Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Manufactum Kultivator Edelstahl

Sneeboer


Bestellnummer:  27936

Preis:  89,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen
zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

Produktinformation

Kultivator, 3 Zinken aus Edelstahl geschmiedet. Messingniete. Eschenholzstiel mit Leinöl behandelt.

Zinkenlänge 14,5 cm, Abstand 5 cm. Gesamtlänge 1,73 m, Breite 12,5 cm. Gewicht 1,1 kg.

Allgemeine Informationen

Kultivator mit drei Zinken. Und vielfältig einzusetzen.

Mit einem Kultivator läßt sich gründlicher und tiefergehender arbeiten als mit einer Hacke, wenn unerwünschter Bewuchs und Unkraut entfernt oder Kompost und Dünger untergehoben werden sollen. Gleiches gilt beim Aufreißen, Lockern und Lüften des Bodens in Blumenrabatten und Gemüsebeeten mittleren bis großen Zuschnitts. Bei der massiven Fertigungsweise – der Werkzeugkopf ist geschmiedet, nicht wie so oft lediglich geschweißt – sind selbst schwere oder stark verdichtete Böden für diesen Kultivator keine Schwierigkeit.
Die Zinken sind so angeordnet, daß die Erde sehr effizient gelockert werden kann: die hintere, einzelnstehende Zinke reißt zunächst einmal die Erde auf und befördert größere Klumpen in die Bahn der beiden vorderen Zinken, die – quasi in einem zweiten Arbeitsgang – die weitere Zerkleinerung in feinere Krümel besorgen. Mit den drei Zinken ist der Werkzeugkopf des Kultivators außerdem nicht breiter als 13 cm, in enger bepflanzten Rabatten und zwischen Pflanzreihen im Gemüsebeet läßt es sich also noch gut agieren.

Der Kultivator. Geschmiedet (nicht geschweißt).

In bewährter Manier mit geschmiedeten Funktionsteilen aus niedriger legiertem Edelstahl und geschmiedeter, am Schaft durchgenieteter, extra langer Tülle aus höher legiertem, zäherem Stahl sowie einem bruchfesten Werkzeugstiel aus sauber geschliffenem, mit Leinöl gepflegtem Eschenholz.
So fertigt Sneeboer in Nordholland auch diesen Kultivator für uns. Charakteristisch ist die gekrümmte Form der Zinken – üblicherweise zwischen einem und sieben an der Zahl –, die in einem solchen Winkel stehen, daß sie bequem durch das Erdreich gezogen werden können. Typisch auch: die nach Art einer Pflugschar verbreiterten Enden der Zinken, die wir für unser Werkzeug besonders lang und breit ausführen lassen und die damit sehr effizient arbeiten.

Das Manufactum Gartenjahr.

Das Manufactum-Gartenjahr - einjahreszeitlicher Arbeitskalender

Das „Manufactum Gartenjahr“ ist ein an der Praxis und am Jahreslauf orientiertes digitales Nachschlagewerk. Gärtnerisch Tätige finden darin Antworten auf alle Fragen der Gartenarbeit, ganz unabhängig davon, ob sie seit Jahren einen großen Gemüsegarten bewirtschaften oder in diesem Frühjahr zum ersten Mal auf dem eigenen Balkon Tomaten anbauen. Nach Gartentyp – Gemüsegarten, Obstgarten, Ziergarten, Balkon- und Zimmergarten – gegliedert werden Monat für Monat alle wichtigen Tätigkeiten als ein eigenes Thema in leicht verständlichen Anleitungen Schritt für Schritt beschrieben. Und im Laufe der Zeit wird die Sammlung von uns kontinuierlich erweitert und so zu einem umfassenden Kompendium ausgebaut. Das Manufactum Gartenjahr