Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Pendelleuchte Kaiser idell

Energieeffizienz:  A++


Bestellnummer:  20851

Preis:  320,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation

Schirm aus naßlackiertem Stahl, innen weiß lackiert, Ø 28,5 cm, Höhe 14,5 cm. Baldachin aus Stahl, glänzend verchromt. Gewicht 940 g. Das schwarze Textilkabel (Länge 2,8 m) kann auf die gewünschte Länge gekürzt werden. Fassung E 27 (max. 60 W).

Diese Leuchte ist geeignet für Leuchtmittel der Energieklassen A++ bis D.

Allgemeine Informationen

Zur Ehrenrettung des Derivats: Hängeleuchten von Kaiser idell.

Daß ein Derivat (lat. für Ableitung, Abkömmling) – in diesen Tagen spontan mit x-mal durchgereichten und im Wert permanent schwindenden Finanzprodukten assoziiert – durchaus eigenständig und werthaltig daherkommen kann, belegt Kaiser idell mit dieser Pendelleuchte: anders als die Tischleuchten ist dies keine Neuauflage eines historischen Kaiser idell-Modells; dennoch, die Formensprache ist unverkennbar, was daran liegt, daß ihr Schirm dem der Tischleuchte 6631 R entspricht, mit einem ins Zentrum gerückten Lampendom. Wie die 6631 R ist sie von überragender Qualität, und insbesondere die Naßlackierung der Oberflächen, die Kaiser idell all seinen Modellen angedeihen läßt, sucht ihresgleichen erst gar nicht.
Einzeln oder in Reihe gehängt, gibt die Kaiser idell-Pendelleuchte eine formidable Tischleuchte ab.

Klassiker. Kaiser idell.

Es gibt Bekanntschaften zweiter Hand, die einen mit dem melancholischen Gefühl durch das Wissen zurücklassen, daß man sie nie mehr machen wird. So schrieben wir im Hauptkatalog Nr. 9 über die bei Kennern berühmten, jedoch damals vom Markt verschwundenen Kaiser idell-Leuchten aus Neheim-Hüsten, deren kometenhafter Aufstieg in den 1920er Jahren begonnen hatte. In diesem Fall haben wir uns erfreulicherweise getäuscht, denn es gibt sie wieder: in der gleichen Gestaltung, Qualität und handwerklichen Herstellung, die sie so berühmt gemacht haben. Hinter der – nicht nur von uns langersehnten – Neuauflage des Originals stehen die Nachfahren des Gründers der Kaiserwerke sowie zwei ehemalige leitende Angestellte eines englischen Industrieleuchten-Herstellers, der Mitte der 1980er Jahre die Produktionsstätten der Kaiserwerke übernommen hat. Sie fertigen die Leuchte in Dänemark, einem Land, das ebenfalls etliche Leuchtenklassiker hervorgebracht hat.

Der Arbeit zu Nutz, den Augen zum Schutz.

Der Ruhm von Kaiser idell gründete neben der herausragenden Verarbeitungsqualität auf einem technischen Konzept, das die seinerzeit neuesten Erkenntnisse über Lichtlenkung und Ergonomie einschloß. Sie waren quasi die Antwort auf eine im Zuge steigender Mechanisierung der Arbeitsplätze geführte lichttechnische Diskussion, die den Erzeugern künstlicher Lichtquellen neben der Ästhetik auch die Beachtung ergonomischer und physiologischer Gütekriterien abverlangte. Die Entwürfe der Arbeitsleuchten für Büro, Werkstatt und Haushalt stammten von Christian Dell, der von 1922 bis 1925 Metallwerkmeister des Weimarer Bauhauses war und von 1926 bis 1933 die Metallwerkstatt der Frankfurter Kunstschule leitete. Diese Zusammenarbeit spiegelt sich auch im Namen „Kaiser idell“ wider, der für Leuchten von Kaiser nach einer Idee von Dell steht.

Andere Produkte aus dieser Kategorie