Ein Rundfunkarchiv für jedermann. Die Stimmen des Jahrhunderts.

Hausnachrichten 2012 rundfunk archiv

Mit hunderten interessanten Tondokumenten hat das Deutsche Rundfunkarchiv (DRA), eine Gemeinschaftseinrichtung der ARD, eine Sammlung von Stimmen des 20. Jahrhunderts veröffentlicht, die mittlerweile auf drei Dutzend CDs angewachsen ist. Damit liegt ein thematisch geordnetes Tonarchiv vor, mit dem man sich einen breiten Überblick historischer OTöne ins Wohnzimmer stellen kann.
Sowohl das Durchhören ganzer CDs als auch die Anwahl bestimmter Titel vermittelt einen spannenden Einblick in die Geschichte, und das ohne das effektheischende Getue der Multimedia-Produktionen mit ihren ständigen Wiederholungen stark gekürzter Reden. Gerade die leisen Stimmen sind es, die für eine bestimmte Zeit besonders bedrückende Beispiele liefern. Mit diesen CDs macht das DRA in sinnvoller Weise auf seine vielfältige Arbeit aufmerksam und leistet einen wichtigen Beitrag zur politischen Kultur und zur Bewahrung des historischen Gedächtnisses im deutschen Sprachraum.

Das DRA geht auf das 1952 eingerichtete Lautarchiv des deutschen Rundfunks zurück. Sprachaufnahmen vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart dokumentieren das ganze Jahrhundert, wobei der Schwerpunkt auf der ersten Jahrhunderthälfte liegt. Die CDs bieten einen thematisch orientierten Zugang zu ausgewählten Tondokumenten. Damit steht eine Dokumentation der besonderen Art zur Verfügung, die ihren Wert auf lange Sicht behalten wird.

www.dra.de

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Manufactum Warenhäuser

Besuchen Sie uns in unseren Warenhäusern.

Manufactum Kataloge

Kataloge bestellen oder als PDF herunterladen

Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.