Warenkorb

Die Red Wing Shoe Company

Seit 1905 werden in Red Wing, Minnesota, Arbeitsschuhe hergestellt, die für ihre ausgezeichnete Paßform und ihre lange Lebensdauer berühmt sind. Das vollnarbige Rindleder, aus dem Red Wings gemacht werden, wird in einem sehr speziellen Verfahren gegerbt, das Ende der 1940er Jahre aus der Mangelsituation der Kriegsjahre heraus entwickelt und für Red Wing patentiert wurde: in Mineralöl nämlich. Dadurch erhält es einen Fettgehalt von 22% (normal sind 8–10%), der das Leder trotz seiner Stärke einmalig geschmeidig, strapazierbar und wasserabstoßend macht. Genäht sind die Schuhe mit dem Goodyear-Verfahren, das auf maschinellem Weg den durchaus komplizierten Vorgang des Rahmennähens nachvollzieht.

Trenner
Red Wing Iron Ranger

Grundsolide und unverwüstlich. Der Red Wing 8111.

Das Modell 8111 entstand in unmittelbarer Ausrichtung am harten Beruf der Bergarbeiter und stellt so etwas wie den Archetyp des grundsoliden Arbeitsschuhs dar. Für längere (Stadt-) Wanderungen eignet sich der Schuh jedoch ebensogut.

Red Wing 8111 Iron Ranger

Material, Form und Verarbeitung wurden seit 90 Jahren nicht verändert. Trotz stärkerer Lederschichten wirkt der Schuh nie klobig oder sperrig. Die Zehen- und Fersenkappen sind durch eine zusätzliche Lederschicht verstärkt. Die Metallhaken am Schaft erlauben ein schnelleres Öffnen und Schließen.

Vollnarbiges Rindleder (Lederstärke 2–2,2 mm), ungefüttert. Zwischensohle aus latexierten Zellulosefasern, Laufsohle aus mit Nitrilkautschuk gebundenem Korkgranulat.

ab 299,00 

Trenner

Red Wing Moc Boot. Mit Kreppsohle.

Dieser knöchelhohe Schnürboot mit geräumiger, an einen Mokassin erinnernder Spitze ist ein klassischer Arbeitsschuh der 1950er Jahre. Bezeichnend ist die markante Gummi-Kreppsohle mit kälteisolierenden Eigenschaften. Das mineralölgegerbte Rindleder entwickelt mit der Zeit eine Patina. Die Kontrastnähte in Schwarz und Cremeweiß sind auf eine lange Nutzungsdauer ausgelegt.

Vollnarbiges Rindleder (Stärke 2–2,2 mm). Ungefüttert. Schaft ungefüttert, vorderer Schuhbereich mit Baumwolle gefüttert. Profilierte Gummilaufsohle. Hergestellt in den USA. Farbe Hellbraun.

 

299,00 

Trenner

Red Wing 8187: der Pecos.

Der 8187 (oder Pecos) ist seit über 50 Jahren ein Schuh für landwirtschaftliche Berufe, der aber sehr schnell auch außerhalb der Kreise amerikanischer und australischer Farmer zum Kultstiefel wurde. Der Stiefel wurde seit den 1950er Jahren nicht mehr verändert, ist heute wie damals rahmengenäht (Goodyear-welted) und – wie alle Red Wings – aus mineralölgegerbtem Leder.

Red Wing 1178 Stiefel

Der kräftige Stiefel mit seiner Lederstärke von mehr als 2 mm ist ein ideales Schuhwerk für jede Jahreszeit (bei Schnee und Eisglätte bietet die kaum profilierte Sohle allerdings nur wenig Halt).

Die Zwischensohle ist aus Texon (latexierten Zellulosefasern). Gelenkfeder aus Stahl.

Die Laufsohle aus Nitril-Kork (ein mit Nitrilkautschuk gebundenes Korkgranulat) ist benzin-, öl-, hitze- und chemikalienbeständig. Sie hinterläßt weder Streifen noch Schlieren auf Fußböden. Der Absatz ist genagelt und mit Neopren abgefedert.

Vollnarbiges Rindleder, 2 bis 2,2 mm stark. Schafthöhe ca. 30 cm.

329,00 

Trenner
Red Wing Chelsea Rancher

Model No. 2917. Der Rancher.

Ein Chelsea Boot der rustikalen Art, den amerikanische Rancher immer als belastbaren Arbeitsstiefel (und als Reitschuh) geschätzt haben. Das kräftige, zähe Leder ist, wie bei allen Modellen von Red Wing, ein offenporiges, vollnarbiges Rindleder, das mineralölgegerbt und anschließend mit einer besonderen Mischung aus Wachsen und Ölen behandelt wurde („oil tanned“).

Arbeitsschuhe, die eingearbeitet werden wollen.

Längeres Tragen wird den zupackenden Charakter des schweren Leders noch betonen – der Stiefel wird davon nur ansehnlicher.

Red Wing Chelsea Rancher

Jedoch: den Tragekomfort, für den der Schuh bei denen, die ihn schon besitzen, berühmt ist, gilt es sich erst zu erarbeiten. Das kräftige Obermaterial und die feste Laufsohle brauchen Bewegung, bei Belastung passen sie sich nach und nach dem Fuß an und werden weicher. Aus dem Rancher wird dann mit der Zeit ein Schuh, der so sicher wie bequem am Fuß sitzt und lange Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, hält.

Obermaterial vollnarbiges Rindleder, mineralölgegerbt. Brandsohle aus Leder, im Goodyear-Verfahren rahmengenäht; mit Gummiprofilsohle und Absatz aus Vollgummi. Seitliche Gummieinsätze mit rotem Kontraststepp. Schlaufen an der oberen Kante erleichtern das Anziehen.

319,00 

Trenner

Nur noch in geringen Mengen verfügbar

Passende Produkte