Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Sansula

Korpus Traubenkirschholz


Bestellnummer:  15771

Preis:  150,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Rahmen Buchenholz; mit Schlagzeugfell. Klangkörper Korpus aus Traubenkirschholz, Klangzungen aus nicht rostfreiem Federstahl.
Länge 19,8 cm, Breite 15,5 cm, Höhe 6,7 cm, Gewicht 310 g.

Allgemeine Informationen

Auch für Nicht-Instrumentalisten.

Ein ausgesprochen melodisch und obendrein leicht zu spielendes Instrument: die von Peter Hokema in Walsrode entwickelte und produzierte Sansula. Anders als ihre Vorbilder, die in Süd- und Mittelafrika verbreiteten Lamellofone – in der Regel aus einem Holzkorpus mit etlichen Stahlzungen bestehend –, verfügt die Sansula über einen mit Schlagzeugfell bespannten Holzrahmen als Resonanzkörper. Zudem kommt sie mit lediglich neun Zungen aus, die so gestimmt sind, dass ihr Zusammenklang einen a-Moll-Akkord (mit zusätzlichem h und f) ergibt – es bedarf also der festen Absicht oder zumindest der groben Fahrlässigkeit, ihr einen schrägen Ton oder eine Disharmonie zu entlocken. Dies beschert auch dem Nicht-Instrumentalisten ein angenehmes Klang- und rasches Erfolgserlebnis. Durch Anheben und Senken des Rahmens – der wird auf dem Tisch aufliegend mit beiden Händen gehalten, während die Zungen mit den Daumen in Schwingung versetzt werden – lassen sich auch imposante (Freunden des E-Gitarren-Spieles als „Wah-Wah“ bekannte) Tremolo-Effekte erzielen.

Allgemeine Informationen

Andere Produkte aus dieser Kategorie

Passende Produkte