Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Mülltonne mit Verschlußbügel Stahl


Bestellnummer:  27310

Preis:  106,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen
zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

Produktinformation

Stahl feuerverzinkt, Materialstärke 0,75 mm. Volumen 30 l. Höhe 50,5 cm, Ø 38,5 cm. Gewicht 7,2 kg.

Allgemeine Informationen

Der Klassiker. Mülltonne aus Stahl.

Die über Jahrzehnte im täglichen Gebrauch auf deutschen Bürgersteigen perfektionierte Konstruktion dieser Mülltonne ist über jeden Zweifel erhaben. Der nach DIN 6628 genormte „Mülleimer für staubfreie Entleerung“ besteht aus 16 Einzelteilen, die formschlüssig mittels Stahlnieten und Falzen oder stoffschlüssig durch Verschweißen miteinander verbunden sind. Im westfälischen Ahlen wird die Mülltonne noch immer hergestellt, vorwiegend für den Gebrauch in der Industrie, in der sie etwa zum Lagern brennbarer Lappen Verwendung findet. In Haus und Garten bewahrt sie allerlei Schüttgut auf, ebenso nimmt sie Kaminasche auf und wird so zum echten Ascheimer, dem selbst heiße Asche nichts anhaben kann.

Allgemeine Informationen

Die Bewertung unserer Kunden – (1)

  • MMM 22.05.2012 anonym

    6 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Etwas teuer...

    optik ist ganz gut, Funtionaltität auch, aber, ich finde die Tonne etwas teuer für die Leitsung. Das Material ist recht scharfkantig verarbeitet, habe mich beim Aufstellen direkt geschnitten...

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (1)

    • 20.09.2012 von Manufactum

      Beim Feuerverzinken legt sich eine Schicht Zink über das gesamte Material, die in aller Regel gleichzeitig für eine Verrunden aller scharfen Kanten sorgt. Aus diesem Grund werden die Mülltonnen in der Produktion auch nicht extra entgratet. In Einzelfällen kann dabei auch einmal eine etwas schärfere Kante bestehen bleiben. Das Zink kann beim Ablaufen und erstarren ebenfalls scharfe Kanten bilden, welche man aber leicht mit etwas Schmirgel brechen kann. Dabei ist jedoch darauf zu achten, die Zinkschicht nicht komplett durchzuschleifen, da sie ja das Material vor Korrosion schützt. Grundsätzlich halten wir uns an die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.