Warenkorb

Stets zu Diensten. Alles griffbereit in Ordnern und Fächermappen

Überblick. Nicht stapeln, sondern fächern. Pult- und Fächerordner Karton.

Kreatives Chaos ist nicht jedermanns Sache. So mancher Kopfarbeiter bevorzugt Strukturierung denn doch nicht nur in Gedanken, sondern auch auf dem Schreibtisch. Ordner verschaffen da, was Ordner verschaffen sollen: Überblick, um den schnellen Zugriff auf die gewünschte Information zu gewährleisten. Sowohl der Fächer- als auch der Pultordner bieten in ihren Akkordeonfächern ausreichend Raum, damit Unterlagen übersichtlich sortiert und verstaut werden können. Möchte man ein Dokument wieder hervorholen,
genügt ein Griff – es fächert sich praktisch gleich entgegen.

Pultordner Karton

Die einzelnen Fächer sind mit einer Registerbeschriftung (A–Z und 1–31) ausgestattet. So können alle Unterlagen strukturiert und schnell auffindbar sortiert und abgelegt werden.

Griffbereit aufgefächert. Groß und klein. Der Pultordner.

Der Pultordner erfüllt vor allem als praktische stationäre Ablage, die stabil auf dem Schreibtisch oder im Regal steht, seine Funktion. Wir bieten ihn nicht nur in drei Farben, sondern jeweils auch in zwei Größen an: sowohl für A4- als auch für A5-Papiere. Der kleinere Pultordner ist die ideale Lösung, um auch für kleinformatige Unterlagen – wie Fotos, Rezepte, Postkarten, wichtige Quittungen und vieles mehr – die gewünschte Ordnung auf dem Schreibtisch zu schaffen.

Pultordner Karton

Die Fächer des Pultordners lassen sich übrigens bis zum Halbkreis auffächern. Da versteckt und verheddert sich nichts, auch wenn man mal schnell finden und zugreifen muß.

Aus 1,6 mm starkem Recyclingkarton. 20 Fächer aus Natronkraftpapier mit Registerbeschriftung (A–Z und 1–31). Mit Verschlußband.

 

  • Groß. Für Papiere des Formats A4. 38 x 24,5 cm, Rückenbreite 8 cm. Gewicht 1,1 kg.ts, auch wenn man mal schnell finden und zugreifen muß.
  • Klein. Für Post und Papiere bis A5. 26 x 18 cm, Rückenbreite 8 cm. Gewicht 600 g.


ab 29,00 

Trenner
Fächerordner Karton

Mobil nutzbar. Kleinfamilientauglich.
Der Fächerordner.

Er verbindet die Funktionen eines Pultordners mit denen einer Archivbox – damit ist der Fächerordner eine auch mobil nutzbare Ablage, die sowohl im Regal als auch auf Reisen ihren Zweck erfüllt.

Mit seinen 20 Fächern, die zum Viertelkreis aufgefächert werden können, und einer Tiefe von 10 cm bietet er ausreichend unterteilten Raum, um sämtliche wirklich relevanten Unterlagen einer Kleinfamilie zu bergen; insofern ist er auch als sogenannte Notfallmappe von (hoffentlich nur hypothetischem) Nutzen.

Aus 1,6 mm starkem Recyclingkarton. 20 Fächer aus Natronkraftpapier mit Registerbeschriftung (A–Z und 1–31). Höhe 25,5 cm, Länge 40,5 cm, Breite 10,5 cm. Gewicht 1,4 kg

49,00 

Trenner

Leinenmappen mit Innenleben.

Geschlossen sehen sie aus wie ein sehr gut verarbeitetes Buch; geöffnet verblüffen sie mit Ordnungssinn: in 8 Fächern lassen sich Arbeitsunterlagen wohlgeordnet transportieren.

Alles buchbinderisch perfekt: Rahmen und Überschlagdeckel aus Leinen, ebenso die Faltseiten, mit denen die Fächer aus chamoisfarbenem Karton durch Messingniete verbunden sind.


Mit schwarzem und beigefarbenem Leinen. 8 Fächer für DIN-A4-Formate. 33,5 x 23 cm. Gewicht 710 g.


62,00 

Trenner

Aktenfresser. Dokumentenmappe variabel.

Für so manchen leitenden Ministerialbeamten gibt es kein schöneres Lob als den Ruf, ein „Aktenfresser“ zu sein (und mithin sein Amt mit tiefgreifender Sachkenntnis bis ins Detail auszufüllen). Diese variable Dokumentenmappe empfehlen wir ihm als Tafelgeschirr – sie ist selbst ein „Aktenfresser“ von Gnaden und kann dabei gefüllt bis ins Monströse wachsen.

Der Clou ist jedoch, daß sie es variabler tut als die meisten anderen Modelle. Ein Schritt für Schritt herausziehbarer, im hinteren Deckel verborgener Rücken sorgt dafür, daß sie mit ihren Aufgaben wächst. Leicht befüllt nicht mehr als ein flaches, wenngleich großformatiges „Mäppchen“, schwillt sie nach und nach bis zum 12 cm hohen Aktenquader an. Eine Vielzahl von Dokumenten, ganze Zeitschriften- jahrgänge, ja selbst mehrere unserer Hauptkataloge finden darin mühelos Platz.

Die Verarbeitung ist dieser möglichen Belastung entsprechend: 1 mm starker, mit geprägtem Papier kaschierter Karton, innen mit weißem Papier kaschiert. Und damit auch auf dem bisweilen ja holprigen Dienstweg zu Hause und im Büro alles zusammenbleibt, was zusammengehört, ist sie mit einem festen Leinengurt versehen, der mittels Stahlschließe sicher fixiert werden kann.

