet.

Das Papier. Ein echtes Schreibpapier.

Fast alle käuflichen „Briefpapiere“ sind heute für ihren störungsfreien Lauf durch Offset- oder Bürodrucker optimiert, was immer zu Lasten desjenigen geht, der sie von Hand (und mit Füller, Kugelschreiber oder Bleistift) beschriften will. Wir haben (sehr mühevoll) ein Papier ausgesucht, das maximal auf die Bedürfnisse von Handschreibern ausgerichtet ist. Bleistift und Füller gleiten erstaunlich sauber darüber hinweg, Füllhalter- und Kugelschreibertinte werden konturiert angenommen, ohne zu verlaufen, und auch Graphitstifte hinterlassen ein homogenes, sauberes Schriftbild.

Allgemeine Informationen

Die Bewertung unserer Kunden – (10)

  • MMMM 09.06.2015 anonym

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Papier gut für alltägliches Schreiben, aber nicht für Kalligraphie!

    Das Papier ist ein gutes Schreibpapier für Menschen, die gerne mit Füllfederhaltern schreiben. Es ist nicht weiß sondern leicht braun-gelblich, was ich persönlich sehr schön finde. Mehr als das ist es jedoch nicht. Das Papier ist verhältnismäßig rau und deshalb schlecht mit klassischen Tauchfedern nutzbar, vor allem mit Spitzfedern - Haarlinien sind deshalb mehrfach unterbrochen oder sie machen die Feder und das Papier kaputt. Tintentropfen verlaufen sichtbar für das bloße Auge, allerdings scheinen sie normalerweise nicht durch. An der Verpackung habe ich ausnahmsweise nichts auszusetzen, allerdings habe ich das Papier auch im Laden in München gekauft, und nicht online.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 31.05.2013 anonym

    9 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Erstklassiges Material

    Das beste Papier, das mir jemals unter die Feder und zwischen die Finger kam. Einfach traumhaft! Und das leidige Transportproblem, von dem ich nur marginal betroffen war, ließe sich durch eine Runde Klebeband um die Verpackung zuverlässig vermeiden (Alternative: so viele Waren bestellen, bis der Transportkarton komplett ausgefüllt ist).

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMM 11.10.2012 anonym

    18 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Hin und hergerissen, Glück gehabt

    Das Papier ist für alle die mit Tinte (Füller) schreiben die 1. Wahl und eine ganz klare Empfehlung, keine Frage! Dafür gibt es die volle Punktzahl! Der Abzug erfolgt wegen der Pseudo-Verpackung, die entgegen der Zusage von Manufactum vom 01.03.2011 (sig!) immer noch suboptimal ist. Der Umkarton ist nicht wesentlich dicker als das Papier und hat keine weitere Absicherung (Klebung, Banderole etc) , der Karton war durch den Transport an einer Ecke aufgerissen und auseinandergegangen, glücklicherweise ist das Papier unbeschädigt geblieben. Bei dem Preis erwarte ich einen besseren Schutz (Verpackung) oder ist die Ware Manufactum so wenig wert?

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 10.07.2012 anonym

    8 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Papier und Verpackung OK

    Zusätzlich zu den vorherigen Bewertungen die Anmerkung, daß eine Papierbestellung in tadellosem Zustand bei mir ankam. Zum Papier selbst kann ich nur zustimmen - das Papier blutet nicht, beide Seiten können beschrieben werden, die Farbe ist angehm und die Haptik schmeichelt der Hand.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MM 27.05.2012 anonym

    19 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Papier ok, aber die Verpackung ???

    Über das Papier ist hier schon vieles geschrieben worden, das nicht wiederholt werden muss. Bei dem nicht billigen Kaufpreis kann man meines Erachtens aber auch eine angemessene oder zumindest taugliche Umverpackung erwarten. Meine Lieferung erhielt ich in einem - und das ist kein bisschen übertrieben - zerfledderten, d. h. teilweise zerrissenen und nicht mehr vollständigen Karton. Der Papierstapel sah auch nicht unbedingt homogen aus sondern eher so, als sei er aus Resten zusammengeschichtet worden. Einige Blätter waren auch zerknittert. Liebes Manufactum-Team. Nachdem bereits zu einer zurückliegenden Rezension Besserung gelobt wurde, wäre es wohl an der Zeit, sich dieses Problems nun endlich ernsthaft anzunehmen. Mit dem vorliegend an den Tag gelegten Verständnis von Qualität und Kundenorientierung wird Manufactum nach meinem Dafürhalten den selbst formulierten Ansprüchen nicht gerecht. Die vorliegende Lieferung empfinde ich schon fast als eine Unverschämtheit.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 26.05.2011 anonym

