Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Piemonteser Haselnüsse gehackt


Bestellnummer:  21724

Preis:  7,00 €

Grundpreis: 3,50 €/100g

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
lieferbar Mitte November, jetzt bestellbar

Produktinformation

200-g-Beutel.

Allgemeine Informationen

Piemonteser Haselnüsse. Erntefrisch geknackt, röstfrisch gehackt.

Vom gleichen Betrieb wie die gerösteten Piemonteser Haselnüsse aus unserem Sortiment. Vollreif geerntet und erst auf Bestellung geknackt, werden sie im ganzen bei 120 °C sanft geröstet, wodurch sie ihr volles Aroma entfalten. Erst nach dem Rösten werden sie gehackt und luftdicht verpackt. Sie eignen sich ideal zum Backen, als Zutat beim Herstellen von Pralinen oder als Garnitur für Torten und Kuchen wie etwa einen Frankfurter Kranz.

Mit Leidenschaft kultiviert. Die besten Haselnüsse überhaupt.

José Noè aus dem piemontesischen Lequio Berria ist Haselnußbauer mit Leidenschaft. Wenn man ihn in den Hügeln der Langhe trifft und erlebt, wie er mit wachem, prüfendem Blick sorgfältig seine Haselnußhaine inspiziert, wird einem unmittelbar klar, warum er genau den Weg eingeschlagen hat, den er heute unbeirrbar verfolgt. Zunächst über 30 Jahre in einem Forschungszentrum für Rohstoffe der Süßwarenindustrie tätig, wurde Noè bewußt, daß die Weichen für die Qualität bereits in der Landwirtschaft gestellt werden, was ihn schließlich buchstäblich zurück zum Ursprung brachte, zum elterlichen Hof, den er übernahm, um fortan eigene Haselnußbäume anzubauen und die Ernte selbst zu vermarkten. Ein durchaus ungewöhnliches Vorhaben, galt der Anbau der Nüsse eher als regionaltypischer Nebenerwerb, der eine sichere, wenn auch bescheidene Einnahmequelle darstellte.
Wenn José Noè heute über seine Haselnußbäume spricht, klingt es geradezu liebevoll, obwohl sie ihn übers Jahr reichlich auf Trab halten. So ist der Anbau auf den teils steilen, durchschnittlich auf 680 Höhenmetern gelegenen Einzellagen beschwerlich – doch nur dort herrschen die optimalen klimatischen Voraussetzungen für die Sorte „Tonda Gentile delle Langhe“. Die autochthone Sorte gilt inzwischen nicht mehr nur bei Kennern als die beste der Welt. Länger als sechs Wochen dauert allein die Ende August beginnende Ernte. Sobald die vollreifen Nüsse zu Boden fallen, sammelt Noè sie gemeinsam mit einem Mitarbeiter ein, um zu verhindern, daß sie zuviel Bodenfeuchtigkeit aufnehmen – ein gerüttelt Maß an Arbeit bei 4.200 Bäumen auf rund 12 Hektar Fläche.

Zutaten und Hinweise:

Geschälte und geröstete Haselnüsse.
Zutaten:
Haselnüsse.
Hinweis:
Kühl und trocken lagern.

Ursprung / Herkunft:
Italien

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Azienda Agricola Papa dei Boschi
Via Langa, 28 28
12050
Lequio berria(CN)
Italien

Andere Produkte aus dieser Kategorie

Passende Produkte