Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Pilzpflückmesser Pflaumenholz

Robert Herder


Bestellnummer:  26017

Preis:  36,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Klinge Edelstahl, Griff Pflaumenbaumholz, Besatz Schweineborste (Länge 2 cm), Lederetui.

Klingenlänge 4,5 cm, Gesamtlänge 17 cm. Gewicht 30 g.

Allgemeine Informationen

Schnabelklinge einerseits, Schweineborsten andererseits.

Bei Herder in Solingen wird dieses solide Messer gemacht, das bei der Pilzsuche im Wald gleich nützlich ist wie bei der Ernte im eigenen Garten. Die gehärtete, rostfreie Stahlklinge in der altbewährten Schnabelform schneidet die Pilze sauber ab, die Bürste am Griffende reinigt das Erntegut von Erdkrümeln und Krabbeltieren.

Das Manufactum Gartenjahr.

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Das „Manufactum Gartenjahr“ ist ein an der Praxis und am Jahreslauf orientiertes digitales Nachschlagewerk. Gärtnerisch Tätige finden darin Antworten auf alle Fragen der Gartenarbeit, ganz unabhängig davon, ob sie seit Jahren einen großen Gemüsegarten bewirtschaften oder in diesem Frühjahr zum ersten Mal auf dem eigenen Balkon Tomaten anbauen. Nach Gartentyp – Gemüsegarten, Obstgarten, Ziergarten, Balkon- und Zimmergarten – gegliedert werden Monat für Monat alle wichtigen Tätigkeiten als ein eigenes Thema in leicht verständlichen Anleitungen Schritt für Schritt beschrieben. Und im Laufe der Zeit wird die Sammlung von uns kontinuierlich erweitert und so zu einem umfassenden Kompendium ausgebaut. Das Manufactum Gartenjahr

Die Bewertung unserer Kunden – (1)

  • MMMMM 17.08.2014 anonym

    9 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Von einem cleveren Schwammerlsucher konstruiert

    Das ist mit Abstand das beste Schwammerlmesser, das mir in den letzten Jahren untergekommen ist. Die Klinge ist dünn genug, um die Schwammerl und Pilze sauber abzuschneiden, und sie ist stumpf genug, um das Messer bedenkenlos beim Suchen im Wald die ganze Zeit einsatzbereit in der Hand zu halten, Verletzungsgefahr quasi Null. Aber noch besser ist die Bürste: ohne nutzlose Einklappfunktion, fix am Griffende, kann das Schwammerl ohne viel Aufwand gleich ein bißchen geputzt werden, bevor es im Korb landet. Das Messer hat Alles, was es können muß, kein Schnickschnack, und es hält mittlerweile schon zig Schwammerlsaisonen, "Klinge" wie am ersten Tag, kein Rost, kein Auseinanderfallen. Dieses Messer wurde von einem Schwammerlsucher konstruiert, anders ist das nicht erklärbar.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?