    19 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Endlich

    engdlich hab ich es gefunden, das Papier, auf dem meine dicken O3B Federn gleiten wie auf Schienen. Die Tinte verläuft nicht, scheint so gut wie gar nicht durch, die Rückseite ist genauso gut zu beschriften, die Papierfarbe ist sehr angenehm. Vergleichbares Papier hab ich schon gefunden, aber es kostet fast 150 Euro. Das Manufactum Papier ist deshalb nicht zu schlagen, bitte nie aus dem Programm nehmen

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 16.02.2010 anonym

    48 von 48 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Bitte nie aus dem Programm nehmen!

    Ich tätigte einen Versuchskauf. Befürchtung Nr. 1: Das Papier wird mir zu rauh sein. Nicht bestätigt. Befürchtung Nr. 2: Das Papier wird mir zu glatt sein. Nicht bestätigt. Befürchtung Nr. 3: Die Farbe wird nicht gefallen. Nicht bestätigt. Befürchtung Nr. 4: Die bevorzugt dunkle Tinte wird auf die Rückseite durchschlagen. Nicht bestätigt. Befürchtung Nr. 5: Nur eine Seite des Papiers wird gut sein, die Rückseite wie üblich nicht. Nicht bestätigt. Befürchtung Nr. 6: Das Papier wird aus dem Programm genommen und ist nicht mehr lieferbar. Befürchtung bestätigt sich hoffentlich nie. Dieses Papier ist der beste Untergrund auf dem ich je mit einer Feder geschrieben habe. Es schreibt sich nahezu geräuschlos wie auf Wolken - gummigelagert - kugelgelagert - wie Pudding. Nach sowas suche ich schon jahrelang. Endlich! Danke!

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 05.02.2010 anonym

    23 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Tinte und Illustration

    Neben der handschriftlichen Aufzeichnung, eignet sich dieses Papier hervorragend dafür, den Schriftverkehr auch noch zu illustrieren. Ich schreibe mit Füllfederhalter und Spitzfeder. Die Tinte blutet nicht und schlägt sehr rasch weg was ein versehentliches Verwischen vermeidet. Das gleiche gilt aber auch für Tusche und Marker. Alle Schreib- und Zeichengeräte gleiten sanft über das Papier. Trotz der feinen Oberfläche lassen sich sogar Polychromos in mehreren Schichten auftragen. So etwas ist mir noch nicht unter die Feder gekommen. Dieses Papier macht richtig Spaß.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMM 14.12.2009 anonym

    12 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Tolles Papier

    Ich schreibe nochimmer, trotz PC und allen anderen Errungenschaften viele Dinge von Hand. So auch meine Notizen und Meetingmitschriebe. hierzu verwende ich meinen "alten" Kobenfüllhalte mit einer Blau-Schwarzen Tinte eines bekannten Deutschen Herstellers. Die Tite verläuft nicht, die Feder kratzt nicht und das Schriftbild ist sauber und akurat. Ich kann dieses Papier nur empfehlen. Leider schreibt mein Kolbenfüller mit der Manufactumtinte nicht so perekt auf diesem Papier, da setzt der Titenfluß schon einige Male aus. Hier kann ich dann ein anderes Papier empfehlen....

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 02.05.2009 anonym

    63 von 65 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Hervorragendes Papier

    Wer viel schreibt, braucht bestes Arbeitsmaterial. Dieses Papier gehört in diese Klasse bester Materialien: Augenfreundliche Färbung, angenehme Haptik, eine leicht rauhe Oberfläche, die Füllhalter oder Bleistift zart bremst und verhindert, dass der Strich den aufzuschreibenden Gedanken vorauseilt. Zu einem kleinen Manuskriptstapel geschichtet bewahrt das Papier seine Stabilität, und selbst hartnäckige Korrekturen nimmt es mit Langmut hin. Mir ist kein besseres Papier bekannt.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Passende Produkte