Fester, 1 mm starker Karton, mit geprägtem Papier beschichtet. Bei maximaler Füllung ca. 12 cm hoch. Mit starkem Leinengurt und Stahlschließe. 32 x 24,5 cm. Gewicht 290 g.

5,90 

 

Trenner
26160-9-Faechermappe-Karton.jpg

Lose Blätter – auf Zeit. 9-Fächer-Mappe Karton.

Die Papierflut – beispielsweise einer Arbeitswoche – können diese Fächermappen bändigen helfen. Sie bieten dafür ein „Ein-
gangsfach“, sodann sieben Fächer (für jeden Wochentag) und zum Abschluß eine mit drei Klappen zu sichernde Lose-Blatt-Ablage (die man im arbeitsmethodischen Zusammenhang als Prokrasti-
nationsfach ansehen und die zum Beispiel alle unerledigten Vorgänge der abgelaufenen Woche aufnehmen könnte).

9-Fächermappe Karton

Auf der Deckelinnenseite vorn findet sich eine Einstecktasche für (sonst) lose fliegende kleinere Zettel.

Fächermappe: Gefächerte Eckspannmappe, geklammert, mit Gummizug, geeignet für Formate bis DIN A4. 8 Registerblätter mit Registerschüben und Sichtstanzung. Preßspanersatzkarton (390 g/qm). Innen Manilakarton (250 g/qm).

34 x 24,5 cm. Gewicht 260 g.

10,00 

Trenner
20-Fächer-Mappe Karton

20-Fächermappe: Ordnung schaffen ohne lose Blätter.

Mit 20 Fächern und den entsprechenden Selbstklebeetiketten (A–Z und 1–20) zum Beschriften der Taben. Wir lassen diese Mappen in drei dezenten Farben, ohne Organisationsaufdruck, mit Goldprägung und monochrom schwarzem Gummiband nur für uns machen.


Preßspanersatzkarton (390 g/qm). Innen Manilakarton (250 g/qm).
34,5 x 25 cm. Gewicht 470 g.

19,80 

Trenner
Tischsortierer Aluminium

Tischsortierer Aluminium. Expander für Kopfarbeiter.

Der in den 1940er Jahren erdachte „collator“ (zu deutsch: Zuordner) ist ein amerikanischer Büroklassiker: Als flexibler und raumsparender Präsenzordner für den Schreibtisch leistet er erstklassige Dienste bei der Sortierung und Priorisierung zu bearbeitender Vorgänge unterschiedlichsten Umfangs. Selbst die längste Ausführung – mit 24 Fächern und einer max. Auszugslänge von stolzen 2,50 m – läßt sich nutzbringend auf dem Schreibtisch einsetzen:

Tischsortierer Aluminium

Ausgezogen auf eine gängige Arbeitstiefe von 80 cm nimmt sie Schriftkonvolute bis zu einer Stärke von je ca. 2,4 cm auf. Übrigens: Auf einer Anrichte oder auf dem Boden plaziert, gibt der Sortierer auch einen überdurchschnittlich aufnahmefähigen Zeitschriftensammler ab.

Aus Aluminium. Ringe aus weichem Kunststoff schonen die Oberfläche der Möbel.

  • 10 Fächer. Max. Auszugslänge ca. 1,2 m. Maße gefaltet: H 30 x B 16 x L 14 cm. Gewicht 820 g.
  • 18 Fächer. Max. Auszugslänge 1,85 m. Maße gefaltet: H 30 x B 16 x L 21 cm. Gewicht 1,4 kg.
  • 24 Fächer. Max. Auszugslänge 2,5 m. Maße gefaltet: H 30 x B 16 x L 26 cm. Gewicht 1,8 kg.


ab 69,00 

Trenner

Ehrliche Haut. Eckspannmappe Eidechspapier.

Warum ausgerechnet das sogenannte Eidechspapier sich irgendwann zum Bezugsmaterial der Wahl für Archivkästen, Briefkörbe und weitere büroaffine buchbinderische Produkte aufschwang, wissen wir nicht – vielleicht, weil es so gut harmonierte mit Gummibaum und Aspidistra, vielleicht, weil es einen zur Tristesse des Büroalltags angenehm kontrastierenden, in die Ferne weisenden Reiz setzte. Sicher ist, daß das in der Regel zweifarbige, mit einer der Haut von Eidechsen nachempfundenen Prägung versehene und anfänglich in Braun- und Grüntönen, später auch in eidechsenuntypischen Farben angebotene Papier heute von weniger aufwendig produzierten und gestalterisch unverbindlicheren Substituten weitgehend verdrängt ist und inzwischen mindestens so exotisch anmutet wie die Reptilien, denen es seinen Namen verdankt. 

Wir schätzen es seiner lebhaften Struktur und seiner Haptik wegen und weil es mittlerweile, im direkten Vergleich mit all den gekommenen und gegangenen kunststofflichen und papiernen Lederimitaten, den Rang eines grundehrlichen Materials behauptet. In einer süddeutschen Buchbindewerkstatt lassen wir die folgenden Fotoalben, Klemmbinder und Eckspannmappen aus 3 mm starker Buchbinderpappe machen und mit in Frankreich hergestellten Eidechspapieren in vier Farben kaschieren.


Aus 3 mm starker Buchbinderpappe, kaschiert mit Eidechspapier (110 g/qm). Geweberücken. Für Blätter im A4-Format und im A4-Überformat. Innenspiegel mattschwarz. 32,5 x 25,5 cm. Gewicht 360 g.

15,00 

Trenner

Der „Bundesordner“.

Vom ersten Schweizer Hersteller für Briefordner kommt der mit dem Schweizerkreuz versehene „Bundesordner“ – mit durchgehendem Rückenschild und „Panzerrand“ (wie man dort den Metallkantenschutz nennt).