Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Rollregal Aluminium


Bestellnummer:  26281

Preis:  475,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen
Restbestand: nur noch 4 Stück auf Lager!

Produktinformation

Aluminium eloxiert. Regalpfosten massiv, 4 Böden aus 2 mm starkem und doppelt gekantetem Aluminiumblech, Abstand 38 cm. Rollen (Ø 5 cm) mit weicher Lauffläche im verzinkten Stahlblechgehäuse. Höhe 138 cm, Breite 66,5 cm, Tiefe 45 cm. Gewicht 11,8 kg. Die Lieferung erfolgt unmontiert.

Allgemeine Informationen

Zur Sonne, zur Freiheit.

Der natürliche Lebensraum des Metallregals in seiner einfachsten Form ist das Warenlager, das Aktenarchiv, die Werkstatt oder der Keller. Orte also, an denen man ihm aus zweckdienlichen Absichten und (vielleicht aus guten Gründen) zumeist in gedämpftem Licht begegnet – stabil soll es sein, Stöße anrollender Aktenwagen überstehen, Feuchtraumbedingungen ertragen können und ansonsten unauffällig bleiben. Feinheiten, auch hinsichtlich der Verarbeitung, sind da eher unwichtig. Wir haben uns auf die Suche nach einer Variante gemacht, die beides vereinigt: Nüchternes, durchaus auch arbeitstechnisches Auftreten und gute handwerkliche Umsetzung mit dem Auge fürs Detail. Fündig wurden wir in der Nähe von Mailand: Ein metallverarbeitender Betrieb mit ganzen sechs Mitarbeitern fertigt dort ein ebenso tageslichttaugliches wie auch fertigungstechnisch aufwendiges und robustes Rollregal aus eloxiertem Aluminium.

Stabil, grazil, mobil.

Es beginnt mit der Materialstärke: Die Bleche der vier Regalböden sind beachtliche 2 mm stark und die tragenden Pfosten sogar aus Aluminium-Vollmaterial gefertigt. Wie durchdacht das Regal konstruiert und wie ordentlich es im Detail verarbeitet ist, wird schnell deutlich, wenn man es auf- oder abbaut. Das geht erstens schnell und zweitens mit nichts weiter als dem mitgelieferten Innensechskantschlüssel in der Hand: die Seitenteile sind bereits fertig vormontiert. Lediglich die Querstege müssen mittels Zylinderkopfschrauben an den Pfosten fest verschraubt werden, wobei hier wie bei allen verschraubten Elementen die Schrauben ohne Überstand ganz in den massiven Pfosten versenkt werden. Gleichzeitig werden die Regalböden eingesetzt und verleihen dem Ganzen eine vertrauenswürdige Stabilität, denn die außergewöhnliche doppelte Kantung der Böden (sämtliche freiliegenden Kanten der Böden sind also gerundet) umgreift die Querstege in Längs- und Querrichtung praktisch unverrückbar. Sind die Rollen noch montiert, steht man schließlich vor einem leichten, dabei aber außergewöhnlich stabilen Regal mit vielfältig denkbarem Einsatzzweck, das auch im Wohnbereich ein praktisches und ansehnliches Vollmöbel darstellt.